MICHELIN ANAKEE ADVENTURE

Benutzeravatar
ThinFr
Beiträge: 590
Registriert: So 6. Apr 2014, 19:52
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 52000
Modell: DP04
Wohnort: Tauberbischofsheim

Re: MICHELIN ANAKEE ADVENTURE

Beitrag von ThinFr »

Hallo,

mein Hinterreifen war dem Ende nah, darum habe ich nun beide wechseln lassen. Vorne wären sicherlich noch 1000km gegangen.
Der neue Satz ist wieder ein Anakee Adventure geworden, bin mit dem Reifen mehr als zufrieden.
Geschafft habe ich mit ihm knappe 12400km, das ist mehr als akzeptabel.
Mit meiner Flickung (viewtopic.php?f=90&t=6268&hilit=meine+graue&start=20) bin ich noch gute 2200km weit gekommen, ohne das der Reifen Luft verloren hatte, also auch diese Methode ist zu empfehlen.

p.s. mein Reifenmann hatte keinerlei Probleme mit Auswuchten

Gruß Bill
Yamaha XT1200 Z / Kauf 11.5.2016 mit 5km / TT Sturzbügel, original Windschild, Yamaha Heizgriffe + Koffer, SW Motech Trägerplatte, Pyramid Hinterradabdeckung, ACD Unterfahrschutz z. Zt. 54000km

Benutzeravatar
meine dicke
Beiträge: 918
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 20:34
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 98000
Modell: DP04
Wohnort: Ldk. Karlsruhe

Re: MICHELIN ANAKEE ADVENTURE

Beitrag von meine dicke »

Hallo Bill,

danke für die Info.
Perfekter wäre es wenn Du zusätzlich Bilder eingestellt hättest, sodass jeder sehen kann wie Du die Reifen abgefahren hast, um sich dann ein eigenes Bild darüber zu machen.
Keine Kritik sondern nur ne Anmerkung.
Nochmals aber DANKE.

grüssle ausm Badischen
Rainer alais meine dicke
VDT 2010,11,12,13,14,15,16,17,18,19,[20],21(gebucht)
VIM 2014,15,16,17,18,19,[20],21(gebucht)
HiFaKo 2019 Tagesgast
Ab 2010: CBF600 (10.000km) Varadero (100.000km) ST (seit 11/16 >= 69.000km)

Antworten

Zurück zu „Reifentypen & Freigaben für die XT1200Z“