Telegabel: Zerlegung und Überholung / Wechsel Simmerringe

Selbstgemachte Reparaturen und Umbauten
Benutzeravatar
kamose
Beiträge: 59
Registriert: Do 16. Aug 2012, 10:27
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 55000
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Berlin

Re: Telegabel: Zerlegung und Überholung / Wechsel Simmerringe

Beitrag von kamose »

Super Anleitung.
Was hast Du für ein Gabelöl genommen (Viskosität)?
Danke im voraus.

Schöne Grüße von Uwe
Auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt.
TJoe

Re: Telegabel: Zerlegung und Überholung / Wechsel Simmerringe

Beitrag von TJoe »

Weil ich damals Wilbers Gabelfedern eingebaut habe, habe ich auch das Wilbers Öl eingefüllt (SAE 5).
DSC00774.JPG
Benutzeravatar
Mr.L
Beiträge: 588
Registriert: So 21. Jan 2018, 17:05
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 89595
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: 42781 Haan/ Rheinland

Re: Telegabel: Zerlegung und Überholung / Wechsel Simmerringe

Beitrag von Mr.L »

IMG_4583.jpeg
IMG_4582.jpeg
Alu 4-Kantrohr außen 20x20 mit ca. 1,5mm Wandstärke.
Damit kann man nach Entnahme der Feder und Federführung (weißes Kunststoffteil) von innen gegenhalten. Ich habe den Gabelfuß mit 8er Inbus fixiert und dann mit einem Gabelschlüssel das Alurohr gedreht. Geht 1a.
PK 50 XL - PK 125 XL- GSX-F 750 - Velo Solex - XT 500 - lange nichts .......... - XT 1200 Z
Antworten

Zurück zu „Schrauber-Ecke“