In Norwegen steht ein Elch. Ein Großer. Ein sehr Großer!

Gapf

Re: In Norwegen steht ein Elch. Ein Großer. Ein sehr Großer!

Beitrag von Gapf »

Hallo Emil,
Danke für die guten Wünsche! Und in der Tat: Ich fahre am 14. Juli los Richtung Nordkapp.
Wie immer alleine aber diesmal nicht die altbewährte Strecke durch Schweden, sondern über Finnland.
Ich hoffe das klappt alles so wie ich mir das erhoffe. Werde aber anschließend berichten.
Dir und allen anderen, die dieses Jahr noch dahin wollen, drücke ich ganz fest die Daumen, dass sich die Corona-Situation weiter entspannt und alle sicher dort hin- und wieder zurück kommen!

Schöne Grüße
Günter
Emil512
Beiträge: 287
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 09:39
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 88888
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Schleswig

Re: In Norwegen steht ein Elch. Ein Großer. Ein sehr Großer!

Beitrag von Emil512 »

Hey Günter,

Dir eine gute Fahrt ab heute, viel Spaß und wenig Regen!!!
Ich fahre mit zwei Freunden am 08. August los, aus Zeitgründen allerdings nur über Norwegen hin und zurück.
Hab´eine tolle Zeit!!!

Gruß

Emil
+You only die once. But you live every day+

XT1200 ST, Honda CRF 1000 LD, KTM 1090 Adv R,
Gapf

Re: In Norwegen steht ein Elch. Ein Großer. Ein sehr Großer!

Beitrag von Gapf »

Hallo zusammen!
Etwas verspätet, aber wie angekündigt, hier ein Foto von meiner :xt12: .
Diesmal zwar nicht vor, neben oder unter dem großen Elch (ich bin tatsächlich eine etwas andere Strecke gefahren), sondern direkt vom Nordkapp.
Diesmal ging die Reise, Corona-bedingt, nicht durch Schweden, sondern hin durch Finnland und zurück durch Norwegen und Dänemark.
Die Kurzversion geht so:
Hinfahrt phänomenal. Bis auf ein paar Millionen Mücken perfekte 2500km. Von Helsinki bis zum Nordkapp nicht einen Tropfen Regen abbekommen! Für mich ganz was Neues :klatsch:
Am Nordkapp angekommen - wie immer: Regen und starker Wind.
An dieser Stelle ein Tipp am Rande.
War es doch bisher immer so, dass man mit dem Motorrad bis zu Nordkapp-Weltkugel Vorfahren konnte und dort von sich und seinem Mopped ein schönes Foto machen konnte (ok, war nicht gerne gesehen aber geduldet).
Das wird in Zukunft nicht mehr so einfach. Die haben dort ordentlich Durchfahrtverbotschilder montiert. Ich habe, nach diesem Foto, einen extremen Anschiss kassiert.
Erst auf norwegisch, dann auf englisch und zu guter letzt auf deutsch (der Manager vor Ort ist Deutscher :
Rückfahrt war quasi das Gegeteil. Fast 4000km nur Regen. Und damit meine ich richtigen Regen!
Den Abstecher zu den Lofoten hätte ich mir sparen können: 2 Tage im Hotelzimmer...
Aber was soll’s, gehört halt zur so einer Tour dazu. Nebenbei bemerkt sind die Michelin Anakee Adventure sehr gute Reifen für Regenfahrten!
Bleibt abzuwarten wie das Wetter nächstes Jahr wird und hoffentlich haben wir dann die Corona-Problematik im Griff!

Beste Grüße
Günter
07FEDA5D-DF6A-4B71-B353-A3816D60F732.jpeg
Benutzeravatar
Pan
Beiträge: 417
Registriert: Di 27. Aug 2013, 07:06
Erstzulassung: 2018
Km-Stand: 40330
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: RO
Kontaktdaten:

Re: In Norwegen steht ein Elch. Ein Großer. Ein sehr Großer!

Beitrag von Pan »

servus jetzt muss ich nachfragen um welche Uhrzeit du an der Kugel warst. Da es ja, soweit mir bekannt ist in der Nacht befahrbar sein sollte ab ca 23 Uhr.

Kannst du da bissl licht ins dunkel bringen? Weil meine planungen gerade dahin gehen für nächstes Jahr oder 2022. Je nach Corona verlauf.
...nur noch einmal schlafen, dann ist Morgen.
Gapf

Re: In Norwegen steht ein Elch. Ein Großer. Ein sehr Großer!

Beitrag von Gapf »

Hallo Pan,
gut aufgepasst!
Du hast Recht. Das Foto wurde um 22:40 Uhr gemacht. Ich war zu ungeduldig und bin zu früh hoch gefahren.
Um 23:00 Uhr schließen die Nordkapphallen und das Personal verschwindet.
Problem ist jetzt nur, dass lt. Aussage des Managers, der mich zusammengefaltet hat, neue Kameras installiert wurden um auch nach Schließung noch „Beweisbilder“ für eine evtl. Strafverfolgung zu haben.
Kann man jetzt glauben. Muss man aber nicht. Oder besser doch?!?

Schöne Grüße
Günter
Gapf

Re: In Norwegen steht ein Elch. Ein Großer. Ein sehr Großer!

Beitrag von Gapf »

Noch ein Nachtrag zum Thema Fotos vor dem Nordkapp Globus.

Man hat mir ja mit Nachdruck zu verstehen gegeben, dass es verboten ist mit dem Motorrad bis zum Globus zu fahren.
Die ist ja schließlich auch mit eindeutigen Verbotsschildern gekennzeichnet.
ABER:
Man hat mir auch gesagt, dass die Möglichkeit eines Fotos vor dem Globus dennoch besteht.
Man müsse nur, nachedem man sein Motorrad ordnungsgemäß auf dem Parkplatz abgestellt hat, in die Nordkapphallen gehen, direkt links Richtung Shop gehen, an die 2. Türe klopfen und den Manager um Erlaubnis bitten.
Er sagte mir, dass die Wahrscheinlichkeit eine Erlaubnis zu bekommen auf diesem Wege sehr groß ist :daumen:

Grüße
Günter
Benutzeravatar
Pan
Beiträge: 417
Registriert: Di 27. Aug 2013, 07:06
Erstzulassung: 2018
Km-Stand: 40330
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: RO
Kontaktdaten:

Re: In Norwegen steht ein Elch. Ein Großer. Ein sehr Großer!

Beitrag von Pan »

Servus Gapf,

danke für die Rückmeldung und den Tipp. Ich glaube das bewerkstellige ich so. :daumen:

Meine Planung war eh so, dass ich eine Nacht oben bleibe am Campingplatz und dann hätte ich das mit einem abendlichen Besuch verbunden. Wird wohl unter der Woche eher besser sein als am Wochenende. ( DI-Mi-Do ) Oder ist der Tag völlig egal da oben weil es so weit vom Schuß weg ist, dass jeden Tag hochbetrieb ist.
...nur noch einmal schlafen, dann ist Morgen.
Gapf

Re: In Norwegen steht ein Elch. Ein Großer. Ein sehr Großer!

Beitrag von Gapf »

Hallo Pan,
der Wochentag ist so ziemlich egal. Vermeiden würde ich aber auf jeden Fall die Zeit zwischen 11:30 und 14:00 Uhr, denn dann legt in Honnigsvåg der Hurtigruten-Dampfer an und die Reisebusse erobern das Nordkapp.
Wenn dann 100 Leute um den Globus tanzen, ist das ziemlich unromantisch :daumen_ab:
Ich war auch schon mal um 03:00 Uhr da oben und ausnahmsweise alleine an der Kugel.
Das ist schon ein wesentlich angenehmeres Gefühl.

Schöne Grüße
Günter
Benutzeravatar
ZweiradMeisterJürgen
Beiträge: 11
Registriert: Mi 9. Dez 2020, 15:35
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 0
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0

Re: In Norwegen steht ein Elch. Ein Großer. Ein sehr Großer!

Beitrag von ZweiradMeisterJürgen »

Ich bin abermals begeistert von dem Forum. Genau solche Tipps, zu welchen Zeiten man seine Ruhe hat und die Sehenswürdigkeiten -ob Elch oder Globus ;) - genießen kann, brauche ich.
Das macht doch die Reisen noch schöner und man behält die Umgebung, statt der Touris in Erinnerung.

Danke,

LG Jürgen
Richte dein Leben ein, wie du denkst,
aber vergiß nicht zu denken!

Nikolai Nikolajewitsch Miklucho-Maklai
Benutzeravatar
Globezottel
Beiträge: 12
Registriert: Sa 4. Mai 2024, 18:04
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 69000
Modell: DP04
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Geradeausfahrland

Re: In Norwegen steht ein Elch. Ein Großer. Ein sehr Großer!

Beitrag von Globezottel »

Moinsen aus Ostfriesland,

für diejenigen die es interessiert, ich war im August 22 bei super Wetter an der Kugel. Die NC Halle macht zwar 23.00 Uhr zu aber das Kino läuft noch bis 01.00 . Dementsprechend ist auch der Aufpasser noch anwesend. Eine gute Zeit ist zwischen 01.30 - 02.30, da is fast nix los. Man muss halt nur noch Glück mit dem Wetter haben. Wenn man richtig Glück hat zeichnt die NC-Cam den richtigen Moment auf wenn man sich an der Kugel aufhält. Die macht dann ein tolles Panoramabild.
Dateianhänge
P1040503.JPG
.......morgen ist Kurventraining im Kreisverkehr......

...........Gruß Andreas......
Antworten

Zurück zu „Fotos & Reiseberichte“