Fahrzeug wechsel

Benutzeravatar
jalla
Beiträge: 1859
Registriert: Di 8. Dez 2015, 19:03
Skype: jalla2308
Erstzulassung: 2019
Km-Stand: 7900
Modell: DP07
Wohnort: 67363 Lustadt
Kontaktdaten:

Re: Fahrzeug wechsel

Beitrag von jalla »

Schön ist immer subjektiv.
Für Reko perfekt, sonst hätte er nicht gekauft :daumen:
Gruß

Jonny

Ich bin wie ich bin. Na und !!

Benutzeravatar
hawaiian
Beiträge: 326
Registriert: Do 29. Aug 2013, 13:53
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 128200
Modell: DP01
Wohnort: Berlin

Re: Fahrzeug wechsel

Beitrag von hawaiian »

Hi Denny,
auch von mir herzlichen Glückwunsch zum Neuerwerb und immer eine Handbreit Asphalt unter den Reifen.
Ich hoffe, Ihr "drei" bleibt dem HIFAKO erhalten.
Gruß Frank.
Gruß
hawaiian

Hercules KS50, XS400, XJ550, XJ900F, XJ900S, XT1200Z(DP01)

Benutzeravatar
Zörnie
Beiträge: 1627
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 21:50
Erstzulassung: 2019
Km-Stand: 15782
Wohnort: Berlin

Re: Fahrzeug wechsel

Beitrag von Zörnie »

togro hat geschrieben:
Sa 23. Mai 2020, 17:02
Glückwunsch! Ein Vergleich würde mich interessieren, da die Rally auch auf meiner Liste steht.
Einfach mal ausgiebig Probe fahren. Alles andere als die offiziellen Zahlen und Angaben ist subjektiv.
Ich glaube an die heilende Kraft und tiefe Weisheit von "Scheiss drauf".

Reko
Beiträge: 288
Registriert: Sa 4. Okt 2014, 11:25
Km-Stand: 0
Wohnort: Celle

Re: Fahrzeug wechsel

Beitrag von Reko »

Erstmal danke für die Glückwünsche! Aber wie schon gesagt ist mir die Endscheidung nicht leicht gefallen und ich habe fast ein Jahr gebraucht mich von der :xt12: zu trennen.
Auf der letzten Messe bin ich auch von einem Hersteller zum anderen und hab mir alle alternativen schlecht geredet. Leider bin ich dann die BMW doch mal Probe gefahren. Da muss ich Zörnie recht geben, die sind da um Jahre vorraus. Da nicht abzusehen ist das Yamaha ein nachfolger bringt und ich sie jetzt noch zu einem guten Preis verkauft habe bin ich diesen weg gegangen.
Und ja ich fand sie früher auch mal optisch grenzwertig :lol:
Zum HIFAKO würden wir natülich gerne weiterhin kommen so eine super Truppe findet man kein zweites mal und das war für uns auch immer das highlight des Jahres!

Benutzeravatar
juergen007
Beiträge: 1025
Registriert: So 12. Jul 2015, 06:34

Re: Fahrzeug wechsel

Beitrag von juergen007 »

Hallo Reko,

Glückwunsch zum Bike. Optik liegt immer im Auge des Betrachters, aber die Farbe ist doch schon mal ein bisschen Reminzenz zum "Yamaha blau" :)

Reiseenduros sind ja nun alle nicht optische Hingucker und keine Classic Bikes...

Augenschmerzen bekomme ich momentan eigentlich nur bei KTM, was nicht nur an der grellen Farbwahl liegt....
Ex DP01

Benutzeravatar
Norton
Beiträge: 1353
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 10:35
Km-Stand: 0
Wohnort: Südweststeiermark

Re: Fahrzeug wechsel

Beitrag von Norton »

juergen007 hat geschrieben:
So 24. Mai 2020, 10:14
Augenschmerzen bekomme ich momentan eigentlich nur bei KTM, was nicht nur an der grellen Farbwahl liegt....
Geht mir genau so. Diese Insektenfront finde ich :kotz: . Aber anscheinend gibt's genug Leutchen, denen sowas
gefällt und darauf kommtes KTM natürlich an.

@ Reko: viel Freude mit der Neuen, sind ja nicht alle BMWler arrogant ;) :daumen:
Gruß Michael
Victoria Bergmeister...CRF1000...?

Benutzeravatar
Zörnie
Beiträge: 1627
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 21:50
Erstzulassung: 2019
Km-Stand: 15782
Wohnort: Berlin

Re: Fahrzeug wechsel

Beitrag von Zörnie »

Reko hat geschrieben:
So 24. Mai 2020, 09:51
Da muss ich Zörnie recht geben, die sind da um Jahre vorraus.
Zumindest gegenüber der XT. Jedes Feature oder jede Eigenschaft für sich genommen bieten Ducati, Triumph, KTM und Yamaha auch und teilweise besser. Ich denke aber, dass die GS in der Summe das rundeste Motorrad ist.
Ich glaube an die heilende Kraft und tiefe Weisheit von "Scheiss drauf".

Benutzeravatar
Norton
Beiträge: 1353
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 10:35
Km-Stand: 0
Wohnort: Südweststeiermark

Re: Fahrzeug wechsel

Beitrag von Norton »

Zörnie hat geschrieben:
So 24. Mai 2020, 19:40
Ich denke aber, dass die GS in der Summe das rundeste Motorrad ist.
In etwa so?
7e2a9ee26a68c50181e03099725d9335.jpg
Gruß Michael
Victoria Bergmeister...CRF1000...?

Umsteiger
Beiträge: 1265
Registriert: Mo 26. Dez 2011, 20:54
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 67000

Re: Fahrzeug wechsel

Beitrag von Umsteiger »

Zörnie hat geschrieben:
So 24. Mai 2020, 19:40
Reko hat geschrieben:
So 24. Mai 2020, 09:51
Da muss ich Zörnie recht geben, die sind da um Jahre vorraus.
Zumindest gegenüber der XT. Jedes Feature oder jede Eigenschaft für sich genommen bieten Ducati, Triumph, KTM und Yamaha auch und teilweise besser. Ich denke aber, dass die GS in der Summe das rundeste Motorrad ist.
Frei interpretiert nach Zörnie, ich glaube das sehen
viele anders.

Gruß Stefan

Yeti
Beiträge: 1863
Registriert: Mo 7. Jul 2014, 16:45
Wohnort: Lkr. Esslingen

Re: Fahrzeug wechsel

Beitrag von Yeti »

Norton hat geschrieben:
So 24. Mai 2020, 17:02
Diese Insektenfront finde ich :kotz: .
Sachen gibt's :!: Die KTMs stoßen mich ab, das "Farbenlogo" ist dabei nur eins. Sie sind irgendwie grobschlächtig. In einem Vergleichstest der 1290 Super Dukes in MOTORRAD 07-2020 las ich von "hackendem Motorlauf" und "vergleichsweise leichter Schwungmasse". Daran mußte ich denken, als ich kürzlich mit knapp 50 km/h hinter einem Auto her fahren mußte, was der Tracermotor vom zweiten bis sechsten Gang lammfromm kann. Da muß es der KTM vermutlich die Kette zerrupfen.
Nur eines: Das Tagfahrlicht so auszuführen, finde ich genial :klatsch: , denn es ist ein unverwechselbares Erkennungsmerkmal ist, in seiner Nettigkeit für mich nicht zum Rest passend. Haust Du mich jetzt :oops: ?

Grüße, Yeti.
Meine Moppeds: Zündapp DB200; BMWs: R69S - R100 - R100CS - R100GS > HPN-Sport - K1; Yammis: FZS1000; XT1200Z; Tracer900-GT

Antworten

Zurück zu „Plauderecke“