Welchen Ölfilter für unsere XT 1200 kaufen?

Antworten
Benutzeravatar
Südwestpfälzer
Beiträge: 559
Registriert: Do 27. Dez 2018, 13:05
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 50000
Modell: DP04
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Südwestpfalz
Kontaktdaten:

Welchen Ölfilter für unsere XT 1200 kaufen?

Beitrag von Südwestpfälzer »

Hallo Fangemeinde,
da ich regelmäßig Autoteile bei daparto bestelle, ärgerte es mich bislang ebenso regelmäßig, dass ich den Ölfilter für meine ST immer separat und mit extra Versandkosten woanders bestellen musste. Denn bisher glaubte ich, die Auswahl für unsere ST sei begrenzt auf Exoten wie HIFLO & Co. - doch dem ist gar nicht so.

Über ein "Ölfiltervergleichsportal" (ich nenn's mal so) habe ich rausgefunden, dass zum Beispiel der Ölfilter MANN MW 64 kompatibel ist zum HIFLO HF 204.

Den Filter von MANN gibt's im Kfz-Teilehandel quasi an jeder Ecke, sodass ich den nun versandkostenfrei und sehr günstig mitbestellen konnte. Die Qualität sollte hier auch in keinster Weise in Frage stehen.

Nur, falls das jemanden interessieren sollte :winken:
Grüße
Michael
(XT 1200 ZE, DP04, blau)
Benutzeravatar
Schlüterandy
Beiträge: 23
Registriert: Fr 23. Jul 2021, 15:27
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 16500
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0

Re: Welchen Ölfilter für unsere XT 1200 kaufen?

Beitrag von Schlüterandy »

Moin,

in der Suchmaschine bei Mahle lassen sich auch passende Ölfilter für die :xt12: finden. Ob die Tatsächlich 100% genau passen kann ich nicht sagen, aber ich glaube nicht das Mahle oder Mann da mist bauen.
Schöne grüße aus Ostfriesland

Andreas
Benutzeravatar
Mr.L
Beiträge: 568
Registriert: So 21. Jan 2018, 17:05
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 80095
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: 42781 Haan/ Rheinland

Re: Welchen Ölfilter für unsere XT 1200 kaufen?

Beitrag von Mr.L »

C1B8614D-7880-4F3F-8D08-07AB552BF22B.jpeg
Der kam mit einem Teilepaket zu mir.
Bisher immer den original Yamaha verwendet.
Der Preis ist aber gewaltig gestiegen und das Angebot ihn nach Teilenummer über den Yachtzubehör für 10,50€ zu beziehen ist auch irgendwie vorbei.
☝️ Der originale Yamaha ist übrigens der erste Filter in meinem Leben der mit einem unter der Abdeckung bereits gefetteten Dichtring daher kommt.

Grüße basti
PK 50 XL - PK 125 XL- GSX-F 750 - Velo Solex - XT 500 - lange nichts .......... - XT 1200 Z
Benutzeravatar
horscht
Beiträge: 484
Registriert: Do 19. Sep 2019, 09:03
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 28000
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Berlin

Re: Welchen Ölfilter für unsere XT 1200 kaufen?

Beitrag von horscht »

Nur mal fix überschlagen: der originale Ölfilter kostete mich 16 € glaub ich Das sind bei 3000 km im Jahr irgendwas um die 5-6 ct / 100 km. Anders gewendet: entspricht bei einem Spritverbrauch von 5l / 100 km einem Preisunterschied von 1 ct / l. Ich meine, das lässt sich "ersparen". Noch irrer wirds, wenn man nur den Preisunterschied zwischen OEM und Zubehörfilter umrechneb würde :)

Trotzdem danke für Deine Recherche :daumen:
Gruß,
Horst

Seit 30 Jahren unfallfrei auf TS 150, ETZ 150, ETZ 251, CB SevenFifty, GSX1100G, DR 650 SE, R100GS, ZRX1100, R100R, ETZ 250 Gespann, GN 400, K100RS 16V, XTZ750, TDM1200Z
Benutzeravatar
Südwestpfälzer
Beiträge: 559
Registriert: Do 27. Dez 2018, 13:05
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 50000
Modell: DP04
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Südwestpfalz
Kontaktdaten:

Re: Welchen Ölfilter für unsere XT 1200 kaufen?

Beitrag von Südwestpfälzer »

Nochmal zum Verständnis:
Einen alternativen Ölfilter habe ich nicht alleine wegen dem Preis gesucht, sondern wegen der Verfügbarkeit bei einer Vielzahl von Anbietern, bei denen ich eh ständig bestelle.

Damit ich mir also nicht die Mühe machen muss, bei einem Verkäufer alleine den Ölfilter der ST bestellen zu müssen, und dafür extra Versandkosten zahle. Auch habe ich keine Lust, dafür 20 km zum Freundlichen und zurück zu fahren.

Die neuen Filter von MANN sind bereits da.
Zum Stückpreis von gerade mal € 5,56.
Und ganz ohne extra Versandkosten.
Screenshot_2023-01-08-19-06-28-84_208213728eb6a732b32bf625e881f060.jpg
Screenshot_2023-01-08-19-06-28-84_208213728eb6a732b32bf625e881f060.jpg (19.22 KiB) 880 mal betrachtet
Grüße
Michael
(XT 1200 ZE, DP04, blau)
Benutzeravatar
horscht
Beiträge: 484
Registriert: Do 19. Sep 2019, 09:03
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 28000
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Berlin

Re: Welchen Ölfilter für unsere XT 1200 kaufen?

Beitrag von horscht »

Naja, das sind schon Argumente :-)

Mann listet den Ölfilter allerdings nicht für die XT? Aber hast Du sicher geprüft...
Gruß,
Horst

Seit 30 Jahren unfallfrei auf TS 150, ETZ 150, ETZ 251, CB SevenFifty, GSX1100G, DR 650 SE, R100GS, ZRX1100, R100R, ETZ 250 Gespann, GN 400, K100RS 16V, XTZ750, TDM1200Z
Benutzeravatar
Südwestpfälzer
Beiträge: 559
Registriert: Do 27. Dez 2018, 13:05
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 50000
Modell: DP04
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Südwestpfalz
Kontaktdaten:

Re: Welchen Ölfilter für unsere XT 1200 kaufen?

Beitrag von Südwestpfälzer »

horscht hat geschrieben: Mo 9. Jan 2023, 12:04 Mann listet den Ölfilter allerdings nicht für die XT? Aber hast Du sicher geprüft...
Das ist ja eben das Problem, dass man Alternativen oft gar nicht nach Fahrzeugen sortiert findet. Sondern nur nach Vergleichsnummern.
MANN nennt zumindest mal diese hier für deren Filter MW 64:
IMG_20230109_125421.jpg
IMG_20230109_125421.jpg (26.47 KiB) 802 mal betrachtet
Oder Du gehst einfach auf ein Vergleichsportal und findest dort alle verfügbaren Alternativen zu dem Filter, von dem Du weißt, dass er passt. Etwa hier:

https://www.oilfilter-crossreference.co ... IFLO/HF204

Habe beide inzwischen auch an den Originalen vergleichen können, da ich noch einen HIFLO HF204 zu Hause habe - passt 1:1 👍🏻
Grüße
Michael
(XT 1200 ZE, DP04, blau)
Benutzeravatar
horscht
Beiträge: 484
Registriert: Do 19. Sep 2019, 09:03
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 28000
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Berlin

Re: Welchen Ölfilter für unsere XT 1200 kaufen?

Beitrag von horscht »

Super, Danke für die Mühen und fürs Teilhabenlassen.
Gruß,
Horst

Seit 30 Jahren unfallfrei auf TS 150, ETZ 150, ETZ 251, CB SevenFifty, GSX1100G, DR 650 SE, R100GS, ZRX1100, R100R, ETZ 250 Gespann, GN 400, K100RS 16V, XTZ750, TDM1200Z
Antworten

Zurück zu „Motor & Getriebe“