Hurric RAC1 DB Killer Extra leise?

Benutzeravatar
Daniel-Ernesto
Beiträge: 61
Registriert: Mo 18. Mär 2019, 08:55

Re: Hurric RAC1 DB Killer Extra leise?

Beitrag von Daniel-Ernesto » Sa 10. Aug 2019, 14:01

Hi oli,

sieht so aus, ja. :)

Ich bekomme meinen nicht auf. Es ist zum verzweifeln. Beide Seiten. Bombenfest.
Pass auf... Wenn ich ihn vielleicht auch aufbekomme, sieht der so aus wie deiner und die ganze arbeit war umsonnst.

Mir gehen die Ideen aus. Du sagtest mal den DB Killer etwas verlängern.... Das wäre vielleicht noch was.
Müsst ich nur noch heraus finden obs edelstahl ist..... Sonnst kann ich es nicht schweißen.

Nervt mich... Da will man mal leiser unterwegs sein und dann ist das ausser Serientüte gar nicht mal so einfach.

Also für Hilfe zu dem Thema wäre ich sehr dankbar.

Viele Grüße

Benutzeravatar
oli772
Beiträge: 342
Registriert: Mo 29. Mai 2017, 16:32
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 12347
Modell: DP04
Wohnort: Burgthann

Re: Hurric RAC1 DB Killer Extra leise?

Beitrag von oli772 » Sa 10. Aug 2019, 15:01

servus,
der gezeigt esd wurde von mir mit der bandsäge aufgetrennt. lange,unschöne geschichte :roll:
den DB-killer bekommst ja raus...ich würde,wenn es optisch nicht zu bestimmen ist,mit einem magneten testen. ziehen sich die zwei stark an wird es eisen sei. ist der zug nur schwach...V2A, und kein zug würde dann alu bedeuten.
immer noch unsicher...am inneren ende vom killer nen halben cm abschneiden und das material biegen :bier:
Grüßlä aus lebkoungcity

Schwarz Matt is bund genug!

CBR 600 F , Transalp , CBF 1000 , XT 1200 ZE

Benutzeravatar
dekorolle
Beiträge: 361
Registriert: So 22. Dez 2013, 23:01
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 79600
Modell: DP01
Wohnort: 45549 Sprockhövel

Re: Hurric RAC1 DB Killer Extra leise?

Beitrag von dekorolle » Sa 10. Aug 2019, 15:42

Nimm das Teil von Louis. Ist erheblich weniger Aufwand und ist leiser.
Grüße von Rolf D. aus S.

Manchmal vermisse ich die Zeit, als es pro Dorf nur einen Trottel gab.

Benutzeravatar
Daniel-Ernesto
Beiträge: 61
Registriert: Mo 18. Mär 2019, 08:55

Re: Hurric RAC1 DB Killer Extra leise?

Beitrag von Daniel-Ernesto » Di 13. Aug 2019, 14:50

Tag,

nein. Die von Louis passen nicht.

Ein Freund wies mich darauf hin, dass das Ende ja offen ist und die Wirkung damit aufgehoben ist. Da habe ich noch überhaupt nicht dran gedacht. Aber denn traf mich die Erkenntnis. :hirn: Da hat der Vorbesitzer wohl gerne laut gehabt.... :denker:

wie auch immer, habe ich vier schnitte in das Ende des Rohres gemacht, die Zungen etwas zusammen gebogen, sodass ein Schlitz von etwa 1cm offen bleibt und zudem neue Löcher in der Seitenwand des Rohres angebracht um keinen zu grossen Stau zu erzeugen. Etwa dem nachempfunden wie es bei dem Ersatzteil aussieht.

Ziel erreicht. Obs noch leiser geht, weiß ich nicht. Bestimmt, aber ich traue mich nicht den Schlitz am Rohrende allzu eng zu machen und die Luft fast nur noch über die Seitenlöcher austreten zu lassen.... Dafür habe ich zu wenig Erfahrung in dem Bereich. Obwohl mein alter Killer der DR Big am Ende fast ganz geschlossen war und die Luftso gut wie ausschlieslich durch die Seiten wieder in den DB Killer kam.

Ich kann mir vorstellen das 1200ccm auch schon n bisschen Fluss brauchen.....

Erfahrungen, Meinungen?

Jedenfalls bin ich froh, dass er jetzt nicht mehr asozial laut ist.

Viele Grüße

:winken:

Benutzeravatar
ila
Beiträge: 1749
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 06:44
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 89000
Modell: DP01
Wohnort: bei Landshut

Re: Hurric RAC1 DB Killer Extra leise?

Beitrag von ila » Di 13. Aug 2019, 16:01

Hallo,
wenn er Dir prinzipiell zu laut ist, dann mache doch wieder eine Serientüte dran.
Die gibt es hier immer mal wieder gebraucht und kostet nicht die Welt.....

Gruss Ingo
First Edition, Blau-Silber

Benutzeravatar
oli772
Beiträge: 342
Registriert: Mo 29. Mai 2017, 16:32
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 12347
Modell: DP04
Wohnort: Burgthann

Re: Hurric RAC1 DB Killer Extra leise?

Beitrag von oli772 » Di 13. Aug 2019, 20:17

Daniel-Ernesto hat geschrieben:
Di 13. Aug 2019, 14:50
Tag,

nein. Die von Louis passen nicht.

Ein Freund wies mich darauf hin, dass das Ende ja offen ist und die Wirkung damit aufgehoben ist. Da habe ich noch überhaupt nicht dran gedacht. Aber denn traf mich die Erkenntnis. :hirn: Da hat der Vorbesitzer wohl gerne laut gehabt.... :denker:



:winken:
Ich hab den Topf neu erstanden...das offene Ende ist Orginal. Es gibt wohl DP-Eather die hinten eine Kappe mit abstand haben aber beim Hurric ist es offen Orginal
Grüßlä aus lebkoungcity

Schwarz Matt is bund genug!

CBR 600 F , Transalp , CBF 1000 , XT 1200 ZE

Benutzeravatar
Daniel-Ernesto
Beiträge: 61
Registriert: Mo 18. Mär 2019, 08:55

Re: Hurric RAC1 DB Killer Extra leise?

Beitrag von Daniel-Ernesto » Di 13. Aug 2019, 21:10

oli772 hat geschrieben:
Di 13. Aug 2019, 20:17

Ich hab den Topf neu erstanden...das offene Ende ist Orginal. Es gibt wohl DP-Eather die hinten eine Kappe mit abstand haben aber beim Hurric ist es offen Orginal
UI. ok. trotzdem zu laut. ;)

Ist halt nur noch die Frage mit dem Durchfluss. Aber es scheint sich an Leistung nix getan zu haben.
Von daher bin ich erst mal froh.

Benutzeravatar
Daniel-Ernesto
Beiträge: 61
Registriert: Mo 18. Mär 2019, 08:55

Re: Hurric RAC1 DB Killer Extra leise?

Beitrag von Daniel-Ernesto » Di 13. Aug 2019, 21:10

ila hat geschrieben:
Di 13. Aug 2019, 16:01
Hallo,
wenn er Dir prinzipiell zu laut ist, dann mache doch wieder eine Serientüte dran.
Die gibt es hier immer mal wieder gebraucht und kostet nicht die Welt.....

Gruss Ingo
Nein.

Benutzeravatar
Nico170
Beiträge: 85
Registriert: Do 27. Aug 2015, 10:44
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 23000
Modell: DP01
Wohnort: Iffezheim

Re: Hurric RAC1 DB Killer Extra leise?

Beitrag von Nico170 » Mi 14. Aug 2019, 08:04

Moin,

habe vor vier Jahren auch den Hurric ausprobiert (gab es damals bei der Tante Louis im Angebot), das Teil war einfach nur peinlich
laut - also zurück zur Tante und den "extraleisen" DB-Eater gekauft.
Ergebnis war besser aber immernoch zu laut (und ich fand den Sound einfach Scheisse…), habe das Teil dann hier im Forum verkauft.

Die DB-Eater gibt es noch immer bei Louis, zumindest bieten sie die Teile im Katalog an...

Ich selber habe mir danach eine Akra-Tüte gegönnt und bin glücklich damit, tiefes Blubbern, ich höre mein Mopped (!!!) und nicht zu laut,
falls es etwas knackiger sein soll hören sich die LeoVince oder Arrows nicht schlecht an (man hört sich halt um :mrgreen: bei den HiFaKos)...

Gruß Nico
Meine Moppeds: Kawasaki LTD450, KLR650 (Tengaii), Cagiva AC900 Elefant, XT1200Z DP01

Antworten

Zurück zu „Auspuff“