Hilfe bei neuer Motorradkombi

Benutzeravatar
Südwestpfälzer
Beiträge: 559
Registriert: Do 27. Dez 2018, 13:05
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 50000
Modell: DP04
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Südwestpfalz
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei neuer Motorradkombi

Beitrag von Südwestpfälzer »

Danke für Deine Tipps, Volker.

Regen und Kälte habe ich die letzten Jahre auf meinen Touren einfach viel zu selten erlebt, als dass ich mich nun für den immensen Mehrpreis der Stadler Sport Evo erwärmen könnte.

Bin da im Allgemeinen nicht so der Allwetterbiker... es sei denn, auf einer meiner nicht allzu häufig stattfindenden Langstreckentouren erwischt es mich halt ganz unvermeidbar.

Im Übrigen bin ich auch keine Frostbeule. Meist ist's mir noch immer zu warm, wenn andere längst bibbern :mrgreen:
Grüße
Michael
(XT 1200 ZE, DP04, blau)
Benutzeravatar
Tequila
Beiträge: 3591
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 09:13
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 1
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Overath

Re: Hilfe bei neuer Motorradkombi

Beitrag von Tequila »

Südwestpfälzer hat geschrieben: Mi 16. Nov 2022, 15:39 Bin da im Allgemeinen nicht so der Allwetterbiker... es sei denn, auf einer meiner nicht allzu häufig stattfindenden Langstreckentouren erwischt es mich halt ganz unvermeidbar.

Im Übrigen bin ich auch keine Frostbeule. Meist ist's mir noch immer zu warm, wenn andere längst bibbern :mrgreen:
Hallo Michael, ich bin voll deiner Meinung :daumen: Nach langem hin und her mit unterschiedlichen Textilklamotten, bin ich wieder bei meiner guten alten Lederkombi gelandet. Eng anliegend, gelocht, Stretcheinsätze, die Protektoren genau da wo sie hingehören und bei Regen eine zweiteilige Gummikombi drüber. Das reicht von 15 - 25 Grad - vielleicht auch mal bis 30 Grad darüber und daruntet bleibt die Dicke stehen. :winken:
Viele Grüße
Heinz

*hoffentlich werde ich nie erwachsen*
Benutzeravatar
Südwestpfälzer
Beiträge: 559
Registriert: Do 27. Dez 2018, 13:05
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 50000
Modell: DP04
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Südwestpfalz
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei neuer Motorradkombi

Beitrag von Südwestpfälzer »

Hallo Zusammen,
wollte Euch mal rasch teilhaben lassen, wie ich mich nun letztendlich entschieden habe:

Nachdem mir die Jacke Stadler Sport Summer in Größe 110 (klick mich: https://www.stadler-bekleidung.de/de/ja ... ommer.html) samit Hose in Größe 110 wie angegossen gepasst haben, habe ich mich für beide entschieden. Eine fest vernähte Membran ist definitiv nicht mehr das, was ich nochmal haben möchte.

Da mir hier ja nun die Membran komplett fehlen wird, ich aber auch weiterhin keine Notwendigkeit sehe, den saftigen Mehrpreis für die doch recht sperrigen Zusatzmembranen von Stadler auszugeben, habe ich mir von Touratech den 2-teiligen Regenanzug mit Membran dazu geordert (klick mich: https://www.touratech.de/regenjacke-mit ... arz-1.html) für relativ bescheidene € 150,00. Der wird also nun mein ständiger Begleiter im Topcase werden.

Denke mal, damit sollte ich glücklich werden können. Werde berichten...
Grüße
Michael
(XT 1200 ZE, DP04, blau)
smilyds
Beiträge: 46
Registriert: Mo 8. Aug 2016, 23:29
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 27000
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0

Re: Hilfe bei neuer Motorradkombi

Beitrag von smilyds »

Also ich habe auch die Membran aus meinem Kombi draussen. Dafür ziehe ich dann eine dünne Softshelljacke an als Unterziehjacke wenn es etwas kühler ist bzw. eine dickere wenn kälter ist. Hat den Vorteil das man diese dann schnell ausziehen kann wenn es wieder wärmer ist. Regenkombi habe ich immer in meinen Sturzbügeltaschen drin. Bei Regen innerhalb kurzer Zeit drüber gezogen und fertig. Schützt auch vorm auskühlen. Die wasserdichte Membran vom Kombi verhindert ja nicht das das Obermaterial sich mit Wasser vollsaugt. Sowas finde ich dann sehr unangenehm.
LG
Dirk
Benutzeravatar
Südwestpfälzer
Beiträge: 559
Registriert: Do 27. Dez 2018, 13:05
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 50000
Modell: DP04
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Südwestpfalz
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei neuer Motorradkombi

Beitrag von Südwestpfälzer »

Genau so wie Du das praktizierst, stelle ich mir das zukünftig auch vor, Dirk :daumen:

Verständlich, dass die Bekleidungsindustrie lieber günstig herzustellende Membrane teuer verkaufen will, und dies entsprechend bewirbt. Für echte Weltenbummler hat eine robuste Membrane zum überziehen ja sicherlich auch handfeste Vorzüge. Solange diese abnehmbar und nicht unterm Außenmaterial fest eingenäht ist, passt das ja funktionell durchaus. Nur preislich und beim Stauraum für mich nicht so gut, da mir (für meine Zwecke) zu teuer und zu sperrig.

Ich bin nun froh, ab März nicht mehr "Dampfbad" in meiner alten Held-Kombi erleben zu müssen.
Grüße
Michael
(XT 1200 ZE, DP04, blau)
Benutzeravatar
meine dicke
Beiträge: 1125
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 20:34
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 150000
Modell: DP04
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Ldk. Karlsruhe

Re: Hilfe bei neuer Motorradkombi

Beitrag von meine dicke »

Ich hab´s genau anderst gehalten.
Mir war die Anzieherei im Regen, weil meistens wartet man zu lange, zu viel und zu mühsam, weil schon alles feucht ist. Daher habe mich für eine 3-Lagen Goretex-Kombi entschieden.

Grüssle ausm Badischen
Rainer alias meine dicke
VDT 2010,11,12,13,14,15,16,17,18,19,[20],[21],22,23 gebucht
VIM 2014,15,16,17,18,19,[20],[21],22,23 gebucht
HiFaKo 2019 Tagesgast
Km ab 2010: CBF600 10.000; Varadero 100.000; ST ab 11/16 >= 121.000
Benutzeravatar
Südwestpfälzer
Beiträge: 559
Registriert: Do 27. Dez 2018, 13:05
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 50000
Modell: DP04
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Südwestpfalz
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei neuer Motorradkombi

Beitrag von Südwestpfälzer »

So wie Du, werden's wohl weiterhin die allermeisten Biker machen, wenn sie nicht eher auf Leder stehen.

Ein Freund von mir spart auf die Kombi Stadler Treasure mit GORE-TEX Pro 3-Lagen Laminat, von der er schon eine ganze Weile schwärmt. Er ist allerdings auch eine totale Frostbeule... wenn ich bereits vorm Hitzekollaps stehe, ist's für ihn endlich mal seine Wohlfühltemperatur :roll:
Grüße
Michael
(XT 1200 ZE, DP04, blau)
Antworten

Zurück zu „Bekleidung“