Stahlbus Bremsenentlüftungsschrauben

Selbstgemachte Reparaturen und Umbauten
Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 551
Registriert: Mi 15. Jun 2016, 14:35
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 42115
Modell: DP04
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: 92260

Re: Stahlbus Bremsenentlüftungsschrauben

Beitrag von Reinhard »

Hallo,

heute habe ich vorbereitend für die Umrüstung auf Stahlflexleitungen mit der Kupplungsleitung begonnen.
Wie man am Zustand der alten Entlüftungsschraube sieht, ist Bremsflüssigkeit tatsächlich recht aggressiv.
Entlüftungsschraube Kupplung.JPG
Ich vermute, dass das die Reste der Bremsflüssigkeit waren, die dort nach dem Entlüften stehenbleiben.
Die Schutzkappe war fest drauf.
Schöne Grüße
Reinhard

Vespa 150T4, Honda CB 250 G, Honda CM 450, Suzuki GSX1100G, Suzuki GSX1100F, Yamaha FJR 1300 A RP11, Yamaha XT 1200 Z DP04
Benutzeravatar
varabike
Beiträge: 1071
Registriert: So 11. Sep 2011, 10:25
Erstzulassung: 2021
Km-Stand: 14800
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 2015
Km-Stand der 2. XT1200Z: 54300
Modell der 2. XT1200Z: DP04
Ort: Brandenburg

Re: Stahlbus Bremsenentlüftungsschrauben

Beitrag von varabike »

Wie lange war die Flüssigkeit drin?
Beste Grüße

Volker


Prima 5S, RD80LC2, XL250R, TDM850, R1100RS, 2 x XL1000V, XT1200Z First Edition (DP01), XT1200ZE (DP04), XT1200ZE Final Edition (DP07)
Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 551
Registriert: Mi 15. Jun 2016, 14:35
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 42115
Modell: DP04
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: 92260

Re: Stahlbus Bremsenentlüftungsschrauben

Beitrag von Reinhard »

Hallo Volker,

die wurde alle 2 Jahre gewechselt.
2018 erstmalig
2020
2021 im Herbst
Schöne Grüße
Reinhard

Vespa 150T4, Honda CB 250 G, Honda CM 450, Suzuki GSX1100G, Suzuki GSX1100F, Yamaha FJR 1300 A RP11, Yamaha XT 1200 Z DP04
Benutzeravatar
Stefan_L
Beiträge: 623
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 18:36
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 37200
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Berlin-Marienfelde

Re: Stahlbus Bremsenentlüftungsschrauben

Beitrag von Stefan_L »

Der Schaden ist nicht durch die Bremsflüssigkeit entstanden sondern durch Wasser von oben.
Sonst wäre die Kegelspitze auch verrottet.
Viele Grüße
Stefan
Kreidler Florett, CB 50, GSX 400 E, XJ 550, XJ 900F, XTZ660, XT1200 (DP01) seit 06-2013
Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 551
Registriert: Mi 15. Jun 2016, 14:35
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 42115
Modell: DP04
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: 92260

Re: Stahlbus Bremsenentlüftungsschrauben

Beitrag von Reinhard »

Hallo Stefan,

Wasser von oben kann insoweit ausgeschlossen werden, weil die Gummikappe fest draufgesessen hat.
Ich gehe davon aus, dass es Bremsflüssigkeit war, die zwangsläufig beim Entlüften dort stehen bleibt.

Mein Hinweis richtet sich hier an diejenigen, die das beim nächsten Bremsflüssigkeitswechsel oder hier besser Kupplungsflüssigkeitswechsel prüfen können, bevor die Entlüftungsschraube völlig marodiert.
Schöne Grüße
Reinhard

Vespa 150T4, Honda CB 250 G, Honda CM 450, Suzuki GSX1100G, Suzuki GSX1100F, Yamaha FJR 1300 A RP11, Yamaha XT 1200 Z DP04
Benutzeravatar
Stefan_L
Beiträge: 623
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 18:36
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 37200
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Berlin-Marienfelde

Re: Stahlbus Bremsenentlüftungsschrauben

Beitrag von Stefan_L »

Hallo Reinhard,

mein Hinweis zielt auf Deine Aussage das die Bremsflüssigkeit die Ursache für die Korrosion ist.

Wäre die Bremsflüssigkeit die Ursache, wäre die Kegelspitze korrodiert. Istse aba nich.

Wie erklärst Du dieses Phänomen?

Haben die Gummikappen die Du verwendest für diesen Anwendungsfall eine Dichtigkeitszusage des Herstellers mit entsprechener IP-Klassifizierung, min. IPx5?
Viele Grüße
Stefan
Kreidler Florett, CB 50, GSX 400 E, XJ 550, XJ 900F, XTZ660, XT1200 (DP01) seit 06-2013
Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 551
Registriert: Mi 15. Jun 2016, 14:35
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 42115
Modell: DP04
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: 92260

Re: Stahlbus Bremsenentlüftungsschrauben

Beitrag von Reinhard »

Hallo Stefan,

die Erklärung für dieses Phänomen ist Sauerstoff und Feuchtigkeit in Kombination mit der Bremsflüssigkeit. Der Gummistöpsel ist ja nicht luftdicht, so dass feuchte Luft in diese Zone kommt. Dass hier die Bremsflüssigkeit ursächlich ist, erklärt sich auch mit dem Umstand, dass die Entlüftungsschraube ansonsten außen nicht angegriffen ist.
Schöne Grüße
Reinhard

Vespa 150T4, Honda CB 250 G, Honda CM 450, Suzuki GSX1100G, Suzuki GSX1100F, Yamaha FJR 1300 A RP11, Yamaha XT 1200 Z DP04
Antworten

Zurück zu „Schrauber-Ecke“