Seitenständerverlängerung

Selbstgemachte Reparaturen und Umbauten
Benutzeravatar
Varaderotreiber
Beiträge: 252
Registriert: Do 23. Mär 2017, 23:22
Erstzulassung: 2018
Km-Stand: 26000
Modell: DP07
Wohnort: Neubrandenburg
Kontaktdaten:

Re: Seitenständerverlängerung

Beitrag von Varaderotreiber » Sa 20. Okt 2018, 13:08

:klatsch:
Mögen die rosa Ponys mit euch sein!


Seitenständer abbauen und einem Metallbauer geben, dann wird alles gut.
Bisherige Mopeds: MZ ETZ 150, Yamaha XJ 550, Yamaha XJR 1300, Honda Varadero SD01
https://wunderwerk-bike.jimdo.com
Iss was gar ist, trink was klar ist, sprich was wahr ist.

Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 336
Registriert: Mi 15. Jun 2016, 14:35
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 30363
Modell: DP04
Wohnort: 92260

Re: Seitenständerverlängerung

Beitrag von Reinhard » Sa 20. Okt 2018, 13:16

Hallo,

ein wenig abseits vom Thema ist mir jetzt der letzte Link von Uli, über den ich natürlich auch schmunzeln kann :) . Ich bin in der Sache ganz bei Yeti. Für mich ist Fakt, dass die :xt12: mit mehr Bedacht auf dem Seitenständer abzustellen ist, als z.B. die FJR, die ich vorher hatte. Ich wollte Flens nur sensibilisieren, den Seitenständer nicht zu lang auszulegen.
Schöne Grüße
Reinhard

Vespa 150T4, Honda CB 250 G, Honda CM 450, Suzuki GSX1100G, Suzuki GSX1100F, Yamaha FJR 1300 A RP11, Yamaha XT 1200 Z DP04

Benutzeravatar
meine dicke
Beiträge: 643
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 20:34
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 80000
Modell: DP04
Wohnort: bei Karlsruhe

Re: Seitenständerverlängerung

Beitrag von meine dicke » Sa 20. Okt 2018, 19:30

Varaderotreiber hat geschrieben:
Sa 20. Okt 2018, 13:08
:klatsch:
Mögen die rosa Ponys mit euch sein!


Seitenständer abbauen und einem Metallbauer geben, dann wird alles gut.
Ich "analogisiere" mal nach dem Motto ohne Flei_ keinen Prei_
und komme dann zu dem Ergebnis:

Haste ein Problem, dann nicht hier reinschauen, Moped nehmen und ab zum Freundlichen, dann wird alles gut :? .

Grüssle ausm Badischen
Rainer alias meine dicke
VDT 2010,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20 (geplant)
AHT 2013,16
VIM 2014,15,16,17,18,19, 20 (geplant)
Mopeds ab 2010: CBF600 (10.000km) Varadero (100.000km) ST (seit 11/16 >= 52.000km)

Benutzeravatar
Lars
Beiträge: 422
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 11:42
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 83600
Modell: DP01
Wohnort: 09633 Halsbrücke

Re: Seitenständerverlängerung

Beitrag von Lars » Sa 20. Okt 2018, 20:21

Ich krieg das mit dem Einfügen alter Beiträge nicht so richtig hin :oops: Aber vielleicht könnt ihr damit ja was anfangen... Bin mit dem Teil richtig zufrieden!

Re: Seitenständer verbreitung
Melden

Zitieren

Beitrag
von Floh » Mo 2. Apr 2012, 21:30
Anbei ein paar Bilder von der Eigenbau "Erhöhung".
Experimentiere im Augenblick noch mit einer Gummiunterlage die ich unter die Verbreiterung kleben werde, da das eloxierte Materiel recht schnell abscheuert.
Bilder im eingebauten Zustand an der folgen noch.
Dateianhänge

Seitenständer "Erhöhung"! Eigenbau

Im Hintergrund sieht man noch die recht aufwendige Zeichnung

Im Hintergrund sieht man noch die recht aufwendige Zeichnung
ab 1991 - XTZ660 Ténéré (über 25 Jahre Ténérist) + "zusätzlich" ab 2012 - XT1200Z Super Ténéré (DP01)

Gruß Norbert
Yamaha XT600E, Husqvarna 610TE,Yamaha XT660R,Yamaha XT1200Z

Benutzeravatar
EMS
Beiträge: 96
Registriert: Di 5. Sep 2017, 07:53
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 11900
Modell: DP07
Wohnort: 31582 Nienburg/Weser

Re: Seitenständerverlängerung

Beitrag von EMS » Mi 24. Okt 2018, 18:22

Hallo,

ich habe an der Seitenständervergrößerung (Touratech) im Auflagebereich ein wenig was abgefeilt, in Summe hat das "gewaltige" 2mm gebracht (mehr wollte ich nicht, da ich noch genug "Fleisch" für die Verbindungsschrauben der Platte behalten wollte).
Mein Eindruck (die :xt12: sollte jetzt schräger stehen) ist, das es nichts Zählbares gebracht hat und ich beim abstellen der Kiste weiterhin mit Auge arbeiten werde.
Wer sich den überflüssigen Versuch anschauen möchte, bitteschön:

Vor dem Eingriff
10_20181024_165007_resized.jpg
09_20181024_165307_resized.jpg
Nach dem Eingriff
03_20181024_171649_resized.jpg
02_20181024_171850_resized.jpg
Wie Ihr seht, seht Ihr nichts :kurze:

Gruß Eike
ONE LIFE, LIVE IT

Bislang: Yamaha DT 80 MX, 27 Jahre Pause, Yamaha XT 660R, BMW F 800 GS, Yamaha XT 1200Z - DP07 -

Benutzeravatar
Floh
Beiträge: 822
Registriert: Sa 17. Dez 2011, 17:35
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 57196
Modell: DP01
Wohnort: 53545 Ockenfels

Re: Seitenständerverlängerung

Beitrag von Floh » Mi 24. Okt 2018, 18:31

Lars hat geschrieben:
Sa 20. Okt 2018, 20:21
Ich krieg das mit dem Einfügen alter Beiträge nicht so richtig hin :oops: Aber vielleicht könnt ihr damit ja was anfangen... Bin mit dem Teil richtig zufrieden!

Re: Seitenständer verbreitung
Melden

Zitieren

Beitrag
von Floh » Mo 2. Apr 2012, 21:30
Anbei ein paar Bilder von der Eigenbau "Erhöhung".
Ich helfe mal mit einer Collage von meiner Seitenständererhöhung die ich an Lars verkauft habe. :-)
Collage_Seitenständererhöhung.jpg
ab 1991 - XTZ660 Ténéré (über 25 Jahre Ténérist) + "zusätzlich" ab 2012 - XT1200Z Super Ténéré (DP01)

Gruß Norbert

Benutzeravatar
dekorolle
Beiträge: 352
Registriert: So 22. Dez 2013, 23:01
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 76000
Modell: DP01
Wohnort: 45549 Sprockhövel

Re: Seitenständerverlängerung

Beitrag von dekorolle » Fr 26. Okt 2018, 14:01

@ Flens
Dreh den Lenker vor dem abstellen nach rechts. Dann steht die Gute etwas steiler und es lässt sich bequemer auf- und absteigen.
Ja, Lenkradschloss lässt sich verriegeln.
Grüße von Rolf D. aus S.

Man kann auch trinken ohne lustig zu sein.

Jaufenspass
Beiträge: 573
Registriert: Sa 12. Mai 2012, 08:08
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 18270
Modell: DP01
Wohnort: Südtirol
Kontaktdaten:

Re: Seitenständerverlängerung

Beitrag von Jaufenspass » Sa 27. Okt 2018, 10:22

hallo Flens!
Mir stand die :xt12: auch zu schräg und noch schräger als ich die Heckhöhenverlegung montierte .....
Nach einiger Überlegung kam ich nur auf die Idee : Selbstgemacht ist einzigartig :mrgreen: ...ohne lange zu fackeln, den Seitenständer in der Mitte durchgeschnitten, Rohr einefügt und wieder zusammengeschweißt.
Gruß Oskar :bier:
ständer.jpg

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 31
Registriert: Sa 8. Jul 2017, 16:35
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 42000
Modell: DP01
Wohnort: Kreis KH

Re: Seitenständerverlängerung

Beitrag von HaPe » Mi 14. Aug 2019, 22:02

Hallo allerseits,

habe mal einen Prototyp aus eloxierfähigem Alu fräsen lassen, da mir mein Moped zu schräg steht.
Höhe des Teils innen 18 mm und außen 25 mm mit entsprechend tiefer Tasche.
Falls hier Interesse besteht kann eine Kleinserie mit schwarz eloxierter Oberfläche gefertigt werden.
Der Preis wird zur Zeit auf der Basis von 10 und 20 St. noch kalkuliert.

Lg

HaPe
Dateianhänge
181FC2EA-8252-4225-9407-9C92B3A876C7.jpeg
E50C5305-93EE-4F29-82A0-E4C160F6CECD.jpeg
77E83720-0CAE-4B6E-A237-D0188D8E947A.jpeg
B585DE51-4CB3-445B-937F-EB29FA5B4511.jpeg
No risk - no fun
Enjoy the moment

Benutzeravatar
madd!n
Beiträge: 41
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 14:04
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 14000
Modell: DP04

Re: Seitenständerverlängerung

Beitrag von madd!n » So 18. Aug 2019, 12:09

Cool - sieht eleganter aus als mein DP04 Ansatz.

Habe über einen Kollegen, der einen Kumpel hat, der .... eine GIVI-Verbreiterung für den DP04 Ständer ändern und erhöhen lassen. Obwohl die Grundfläche des GIVI-Artikel verkleinert wurde sieht es immer noch gewaltig aus, erfüllt aber seinen Zweck.

Die Kiste stand mit HHL und Gepäck schon gewaltig schräg. Bisher hatte ich für kritische Situationen immer einen Holzklotz dabei.
IMG_8817.JPG
Dateianhänge
IMG_8821.JPG
IMG_8819.JPG
IMG_8818.JPG
Suzuki RV125, GS400T, GSX1100E, GSX1100F, GSX1400 & XT1200ZE

Antworten

Zurück zu „Schrauber-Ecke“