Vorsicht - aktuelle Handys als Navi-Ersatz

Benutzeravatar
Tequila
Beiträge: 3723
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 09:13
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 1
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Overath

Vorsicht - aktuelle Handys als Navi-Ersatz

Beitrag von Tequila »

Hallo zusammen,
nachdem ich mein iPhone 14 Pro Max als Navi auf der :xt12: verwendet habe, war ich zuerst mal ganz begeistert davon. Es funktionierte perfekt und die Anbringung war mit einem 20 Euro Halter bombenfest und schnell erledigt.
IMG_1148.JPG
Dann habe ich von einigen anderern Motorradfahrern die ersten Horrormeldungen über zerstörte Bildstabilisatoren und ähnliches bekommen und ich konnte es kaum glauben. Leider ist da was dran und Apple warnt offiziell davor: https://support.apple.com/de-de/HT212803
Aber das Problem besteht offenbar auch bei anderen hochwertigen Geräten, die mit entsprechenden Sensoren arbeiten.

Der Handyhalter kommt jetzt aufs Fahrrad.

Also "Vorsicht" :shock:
Viele Grüße
Heinz

*hoffentlich werde ich nie erwachsen*
Benutzeravatar
Südwestpfälzer
Beiträge: 774
Registriert: Do 27. Dez 2018, 13:05
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 50000
Modell: DP04
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Südwestpfalz
Kontaktdaten:

Re: Vorsicht - aktuelle Handys als Navi-Ersatz

Beitrag von Südwestpfälzer »

Ist leider ein altbekanntes Problem. Auch ich hatte mir vor Jahren bereits das Kameramodul meines Smartphones (Android) aufgrund der Vibrationen am Lenker geschrottet.

Besser ein Althandy nehmen, mit dem man keine Fotos mehr macht. Oder (so wie ich) ein Motorradnavi.
Grüße
Michael
(XT 1200 ZE, DP04, blau)
Benutzeravatar
Steiner
Beiträge: 182
Registriert: Sa 15. Feb 2020, 15:40
Erstzulassung: 2020
Km-Stand: 6900
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Dresden

Re: Vorsicht - aktuelle Handys als Navi-Ersatz

Beitrag von Steiner »

Guten Morgen zusammen,

das mit den defekten Bildstabilisatoren habe ich auch schon einige Male gehört und mittlerweile aus dem erweiterten Bekanntenkreis auch
bestätigt bekommen.
Ich nutze mit meinem iPhone13 die Hülle von SP-Connect mit Halterung und Qi-Ladeadapter an der Navistrebe an der :xt12: und habe mir, nachdem die ersten
Meldungen zu den def. Stabilisatoren aufkamen, den Vibrationsdämpfer von SP-Connect dazwischen geschraubt.
Ich bin damit letztes Jahr mit etwas gemischten Gefühlen auf meine Baltikum-Tour gegangen. Nach 4300km mit einigen Offroad-Passagen kann ich
sagen - keinerlei Probleme mit dem Telefon. Ein Kollege hat nach einem geschrotteten Sensor am iPhone auch einen Vibrationsdämpfer montiert und seitdem
funktioniert sein Telefon als Navi wieder ohne Probleme.
Abgesehen davon werde ich mir aber trotzdem die Carplay-Lösung von Elebest zulegen wenn ich eine Möglichkeit gefunden habe das Display an der Navistrebe der :xt12:
zu montieren. Hat nebenbei noch den Vorteil nicht immer eine neue Hülle zu brauchen beim Telefonwechsel.

Grüße, Karsten :winken:
S50, ETZ150, XV250, XJ600S, GSX600F, FZR1000, CBR900RR, VTR1000SP1, CB1300, XT1200Z
Benutzeravatar
Mr.L
Beiträge: 595
Registriert: So 21. Jan 2018, 17:05
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 89595
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: 42781 Haan/ Rheinland

Re: Vorsicht - aktuelle Handys als Navi-Ersatz

Beitrag von Mr.L »

An der XT mit induktivem Laden und am Fahrrad so.
IMG_9803.jpeg
IMG_9800.jpeg
Das ist schon gut entkoppelt von den Vibrationen.
In der Anwendung aber nicht so anwenderfreundlich wie das zuvor benutze iBracket von Touratech.

Grüße basti
PK 50 XL - PK 125 XL- GSX-F 750 - Velo Solex - XT 500 - lange nichts .......... - XT 1200 Z
Schaltfeder

Re: Vorsicht - aktuelle Handys als Navi-Ersatz

Beitrag von Schaltfeder »

Ich bin seit diesen Dienstag mit einem
Beeline Moto
unterwegs. Ist eine Minimallösung. Funktioniert aber erstaunlich gut. Musste mich zuerst an die Symbole im Display gewöhnen.

Gruss MO
alpenschleicher
Beiträge: 321
Registriert: Mi 29. Aug 2012, 00:14
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 0
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Nordhessen

Re: Vorsicht - aktuelle Handys als Navi-Ersatz

Beitrag von alpenschleicher »

Schaltfeder hat geschrieben: Fr 11. Aug 2023, 04:08 Ich bin seit diesen Dienstag mit einem
Beeline Moto
unterwegs. Ist eine Minimallösung. Funktioniert aber erstaunlich gut. Musste mich zuerst an die Symbole im Display gewöhnen.

Gruss MO
Zeig´ uns doch mal Bilder !
Gruss
Das Leben ist kein Ponyhof !
Schaltfeder

Re: Vorsicht - aktuelle Handys als Navi-Ersatz

Beitrag von Schaltfeder »

Werde ich nachreichen.

Hier ein Video zum anschauen:
hefranck
Beiträge: 88
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 18:36
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 64000
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: 27721 Platjenwerbe

Re: Vorsicht - aktuelle Handys als Navi-Ersatz

Beitrag von hefranck »

Moin!
Ich nutze seit über 20.000km das Oukitel WP 5pro in dem ungedämpften Halter von https://www.holder4bikers.eu/. Das Handy kostet neu etwas über 100€ und wird von mir nur zum Motorradfahren genutzt. Der Akku hält immer min 8 h und es gab bislang keinerlei Probleme.
Will damit sagen: Ich würde mir kein hochwertiges Gerät ans Motorrad schrauben, oldschool und preiswert reicht vollkomme aus.
Gruss
Hermann
Schaltfeder

Re: Vorsicht - aktuelle Handys als Navi-Ersatz

Beitrag von Schaltfeder »

Beeline Moto
Beeline Moto
Beeline Moto
Beeline Moto
Beeline Moto
Beeline Moto
Benutzeravatar
Sonic24
Beiträge: 557
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 20:00
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 130000
Modell: DP04
Ort: Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Vorsicht - aktuelle Handys als Navi-Ersatz

Beitrag von Sonic24 »

Steiner hat geschrieben: Di 13. Jun 2023, 07:40 ...wenn ich eine Möglichkeit gefunden habe das Display an der Navistrebe der :xt12:
zu montieren.
Schau mal bei Donner-Tech, da habe ich meinen Halter her.
Gibt es für M4 und M5-Gewinde
Gruß Nico

Gott erschuf alle Menschen gleich.
Doch nur die besten wurden Biker

Bisherige Moppeds: XV535, FZS600, XT1200Z
Antworten

Zurück zu „Navigation“