Zündungsplus nahe Batterie

Antworten
Benutzeravatar
ThinFr
Beiträge: 569
Registriert: So 6. Apr 2014, 19:52
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 52000
Modell: DP04
Wohnort: Tauberbischofsheim

Zündungsplus nahe Batterie

Beitrag von ThinFr »

Hallo, eine Frage an die Spezialisten:
ich benötige für meine Sitzheizung ein Zündungsplus nahe der Batterie. Daher scheidet #1 aus dem xwiki aus, da zu weit oben.
im xwiki https://wiki.xt1200z-forum.de/index.php ... _Motorplus
gibt es noch #2 und #3. Zu lesen ist bei beiden: wird schon von mehreren Verbrauchern geteilt. Eine Griffheizung ist bei mir ebenfalls im Einsatz.
Mir macht der Ausdruck "wird schon mit mehreren Verbrauchern geteilt" etwas Gedanken.

Nun meine Frage: meine Zuleitung der Sitzheizung hat 3 Adern, Plus, Minus und Zündungsplus. Damit die Sitzheizung an geht, wenn nur die Zündung an ist, dafür ist ja bekanntlich die Leitung "Zündungsplus". Über diese Leitung wird doch auch kein großer Strom gezogen also könnte ich die doch noch ohne Probleme an #2 oder #3 mit dran hängen oder könnte es irgend welche Lastprobleme geben?

Gruß Bill
Yamaha XT1200 Z / Kauf 11.5.2016 mit 5km / TT Sturzbügel, original Windschild, Yamaha Heizgriffe + Koffer, SW Motech Trägerplatte, Pyramid Hinterradabdeckung, ACD Unterfahrschutz z. Zt. 52000km

Benutzeravatar
meine dicke
Beiträge: 774
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 20:34
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 90000
Modell: DP04
Wohnort: bei Karlsruhe

Re: Zündungsplus nahe Batterie

Beitrag von meine dicke »

Dazu sollte man wissen, was Dein Popoheizgerät an Strom zieht.
Sicher wärst Du aber auf alle Fälle, wenn Du den Laststrom von der Batterie über ein Relais ziehst.

Grüssle ausm Badischen
Rainer alias meine dicke
VDT 2010,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20 (gebucht)
AHT 2013,16
VIM 2014,15,16,17,18,19, 20 (gebucht)
HiFaKo 2019 Tagesgast
Ab 2010: CBF600 (10.000km) Varadero (100.000km) ST (seit 11/16 >= 61.000km)

Benutzeravatar
ThinFr
Beiträge: 569
Registriert: So 6. Apr 2014, 19:52
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 52000
Modell: DP04
Wohnort: Tauberbischofsheim

Re: Zündungsplus nahe Batterie

Beitrag von ThinFr »

Hallo Rainer,
den Laststrom, ziehe ich ja mit dem Plus und Minus Kabel von der Batterie. Damit aber die Heizung funktioniert, muss am "Zündungsplus" das dritte Kabel anliegen. Dieses sollte meiner Meinug keine Last ziehen, sondern nur wenn an diesem Kabel 12V anliegen, funktioniert auch die Heizung. Ich hoffe ich habe es verständlich ausgedrückt.

Gruß Bill
Yamaha XT1200 Z / Kauf 11.5.2016 mit 5km / TT Sturzbügel, original Windschild, Yamaha Heizgriffe + Koffer, SW Motech Trägerplatte, Pyramid Hinterradabdeckung, ACD Unterfahrschutz z. Zt. 52000km

Benutzeravatar
meine dicke
Beiträge: 774
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 20:34
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 90000
Modell: DP04
Wohnort: bei Karlsruhe

Re: Zündungsplus nahe Batterie

Beitrag von meine dicke »

So kannst Du das schalten,
statt ner Hupe hast Du halt Dein Popoheizgerät.
Relais.jpg
Dann ist das Popoheizgerät auch bei Zündung aus schaltbar, was aber ungünstig ist.

Wenn Du die "Plusansteuerung" (86) des Relais nicht von Batterieplus (30) nimmst sondern von Zündungplus (15), dann funzt das Ganze nur bei Zündung und natürlich Schalter an. Das Relais (30) bleibt weiter an Batterieplus.

Aber vielleicht liest das ja auch noch einer unserer Elektroniker hier im Forum.

Grüssle ausm Badischen
Rainer alias meine dicke
VDT 2010,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20 (gebucht)
AHT 2013,16
VIM 2014,15,16,17,18,19, 20 (gebucht)
HiFaKo 2019 Tagesgast
Ab 2010: CBF600 (10.000km) Varadero (100.000km) ST (seit 11/16 >= 61.000km)

Benutzeravatar
Sebi
Beiträge: 256
Registriert: So 21. Jan 2018, 17:05
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 70435
Modell: DP01
Wohnort: 42781 Haan/ Rheinland

Re: Zündungsplus nahe Batterie

Beitrag von Sebi »

Bleibt die Sitzheizung über ihren Schalter eingeschaltet wenn die Spannung über Zündungsplus weg war?

Ohne die Werte der Heizung zu kennen ..... würde ich wahrscheinlich das Zündungsplus der Heizung auf das
„Motorplus“ #3 legen.

Grüsse basti
PK 50 XL - PK 125 XL- GSX-F 750 - Velo Solex - XT 500 - lange nichts .......... - XT 1200 Z

Benutzeravatar
ThinFr
Beiträge: 569
Registriert: So 6. Apr 2014, 19:52
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 52000
Modell: DP04
Wohnort: Tauberbischofsheim

Re: Zündungsplus nahe Batterie

Beitrag von ThinFr »

Hallo, ich habe mal die Einbauanleitung mit angehängt, da kann man mehr sehen.
Einbauanleitung (Copyright by Carboset)
Einbauanleitung (Copyright by Carboset)
Und so wie ich das verstehe, ist das Zündungsplus nur eine Steuerleitung, da in der Elektronik schon ein Relais verbaut ist und daher sollte es überhaupt keine Probleme geben, wenn ich an #3 damit gehe.

Gruß Bill
Yamaha XT1200 Z / Kauf 11.5.2016 mit 5km / TT Sturzbügel, original Windschild, Yamaha Heizgriffe + Koffer, SW Motech Trägerplatte, Pyramid Hinterradabdeckung, ACD Unterfahrschutz z. Zt. 52000km

Benutzeravatar
meine dicke
Beiträge: 774
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 20:34
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 90000
Modell: DP04
Wohnort: bei Karlsruhe

Re: Zündungsplus nahe Batterie

Beitrag von meine dicke »

Ist doch klar,
Relais hast Du ja schon verbaut.
Das Extrakabel an die Klemme 15 (Zündungsplus) und die Masse und das fette Kabel an die Batterie.
Laststrom kommt dann von der Batterie und der Steuerstrom vom Zündungsplus (15).
Klemme 15 befindet sich auch in einem der beiden Stecker (in welchem weiß ich im Moment nicht auswendig) rechts vorne unten der Verkleidung.
Und die Steuerleitung halten beide Anschlußkabel vorne rechts .... aus.

Grüssle ausm Badischen
Rainer alias meine dicke
VDT 2010,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20 (gebucht)
AHT 2013,16
VIM 2014,15,16,17,18,19, 20 (gebucht)
HiFaKo 2019 Tagesgast
Ab 2010: CBF600 (10.000km) Varadero (100.000km) ST (seit 11/16 >= 61.000km)

Marich
Beiträge: 33
Registriert: Mo 28. Okt 2019, 13:12
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 0
Wohnort: Ahrtal

Re: Zündungsplus nahe Batterie

Beitrag von Marich »

Tagchen
Genau so sehe ich das auch. Ist eine reine Steuerleitung die dein Integriertes Steuergerät braucht um zu wissen ob die Kiste läuft ( Strom von der Lima ) oder aus ist. Damit die Heizmatte die Bat nicht leer sagen kann wenns Moped aus ist und die Heizmatte vergessen wurde aus zu machen. Da geht sicherlich nur mA an Leistung durch die das Interne Relais benötigt um zu schalten. Also kannste das überall an Zündplus anlegen.

Gruß Micha

Antworten

Zurück zu „Elektrik & Elektronik“