Waldwege in Meck-Pomm

Antworten
Benutzeravatar
rursee
Beiträge: 247
Registriert: Fr 21. Nov 2014, 23:17
Erstzulassung: 2018
Km-Stand: 40001
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Eifel

Waldwege in Meck-Pomm

Beitrag von rursee »

Schönen guten Tag zusammen,

wir waren letztes Jahr im Oktober mit Auto und Fahrrad an der Müritzer Seenplatte, mit Standort Klein-Vielen. Bei den Radtouren ist mir aufgefallen, dass fast nirgendwo diese häßlichen "Durchfahrt verboten" Schilder rumstanden. Demnach hätte man also alle Waldwege mit der :xt12: befahren können.
Da das in unserer Ecke blöderweise genau andersherum ist, würde mich interessieren ob es irgendwelche regionale Regeln gibt, die das Befahren der Wälder verbieten.

Sollten da keine anderen Regeln gelten, wäre das ja mal ein Endurowochenende mit der :xt12: wert. Nicht das uns dann der Förster vom Mopped holt.... :engel:

Also, kennt sich einer mit den Regeln in der Ecke aus?

Schönen Dank im Voraus.

Rursee
Ich würde ja gerne mitkommen, aber ich habe keine Lust!

RD 250; XJ 650; 2xAfrica Twin RD07; R1200GS; XT1200Z; XT1200ZE
Benutzeravatar
Fun-biker
Beiträge: 955
Registriert: Di 20. Mär 2012, 21:17
Erstzulassung: 2019
Km-Stand: 0
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Rhein Main/ Untertaunus

Re: Waldwege in Meck-Pomm

Beitrag von Fun-biker »

Ja dort geht so einiges. Hab dort schon einen Urlaub mit dem Moped verbracht. Ist ne super Gegend um mal ohne befestigten Gläuf unterwegs zu sein.
unswitchable

Re: Waldwege in Meck-Pomm

Beitrag von unswitchable »

Moinsen,

Es müssen nicht zwingend entsprechende Verbotsschilder aufgestellt werden. Das Befahren der Wald-/Feldwege ist gesetzlich geregelt. Leider meistens zu ungunsten von uns Enduristen!

http://www.landypedia.de/index.php/Fahr ... Vorpommern

Gruß Manfred
Benutzeravatar
Traveler
Beiträge: 760
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 17:11
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 128808
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Datteln

Re: Waldwege in Meck-Pomm

Beitrag von Traveler »

In Mecklenburg-Vorpommern gibt es aber noch nicht asfaltierte Wege die als Straßen gewidmet sind. Diese muss man nur suchen.
Zuweilen findest du aber auch noch mit Kopfsteinen gepflasterte Sträßchen, die scheinbar ihre letzte Instandsetzung zu Zeiten der Postkutsche erfahren haben. Da fürchtet man schon nach einigen Kilometern um seine Plomben.

Vor einigen Jahren habe ich auch im Tourenfahrer o.ä. über eine Offroadtour von Berlin zur Ostsee gelesen.
Infos über legal zu befahrende Wald- bzw. Feldwege sind aber rar, da die "Wissenden" zurückhaltend sind um sich diese Wege auch weiter offen zu halten.

Ein Beispiel für legales "Offroad":
K800_P1030763.JPG
Eins für (wahrscheinlich) weniger legales:
K800_P1030765.JPG
Guido
Benutzeravatar
rursee
Beiträge: 247
Registriert: Fr 21. Nov 2014, 23:17
Erstzulassung: 2018
Km-Stand: 40001
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Eifel

Re: Waldwege in Meck-Pomm

Beitrag von rursee »

Irgendwie hatte ich das ungute Gefühl das es eine solche Regelung gibt wie von @unswitchable gepostet. :daumen_ab:

Das wäre ja auch zu schön gewesen wenn man all diese Wege legal hätte beackern können.

Also werde ich dann wohl etwas Vorbereitung in die Geschichte stecken und versuchen die Wege vernünftig zu verbinden.

Danke schon mal für die Antworten. :daumen:

Rursee
Ich würde ja gerne mitkommen, aber ich habe keine Lust!

RD 250; XJ 650; 2xAfrica Twin RD07; R1200GS; XT1200Z; XT1200ZE
Caschi1967

Re: Waldwege in Meck-Pomm

Beitrag von Caschi1967 »

Schau mal in die OSM-Freizeitkarte ....die sind bezüglich der Strassen zumindest für Niedersachsen sehr genau. (Klassifizierung Zustand etc)
Antworten

Zurück zu „Mecklenburg-Vorpommern“