Neue Sitzbank

smilyds
Beiträge: 45
Registriert: Mo 8. Aug 2016, 23:29
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 27000
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0

Re: Neue Sitzbank

Beitrag von smilyds »

Ich habe meiner Frau eine fast neue Touratech Sitzbank besorgt. Diese ist nach vorne erhöht, was verhindert, das sie mir beim Bremsen immer nach
vorne rutscht. Ist für beide eine viel entspanntere Fahrerei. Hat mich mit Versand 200 gekostet.
Kletti
Beiträge: 43
Registriert: Sa 22. Jan 2022, 15:19
Erstzulassung: 2021
Km-Stand: 16500
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: ostheim

Re: Neue Sitzbank

Beitrag von Kletti »

Mit Gel Einlagen wäre ich vorsichtig.

Ist wohl ein Trugschluss und bringt nur ganz kurz ein Wohlgefühl, weil es die erforderliche Stützung, was ja die Langstreckentauglichkeit bringt, außer Kraft setzt.

Kann man, wenn man sich der Thematik mal annehmen will bei "Alles fürn Arsch" , bei Herrn Jungbluth auf der Seite nachlesen.

Habe schon öfter bei Ihm Bänke machen lassen, ist für mich Pflicht.

300 km am Stück, wenn man es durchhält vom Popo möglich. Selber diesen Test mal gemacht.

War hart, aber nicht der Popo.
Grüße Frank

42 Bikes
Benutzeravatar
XT70
Beiträge: 123
Registriert: Sa 18. Jul 2020, 06:45
Erstzulassung: 2020
Km-Stand: 3000
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 26000
Modell der 2. XT1200Z: Anderes
Ort: Bruchweiler-Bärenbach

Re: Neue Sitzbank

Beitrag von XT70 »

Das mit dem Gelkissen kann ich bestätigen, das hatte ich beim alten Moped. Der Umbau hatte sich zwar gegenüber der Original Sitzbank gelohnt, blieb aber hinter den Erwartungen.
Für die :xt12: habe ich im Februar eine Touratech- Sitzbank geordert, eigentlich sollte die demnächst geliefert werden. Bin da mal echt gespannt :-)
Wenn es passt bestelle ich noch die Soziusbank nach, ansonsten geht sie zurück.
Viele Grüße
Gerhard

<< Vier Räder bewegen den Körper, Zwei Räder bewegen die Seele >>
Benutzeravatar
meine dicke
Beiträge: 1098
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 20:34
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 139000
Modell: DP04
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Ldk. Karlsruhe

Re: Neue Sitzbank

Beitrag von meine dicke »

Ich halte da mal dagegen.
Meine Sitzbank habe ich selbst mit 2cm hohem Gelkissen "gepolstert" und ich fahre damit ohne Pausen bis zur Tanke, also so ca. max 400km.

Es geht also auch mit Geleinlage und wie ich meine, es ist konfortabler ...

Grüssle ausm Badischen
Rainer alias meine dicke
VDT 2010,11,12,13,14,15,16,17,18,19,[20],[21],22
VIM 2014,15,16,17,18,19,[20],[21],22
HiFaKo 2019 Tagesgast
Km ab 2010: CBF600 10.000; Varadero 100.000; ST ab 11/16 >= 110.000
Benutzeravatar
XT70
Beiträge: 123
Registriert: Sa 18. Jul 2020, 06:45
Erstzulassung: 2020
Km-Stand: 3000
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 26000
Modell der 2. XT1200Z: Anderes
Ort: Bruchweiler-Bärenbach

Re: Neue Sitzbank

Beitrag von XT70 »

Kann schon sein, bei meiner Größe von 175cm kann ich halt nicht noch groß aufpolstern. Beim Einsatz eines Gelkissens geht das bei mir auf Kosten der Schaumstoffstärke und wenn das Gel dann weicher ist als der Schaum, sitzt es sich noch schneller durch.
Wenn ich die Sitzbank bei einem Naked Bike mit einer Sitzhöhe von ca. 80cm aufpolstere und ein Gelkissen einarbeite und zum Schluss eine Sitzhöhe von 82/83cm habe, sitze ich mit Sicherheit bequemer wenn der Umbau gut gemacht ist.
Jeder muss für sich seine beste Lösung finden und die wird wohl sehr unterschiedlich ausfallen.
Ist wie beim Windschild, da verstehe ich die Probleme die andere haben auch nicht🤣
Wenn meine Sitzbank da ist teile ich euch mein Empfinden mit, ich weiß ja auch nicht ob es sich lohnt.
Vielleicht kann sich ja jemand hier aus dem Forum die Sitzbank dann bei Touratech als Vorführer günstig erwerben. Aber eigentlich gönne ich sie euch nicht 😉😂
Viele Grüße
Gerhard

<< Vier Räder bewegen den Körper, Zwei Räder bewegen die Seele >>
Mercer
Beiträge: 29
Registriert: Do 14. Jun 2018, 21:41
Erstzulassung: 2018
Km-Stand: 1300
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Langenhagen

Re: Neue Sitzbank

Beitrag von Mercer »

Gibt es denn jetzt schon eine Langstreckenerfahrung zu der Bank? Grade im Vergleich zur Originalen? Ich finde sie auch ganz gut gemacht, traue mich aber noch nicht wirklich ran.

Übrigens gibt es grade aktuell 30% bei Motea. Dann kommt die Bank inkl. Versand auf ca. 190€
Benutzeravatar
XT70
Beiträge: 123
Registriert: Sa 18. Jul 2020, 06:45
Erstzulassung: 2020
Km-Stand: 3000
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 26000
Modell der 2. XT1200Z: Anderes
Ort: Bruchweiler-Bärenbach

Re: Neue Sitzbank

Beitrag von XT70 »

Die Touratech Sitzbank wurde heute (nach fünf Monaten) geliefert. Die Sitzbank ist gut verarbeitet, etwas härter und die erste Sitzprobe aufgrund der Ergonomie fühlte sich gut an. Der Einbau benötigte etwas Druck bis der Bügel einrastete.
Einzige Auffälligkeit ist der etwas große Abstand zum Tank (montiert in der niedrigsten Stufe).
Wenn der Sitzkomfort passt sehe ich darüber weg.
Ich werde nach dem Wochenende berichten wie sich die erste Ausfahrt anfühlte.
Viele Grüße
Gerhard

<< Vier Räder bewegen den Körper, Zwei Räder bewegen die Seele >>
Benutzeravatar
XT70
Beiträge: 123
Registriert: Sa 18. Jul 2020, 06:45
Erstzulassung: 2020
Km-Stand: 3000
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 26000
Modell der 2. XT1200Z: Anderes
Ort: Bruchweiler-Bärenbach

Re: Neue Sitzbank

Beitrag von XT70 »

So die ersten 200km+ sind gefahren, das Ergebnis meiner Sozia ist positiv. Wie bereits bemerkt, der Sitz ist etwas härter aber nicht unangenehm, die Ausdauer ist etwas größer als mit dem Original Sitz.
Der verfügbare Platz wirkt größer und sie rutscht nicht so nach vorne. Auch findet sie, dass der Bezug kühler ist (ohne Anmerkung von mir zu dem Bezug).
Zum Fahrersitz kann ich von meiner Seite aus sagen, dass ich besser als wie auf dem Original sitze. Beim Langstreckenkomfort kann ich keine Verbesserung von mein Seite verzeichnen, es ist anders (kein durchsitzen) aber kein Mehrwert 😞.
Da wir beide besser sitzen, meine Frau auch länger und der Sitz optisch mehr hergibt werde ich die Touratech Sitzbänke behalten auch wenn ich persönlich kein Mehrwert im Bezug auf die Langstreckentauglichkeit habe. Liegt wohl an mir, hatte bisher immer das Problem, auch wenn die Bank beim Polsterer war.
Viele Grüße
Gerhard

<< Vier Räder bewegen den Körper, Zwei Räder bewegen die Seele >>
Antworten

Zurück zu „Sitzbank“