nun doch ein Akrapovic......

Benutzeravatar
Trigger
Beiträge: 413
Registriert: Di 21. Jan 2020, 12:05
Erstzulassung: 2018
Km-Stand: 34000
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 2000
Km-Stand der 2. XT1200Z: 80000
Modell der 2. XT1200Z: Anderes
Ort: Heidelberg

Re: nun doch ein Akrapovic......

Beitrag von Trigger »

Tequila hat geschrieben: Mo 15. Mär 2021, 16:32 Sorry, wenn ich das sagen muss Trigger aber ich habe selten in einem thread so viel gelacht:
Trigger hat geschrieben: Mo 15. Mär 2021, 14:11 Erster Start und leichte Ernüchterung.
Ich hatte mir von einem Topf der iwo zwischen 750 und 1000€ schwimmt echt mehr erwartet.
Heißt Du willst `ne Brülltüte und holst dir einen Akra?
Trigger hat geschrieben: Mo 15. Mär 2021, 14:11l:
Naja Ich hab den Topf gebraucht mit 600km Laufleistung gekauft, wird vllt noch.
Wohl kaum - jedenfalls nicht so schnell wie von dir erhofft.
Trigger hat geschrieben: Mo 15. Mär 2021, 14:11 XT im ersten Gang mit Serien Lufi und Topf, Modus S, Kickstart an der Ampel mit viel Drehzahl. Marschiert vorwärts aber sehr gesittet.
Selbes Szenario jetzt mit DNA Lufi und Akra. Vorderrad sucht die ganze Zeit den Himmel und wird von der Traktionskontrolle reguliert.
Also ab in den zweiten Hahn wieder auf Anschlag und das TCS regelt munter weiter, weil auch hier das VR den Wheelie versucht.
Dazu müsstest du mindestens 10 bis 15 PS mehr haben als vorher wenn das so wäre.
Meine :xt12: ist endrosselt und auf Akra und k&N abgestimmt und hat bei weitem nicht solch einen Leistungszuwachs wie von dir geschildert.
Trigger hat geschrieben: Mo 15. Mär 2021, 14:11 Da Ich Spaßhalber öfters Versuche die XT mit Gasstößen in den leichten Wheelie zu zwingen bin Ich beim ersten Durchzug mit den neuen Teilen wirklich erschrocken, weil Ich das von vorher nicht gewöhnt war.
Du bist erschrocken über eine Mehrleistung von maximal 5 PS - mehr ist leider auch mit Abstimmung mit einem anderen LuFi und dem Akra gar nicht drin.

Anyway - viel Spaß :winken:
Ist ja nur mein Eindruck der Dinge :daumen:
Ich kannte bisher halt nur die TDM und da geht man von der Originalanlage Quasi auf einmal Durchzug, das ändert dann alles, weil ja auch der Sammler wegfällt.
Bei der DP07 ( keine Ahnung ob das bei den Vorgängern auch so ist ) ist ja mit Kat und so doch relativ viel was schluckt dazwischen.
Akrapovic habe Ich selbst nur auf einer R6 mit Klappenanlage vorher gefahren, ganz ganz anderes Thema das tut ab 6500 in den Ohren richtig weh.

Da Ich mit der XT ja noch keinerlei Erfahrung habe zum Thema Topf, außer schlecht aufgenommenen YouTube Videos, habe Ich tatsächlich mehr erwartet.

Zu dem Leistungszuwachs, Ich bin die XT jetzt 14tkm original gefahren und hatte extrem selten bis gar nicht, dass beim Durchzug das TCS so dermaßen rebelliert ( auf trockener Straße mit warmen Reifen )
Ich schnall gerne mal die GoPro vor den Tacho und an das Vorderrad und mach dir ein Video von dem Mäusekino :lol:

Grüße :winken:
Benutzeravatar
Tequila
Beiträge: 3540
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 09:13
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 1
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Overath

Re: nun doch ein Akrapovic......

Beitrag von Tequila »

Na, ich glaube Dir schon, dass das subjektiv ein Unterschied ist. Der Lufi bringt wahrscheinlich durch sein lautes schnorcheln bei Fahren mehr Sounderlebnis als der ESD, schon klar. Aber mal ganz realistisch muss man schon sagen, wir reden hier von einer Leistungssteigerung im "peanuts Bereich"

Wenn du jetzt wirklich Vergleichsfahrten machen würdest, müsstest du bei gleichen äußeren Bedingungen beide Konfigurationen testen und das würde wohl den Rahmen sprengen.

Ja, die DP01 Auspuffanlage ist genauso aufgebaut die die der DP04 / 07
Viele Grüße
Heinz

*hoffentlich werde ich nie erwachsen*
Benutzeravatar
Yoda
Beiträge: 162
Registriert: Fr 9. Dez 2016, 09:04
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 24900
Modell: DP04
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: 1110 Wien

Re: nun doch ein Akrapovic......

Beitrag von Yoda »

:denker:
Sind neue Reifen aufgezogen, oder kann’s sein das da noch alte Gummis drauf sind? Und deswegen kommt das tcs öfters?

Am Akra und k&n liegt das sicher ned, da müssten auf einmal schon einige Nm und kW mehr anliegen.
LG
Fritz
----------

Motorrad fahren Du mußt.
Möge euch der Saft niemals ausgehen.
Benutzeravatar
Pan
Beiträge: 339
Registriert: Di 27. Aug 2013, 07:06
Erstzulassung: 2018
Km-Stand: 24841
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Rosenheim
Kontaktdaten:

Re: nun doch ein Akrapovic......

Beitrag von Pan »

Also die :xt12: steigt mit weniger Sprit im Tank UND geladenen Koffern sehr leicht und mit fast leeren Koffern UND wenig sprit im Tank wenn man es drauf anlegt, dazu musst nur den Popo hinten am Ende der Fahrersitzbank haben und das Gas aufreißen.

Habe ich mit meiner Originalen DP07 auch schon geschafft. Seit ich die Koffer Weg habe und nur noch Topcase, hab ich das Problem nicht mehr. Bei mir ist auch nicht immer was drin in den Koffern.

Wenn ich mir aber Triggers Bericht durchlese, dann scheint mir der Akra genau das zu sein was ich erwarten würde. Leise im teillastbereich und wenn beim Überholen oder beim Passfahren aufreißen willst zum angasen, dann hört man den auch.


Bollern im Schiebebetrieb liebe ich einfach, da werde ich zum Kind. Im Tunnel, wenn keiner hinter mir ist gas zu und Schiebebetrieb bollern :klatsch: :klatsch: :streicheln:

Dnan muss ich mal in mich gehen, ob ich mir sowas auch doch noch anschaffe. :denker:
...nur noch einmal schlafen, dann ist Morgen.
Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 5439
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 20:12
Erstzulassung: 2019
Km-Stand: 51600
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Modell der 2. XT1200Z: Anderes
Ort: Da wo ich mich Zuhause fühle

Re: nun doch ein Akrapovic......

Beitrag von Helmut »

Auch mit einem Akra wird ein Ackergaul nicht zum Rennpferd....... ;)
Eigene Erfahrung
Meine Moppeds: Alles Hondas CB 500f>CB400N>CB750f>CB900f>VFR 750f>
Yamaha FZS1000>XT1200(DP01)>MT 09 Tracer>XT1200ZE(DP04)>Tracer 900 GT

Gruß Helmut
Benutzeravatar
Derhai
Beiträge: 186
Registriert: Fr 5. Jul 2019, 15:33
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 21000
Modell: DP04
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Berlin

Re: nun doch ein Akrapovic......

Beitrag von Derhai »

Tequila hat geschrieben: Mo 15. Mär 2021, 17:11 Ja, die DP01 Auspuffanlage ist genauso aufgebaut die die der DP04 / 07
Und wieso haben die dann unterschiedliche Teilenummern?
resi
Beiträge: 140
Registriert: So 8. Nov 2020, 11:20
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 34000
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Oberentfelden

Re: nun doch ein Akrapovic......

Beitrag von resi »

Helmut hat geschrieben: Di 16. Mär 2021, 08:05 Auch mit einem Akra wird ein Ackergaul nicht zum Rennpferd....... ;)
Eigene Erfahrung
:klatsch: :lol: :lol:
Grüsse Hans-Jürg

"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)
Benutzeravatar
Tequila
Beiträge: 3540
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 09:13
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 1
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Overath

Re: nun doch ein Akrapovic......

Beitrag von Tequila »

Derhai hat geschrieben: Di 16. Mär 2021, 08:50
Tequila hat geschrieben: Mo 15. Mär 2021, 17:11 Ja, die DP01 Auspuffanlage ist genauso aufgebaut die die der DP04 / 07
Und wieso haben die dann unterschiedliche Teilenummern?
Weil „genauso aufgebaut“ nicht „baugleich und teilegleich“ ist
Viele Grüße
Heinz

*hoffentlich werde ich nie erwachsen*
Jürgenk
Beiträge: 169
Registriert: Mo 12. Nov 2018, 16:58
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 21000
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 2017
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Berlin

Re: nun doch ein Akrapovic......

Beitrag von Jürgenk »

Die DP 07 ist ein Euro 4 Fahrzeug.

Gruß Jürgen
Benutzeravatar
Floh
Beiträge: 776
Registriert: Sa 17. Dez 2011, 17:35
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 65766
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: 53545 Ockenfels

Re: nun doch ein Akrapovic......

Beitrag von Floh »

Bei Zweirad Schmitz in Adenau gibt’s im vom 01. bis Mai 2022 15% Rabatt auf Akrapovic Anlagen. Vielleicht sucht ja einer gerade was…
B833D03B-A1BB-49DB-AC76-DD477B9D8B5F.jpeg
ab 1991 - XTZ660 Ténéré (über 30 Jahre Ténérist) + zusätzlich XT1200Z (DP01) + African Twin CRF1000 ATAS

Gruß Norbert
Antworten

Zurück zu „Auspuff“