Serien Bordsteckdose zum Laden geeignet?

Benutzeravatar
Südwestpfälzer
Beiträge: 385
Registriert: Do 27. Dez 2018, 13:05
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 41000
Modell: DP04
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Südwestpfalz
Kontaktdaten:

Re: Serien Bordsteckdose zum Laden geeignet?

Beitrag von Südwestpfälzer »

Ach so.... nein, geraucht hat da bei mir nix. War nur sinnbildlich gemeint. Der Spannungswandler war einfach ohne ersichtlichen Grund und irreparabel ausgefallen.

Hatte es erst bemerkt, als das Navi niedrigen Akkustand zeigte, und kurz drauf ausging. Ziemlich doof... denn ich war gerade der Tourguide einer größeren Gruppe :hirn:
Herzliche Grüße aus der Südwestpfalz
Michael
(XT 1200 ZE, DP04)
Nordmann65
Beiträge: 31
Registriert: Do 11. Nov 2021, 16:18
Erstzulassung: 2021
Km-Stand: 2513
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Dollern

Re: Serien Bordsteckdose zum Laden geeignet?

Beitrag von Nordmann65 »

Südwestpfälzer hat geschrieben: So 21. Nov 2021, 18:57 ... Ziemlich doof... denn ich war gerade der Tourguide einer größeren Gruppe :hirn:
:lol: :lol: :lol: Der klassische "Double Murphy" Aber wie ich Dich einschätze, hat das keiner gemerkt, oder? :daumen:
liebe Grüße vom Ecki
"Gas ist rechts"
Benutzeravatar
Südwestpfälzer
Beiträge: 385
Registriert: Do 27. Dez 2018, 13:05
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 41000
Modell: DP04
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Südwestpfalz
Kontaktdaten:

Re: Serien Bordsteckdose zum Laden geeignet?

Beitrag von Südwestpfälzer »

Nordmann65 hat geschrieben: So 21. Nov 2021, 19:24
Südwestpfälzer hat geschrieben: So 21. Nov 2021, 18:57 ... Ziemlich doof... denn ich war gerade der Tourguide einer größeren Gruppe :hirn:
:lol: :lol: :lol: Der klassische "Double Murphy" Aber wie ich Dich einschätze, hat das keiner gemerkt, oder? :daumen:
Oh doch, das hatten alle direkt bemerkt. Denn ich kannte die Tour nicht persönlich, und hatte diese bloß am PC ausgearbeitet gehabt.

Zum Glück hatte einer an seiner FJR das Navi montiert und konnte übernehmen :roll:

Seitdem traue ich keinem im Verborgenen und fest angeschlossenen Spannungswandler mehr über den Weg :mrgreen:
Herzliche Grüße aus der Südwestpfalz
Michael
(XT 1200 ZE, DP04)
Antworten

Zurück zu „Elektrik & Elektronik“