H7 LED hat das schon mal jemand ausprobiert?

Tim
Beiträge: 54
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 02:18
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 10000
Modell: DP04
Wohnort: Potsdam

Re: H7 LED hat das schon mal jemand ausprobiert?

Beitrag von Tim »

Ich hab noch nie von einem gehört das diese nachrüstled gut funktionieren.
Optisch schönes weißes Licht, aber die Ausleuchtung ist immer grotten schlecht gewesen.
Also wenn du vor hast damit etwas im Dunkeln auf der Landstraße zu erkennen, dann lieber das klassische Glühobst...
Oder die fertigen LED Scheinwerfer.

Benutzeravatar
JarodP
Beiträge: 236
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 20:19

Re: H7 LED hat das schon mal jemand ausprobiert?

Beitrag von JarodP »

Tim hat geschrieben:
Do 12. Sep 2019, 22:36
Oder die fertigen LED Scheinwerfer.
Fertige LED-Scheinwerfer? Was meinst Du damit? Ich kenne nur die Nebelscheinwerfer.

MfG
JarodP

Tim
Beiträge: 54
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 02:18
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 10000
Modell: DP04
Wohnort: Potsdam

Re: H7 LED hat das schon mal jemand ausprobiert?

Beitrag von Tim »

JarodP hat geschrieben:
Fr 13. Sep 2019, 06:28

Fertige LED-Scheinwerfer? Was meinst Du damit? Ich kenne nur die Nebelscheinwerfer.

MfG
JarodP
Zb von highsider gibt's auch Abblend- und Fernlicht Scheinwerfer.

Diese könnte man mit etwas Geschick auch in die Lampenmaske einbauen und somit die originalen Lichter ersetzen.
Da muss man dann aber auch schon ordentlich bock drauf haben, weil der Aufwand für ein optisch ordentliches Ergebnis schon recht groß ist.

Dann lieber H7 m tech Glühobst rein, für die weiße Farbe, und ordentliche Zusatzscheinwerfern, welche dann für Licht auf der Straße sorgen.

Mike75
Beiträge: 15
Registriert: Mi 30. Aug 2017, 09:43
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 31000
Modell: DP01
Wohnort: Freistadt / Oberösterreich

Re: H7 LED hat das schon mal jemand ausprobiert?

Beitrag von Mike75 »

Nachtrag: Wir schreiben den 19.9. und ich habe von der Firma LedPerf weder was gehört, noch meine Rückerstattung für den retournierten LED-Kit bekommen. Ich rate allen ab irgendwas von dort zu kaufen. :kotz: :kotz: :kotz: :kotz:

skieny
Beiträge: 53
Registriert: Mi 11. Okt 2017, 12:38

Re: H7 LED hat das schon mal jemand ausprobiert?

Beitrag von skieny »

Alles klar, danke für die Info. Scheint also keine LED für die Dicke zu geben.

Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 4810
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 20:12
Wohnort: Grevenbroich

Re: H7 LED hat das schon mal jemand ausprobiert?

Beitrag von Helmut »

Ganz ehrlich, kann überhaupt nicht verstehen warum man überhaupt auf den Gedanken kommt in einem funtionierendem Scheinwerfer LEDs zu verbauen. Ein besseres Licht kann man damit sicherlich nicht erreichen, vielleicht heller. Ohne einen angepassten Reflektor passiert da ansonsten nix, ein Grund mit fürs fehlende E.
Ich war bei Nachtfahrten auch nicht wirklich zufrieden und hab mir Nebelscheinwerfer mit Zulassung (keine LEDs) für 50 Euro montiert und gut war's.
Die fehlenden Stellen wurden nach vernünftigem Einstellen perfekt ausgeleuchtet und der TÜV hatte vor allem nix zu bemängeln.
Um den ganzen Schrott an nicht zugelassenen LED Zusatzscheinwerfer würde ich ebenfalls einen großen Bogen machen, kann nur Ärger machen.
Aber auch hier gilt, jeder wie er will.
Meine Moppeds: Alles Hondas CB 500f>CB400N>CB750f>CB900f>VFR 750f>
Yamaha FZS1000>XT1200(DP01)>MT 09 Tracer>XT1200ZE(DP04)>Tracer 900 GT

Gruß Helmut

Benutzeravatar
1200Z
Beiträge: 845
Registriert: Sa 20. Apr 2013, 16:56
Erstzulassung: 2013

Re: H7 LED hat das schon mal jemand ausprobiert?

Beitrag von 1200Z »

Ich hatte mal versuchsweise Xenons verbaut. So richtig passt das auch nicht, weil die Xenon-Lampen noch zusätzlich zwei Elektronik-Kästchen brauchen, die man dann außerhalb des Lampengehäuses irgendwo hin packen muss. Zunächst war ich überrascht, wie gut das Licht in der Garage war. Die Abgrenzung zwischen Abblend- und Fernlicht hat auch prima gepasst. Gegenverkehr wird nicht geblendet, weil die in den Lampen eingebaute Abblendlicht-Klappe auch perfekt funktionierte. Dann Testfahrt draußen. Das Licht war besser, als die Originallampen, schön weiß und von der Reflektion auf Straßenschildern wurde man fast geblendet. Dann auf dem Rückweg fing es an zu regnen. Die Straße war gleichmäßig nass. Und was sah man? Nichts. Das helle Lampenlicht wurde von der nassen Fahrbahn völlig verschluckt. Man sah nicht mehr, wo man hin fuhr. Ergebnis: Die weißere Lichtfarbe war im Trockenen recht angenehm, die Ausleuchtung war besser, als mit H7. Aber im Nassen waren die Xenons völlig unbrauchbar. Hab also wieder zurück gerüstet. Nicht die Reflektor-Bauart, die Linsenkonstruktion oder die Abblendfunktion waren das Problem, sondern 1. die Baugröße (gilt bei LEDs wegen des Ventilators auch) und 2. die bei Nässe völlig unbrauchbare Lichtfarbe (keine Ahnung, ob das bei Nachrüst-LEDs auch ein Problem ist).
XT 1200 Z (03/2013 bis 05/2015: 36700 KM)
XT 1200 ZE (ab 06/2015 bis jetzt: 48000 KM)

Benutzeravatar
oli772
Beiträge: 347
Registriert: Mo 29. Mai 2017, 16:32
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 12347
Modell: DP04
Wohnort: Burgthann

Re: H7 LED hat das schon mal jemand ausprobiert?

Beitrag von oli772 »

Helles Licht ist nicht verkehrt aber im Fall unserer Scheinwerfer seh ich das Problem im Shutter der den Lichtkegel abschneidet. Somit wird alles oberhalb dieser Kante nichts reflektiert. In schräglage verschärft sich das Problem.
Das einzige was da hilft wird ein kompletter Wechsel des Hauptscheinwerfers sein. :oops:
Grüßlä aus lebkoungcity

Schwarz Matt is bund genug!

CBR 600 F , Transalp , CBF 1000 , XT 1200 ZE

Hans02
Beiträge: 5
Registriert: Mo 30. Dez 2019, 18:18

Re: H7 LED hat das schon mal jemand ausprobiert?

Beitrag von Hans02 »

the conventional light (photography settings 400 ASA, diaphragm 2.4, shutter speed 1/20)
the conventional light (photography settings 400 ASA, diaphragm 2.4, shutter speed 1/20)
the led light (photography settings 400 ASA, diaphragm 2.4, shutter speed 1/20)
the led light (photography settings 400 ASA, diaphragm 2.4, shutter speed 1/20)
the conventional light
the conventional light
the led light
the led light

Hans02
Beiträge: 5
Registriert: Mo 30. Dez 2019, 18:18

Re: H7 LED hat das schon mal jemand ausprobiert?

Beitrag von Hans02 »

Since Okt 2016 I have the Cyclops H7 LED Headlight bulb kit for the Yamaha Super Tenere, for my XT1200ZE from 2014, see photographs

Antworten

Zurück zu „Licht“