Wer hat Erfahrung mit der Touratech Windschild, M

Benutzeravatar
deBubb
Beiträge: 459
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 18:10
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 58
Modell: DP04
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Frankfurt

Re: Wer hat Erfahrung mit der Touratech Windschild, M

Beitrag von deBubb »

Die Scheiben von TT haben die Bohrung für die DP01. Damit die Scheibe nun an der DP04/07 passt, gibt es Adapter. Durch den Adapter kommt die Scheibe weiter weg vom Fahrer und steht auch steiler.
V-Strom DL650 L0 -> XT1200ZE
Monstrumologe
Beiträge: 156
Registriert: So 16. Jun 2019, 12:54
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 68197
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0

Re: Wer hat Erfahrung mit der Touratech Windschild, M

Beitrag von Monstrumologe »

Meine Erfahrung mit der Touratechscheibe ist ziemlich gut, bislang. Ist aber die in Größe S an der DP01. Montage war simpel, hat alles gepasst. Eventuell, weil die TT-Scheibenverstellung schon dran war? Die Gesamtkonfiguration ist folgende:

Größe 1,81
Touratech Scheibenverstellung
Touratech Windschild S
Sitzbank auf niedrigerer Stufe
Shoei GT Air 2
Windschild auf höchster Einstellmöglichkeit

Dann ist Ruhe, weitestgehend. Ein bisschen was vom üblichen Gedröhne ist noch zu hören, wenn ich das Visier nicht ganz verschlossen habe. Ansonsten ist Ruhe. Mit der Totenstille, die ich mit dem Shoei auf dem Naked Bike meiner Partnerin habe, ist das natürlich nicht zu vergleichen. Falls es irgendwann mal günstig eine Gelegenheit gibt, das Windschild M und vielleicht noch einen Spoiler zu kriegen, versuche ich das eventuell mal, aber mit der jetzigen Variante ist es schon um Welten besser als bisher.

Zwei Varianten haben nicht gut funktioniert:

Serienwindschild, egal welche Stufe (ging noch, wenn ganz oben. Wäre mit Spoiler vielleicht gut gewesen)
MRA Sportscheibe, egal welche Stufe (absolute Katastrophe. Egal in welcher Stellung, Winddruck immer voll auf dem Visier, teilweise tagelang Klingeln in den Ohren nach einer Tour).

Unabhängig davon werde ich mir nächsten Frühling bei Amplifon Gehörschutz nach Maß anfertigen lassen, denke ich. Ich hab es auch schon mit dem Alpine Stars Gehörschutz versucht (MotoSafe Pro); damit war der Motor leiser, der Wind aber genauso laut, die Passform nicht besonders gut. Für mich also unbrauchbar.
Sic parvis magna.
Antworten

Zurück zu „Windschutz“