RR Öl-Tempmessstab für Einfüllstutzen

Selbstgemachte Reparaturen und Umbauten
Sartene
Beiträge: 575
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 13:23

Re: RR Öl-Tempmessstab für Einfüllstutzen

Beitrag von Sartene » Do 29. Mär 2012, 18:15

Hi Kaleu,

ich bin von der 750er ST ja seit 1995 den Michelin Desert hinten und vorn den T63 gewohnt.
Aus diesem Grund kann ich sagen, dass es sich ganz hervorragend mit dieser Pelle fahren lässt.

Er ist recht gutmütig und kündigt den Gripverlust in der Kurve ganz sutsche an. Ich werde mal den einen oder anderen zusätzlich testen, aber er hat das Zeug, erste Wahl zu werden.

Dir einen schönen Abend.

Kaleu h.c.
Andreas aus Hamburg

...mehr als 30 Jahre Ténéré....das muss Liebe sein.....

Benutzeravatar
Nald
Beiträge: 122
Registriert: Di 28. Aug 2012, 07:42
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 21000
Modell: DP01
Wohnort: 6134 Vomp/Tirol (AUT)
Kontaktdaten:

Re: RR Öl-Tempmessstab für Einfüllstutzen

Beitrag von Nald » Sa 8. Feb 2014, 20:55

Sartene hat geschrieben:Ich habe heute ausprobiert, ob der RR Ölmessstab der Yamaha TRX 850 für den Einfüllstutzen rechts am Motor passt.Er passt perfekt und zeigt souverän die Öltemp an. :-)
Hallo Sartene

Kannst Du mir bitte sagen wie Lang der Ölmessstab ist.
Habe hier einen von Tante Louis,allerdings kommt mir der zu kurz vor.

Greetz Nald :twisted:
Mander s'isch Zeit

Piaggio Ciao - Vespa 50 Special - KLR600 - DR 800 Big - KTM 560 GS Rotax - 620 LC4 - 620 Super Competition - GSX 1100 G - XJR 1300 - ETV 1000 Caponord - XT1200Z+GTS300Super

kaja

Re: RR Öl-Tempmessstab für Einfüllstutzen

Beitrag von kaja » So 9. Feb 2014, 10:23

Hallo Nald,

ist sehr kurz, hab nich gemessen, sind aber nur wenige CM, wenn überhaupt.

Gruß
kaja

Vergleich doch einfach die Katalognr. , ist baugleich m.d. TDM900er.

Benutzeravatar
Nald
Beiträge: 122
Registriert: Di 28. Aug 2012, 07:42
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 21000
Modell: DP01
Wohnort: 6134 Vomp/Tirol (AUT)
Kontaktdaten:

Re: RR Öl-Tempmessstab für Einfüllstutzen

Beitrag von Nald » So 9. Feb 2014, 14:02

Hallo Kaja

Kann es sein dass der nut ca. 2cm land ist -- ab Gewinde gemessen. :denker:

greetz Nald :twisted:
Mander s'isch Zeit

Piaggio Ciao - Vespa 50 Special - KLR600 - DR 800 Big - KTM 560 GS Rotax - 620 LC4 - 620 Super Competition - GSX 1100 G - XJR 1300 - ETV 1000 Caponord - XT1200Z+GTS300Super

kaja

Re: RR Öl-Tempmessstab für Einfüllstutzen

Beitrag von kaja » Mo 10. Feb 2014, 09:32

Hallo,

ja, dass kommt hin.

Gruß
kaja

Benutzeravatar
Nald
Beiträge: 122
Registriert: Di 28. Aug 2012, 07:42
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 21000
Modell: DP01
Wohnort: 6134 Vomp/Tirol (AUT)
Kontaktdaten:

Re: RR Öl-Tempmessstab für Einfüllstutzen

Beitrag von Nald » Mo 10. Feb 2014, 12:46

Hallo Kaja

Vielen Dank :)

Dann passt das Moto Detail Ölthermometer von Tante Louis an der :xt12:

Für diejenigen die nicht ~60.- € für eines von RR abdrücken wollen
ist das von Louis mit ~20.- € eine günstige Variante :daumen:
Bestellnummer wäre 10034712 (Gewinde Ø x Steigung x Länge = 27 x 3,0 x 28)
Hatte es auch schon angeschraubt und passt eigentlich perfekt.
Allerdings habe ich es noch nicht im Fahrbetrieb testen können.

greetz Nald :twisted:
Mander s'isch Zeit

Piaggio Ciao - Vespa 50 Special - KLR600 - DR 800 Big - KTM 560 GS Rotax - 620 LC4 - 620 Super Competition - GSX 1100 G - XJR 1300 - ETV 1000 Caponord - XT1200Z+GTS300Super

Rudi Mente
Beiträge: 36
Registriert: Di 29. Mär 2016, 18:45
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 33000
Modell: DP04

Re: RR Öl-Tempmessstab für Einfüllstutzen

Beitrag von Rudi Mente » Mi 13. Feb 2019, 18:21

Moin,

ich reanimiere den Thread mal ;)

Da ich auf der Suche nach so einem Ölthermometer, aber die Datenbank bei den üblichen Verdächtigen xt-spezifisch nichts hergibt, baue ich auf euer Know how:

Gemäß obigem Post sind die Maße: Gewinde Ø x Steigung x Länge = 27 x 3,0 x 28

Ist mit Länge 28 mm die Länge des Stabes gemeint, oder wie lang darf der sein?

Für eine entsprecchende Auskunft oder auch einen weitergehenden Tipp bin ich dankbar.

Beste Grüße
Jens
Wenn nicht jetzt, wann dann?!

Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 4594
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 20:12
Wohnort: Grevenbroich

Re: RR Öl-Tempmessstab für Einfüllstutzen

Beitrag von Helmut » Mi 13. Feb 2019, 19:27

Hallo Jens, ich hatte dieses bei der DP01 verbaut.
Meine Moppeds: Alles Hondas CB 500f>CB400N>CB750f>CB900f>VFR 750f>
Yamaha FZS1000>XT1200(DP01)>MT 09 Tracer>XT1200ZE(DP04)

Gruß Helmut

VER-XT
Beiträge: 65
Registriert: Mi 21. Nov 2018, 20:33
Erstzulassung: 2018
Km-Stand: 10950
Modell: DP07
Wohnort: Verden

Re: RR Öl-Tempmessstab für Einfüllstutzen

Beitrag von VER-XT » Mi 13. Feb 2019, 19:44

Moin moin..

Sehr schön :daumen: :daumen:

Benutzeravatar
Nald
Beiträge: 122
Registriert: Di 28. Aug 2012, 07:42
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 21000
Modell: DP01
Wohnort: 6134 Vomp/Tirol (AUT)
Kontaktdaten:

Re: RR Öl-Tempmessstab für Einfüllstutzen

Beitrag von Nald » Mi 13. Feb 2019, 20:09

Rudi Mente hat geschrieben:
Mi 13. Feb 2019, 18:21


Da ich auf der Suche nach so einem Ölthermometer
Gemäß obigem Post sind die Maße: Gewinde Ø x Steigung x Länge = 27 x 3,0 x 28
Hallo Jens

Du kannst den Ölmessstab von Louis für die TDM 850 um € 29,99 nehmen der passt.
Der hat die oben geschriebenen Maße. :daumen:

https://www.louis.at/artikel/t-t-oeltem ... 40ed1db472

Musst Du nur nach Liste die TDM 850 auswählen.

Von der Marke RR wäre es der RR22 ! :!: --> Bei Polo um € 64,95 :kotz:

https://www.polo-motorrad.de/de/oltempe ... f-tdm.html

Greetz Nald :twisted:
Mander s'isch Zeit

Piaggio Ciao - Vespa 50 Special - KLR600 - DR 800 Big - KTM 560 GS Rotax - 620 LC4 - 620 Super Competition - GSX 1100 G - XJR 1300 - ETV 1000 Caponord - XT1200Z+GTS300Super

Antworten

Zurück zu „Schrauber-Ecke“