Scheinwerferlampe auswechseln

Antworten
resi
Beiträge: 117
Registriert: So 8. Nov 2020, 11:20
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 19500
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Oberentfelden

Scheinwerferlampe auswechseln

Beitrag von resi »

Hier eine Frage von Kleindoofie

auf was muss er schauen beim einsetzen der Lampe?

Raus nehmen ging einfach, habe aber vernachlässigt zu schauen wie die Lampe genau in der Halterung sitzt. :shock:

Jetzt wenn ich die Lampe einbaue sieht das ganze schief und lotterig aus wenn ich sie mit dem Lampenhalter sichere.

Ja, ich bin ein schneller, habe beide gleichzeitig ausgebaut. :hirn: :hirn:
Grüsse Hans-Jürg

"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

resi
Beiträge: 117
Registriert: So 8. Nov 2020, 11:20
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 19500
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Oberentfelden

Re: Scheinwerferlampe auswechseln

Beitrag von resi »

Doch nicht so doof. Habe das Bild in der Bedienungsanleitung stark vergrössert und gesehen wie die Lampe positioniert sein muss.
Gemacht und das Ding hält ohne zu wackeln.
Grüsse Hans-Jürg

"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

Benutzeravatar
NavWil
Beiträge: 255
Registriert: Do 7. Sep 2017, 11:14
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 29000
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: 33729

Re: Scheinwerferlampe auswechseln

Beitrag von NavWil »

:daumen: :klatsch:
Meine Bike-Historie: Maico MD50, Honda CB100, Yamaha RS100, ... lange lange nichts, ... 17 Jahre Suzuki VX800, Yamaha XT1200ZE

Benutzeravatar
Floh
Beiträge: 780
Registriert: Sa 17. Dez 2011, 17:35
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 63409
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 58587
Modell der 2. XT1200Z: Anderes
Ort: 53545 Ockenfels

Re: Scheinwerferlampe auswechseln

Beitrag von Floh »

Ich hatte die auch mal falsch eingebaut. Anbei ein Link mit Foto wie die Lampe sitzen soll :mrgreen:

So wird die Lampe eingebaut
ab 1991 - XTZ660 Ténéré (30 Jahre Ténérist) + "zusätzlich" ab 2012 - XT1200Z Super Ténéré (DP01)

Gruß Norbert

resi
Beiträge: 117
Registriert: So 8. Nov 2020, 11:20
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 19500
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Oberentfelden

Re: Scheinwerferlampe auswechseln

Beitrag von resi »

Danke Floh
Bei mir sitzt diese Centermark jetzt rechts knapp neben dem Federverschluss.
Die zwei Birnen welche ich montiert habe waren bei Aldi vor ca. 8 Jahren mal im Angebot und lagen seit her in der Garage herum. Ich wechsle immer gleich beide Lampen.
Mal schauen was die Dinger hergeben. :-) :-) :-)
Grüsse Hans-Jürg

"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

Benutzeravatar
xjr1200
Beiträge: 476
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 18:36
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 62790
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: CH-Wittenbach

Re: Scheinwerferlampe auswechseln

Beitrag von xjr1200 »

Die Fummelei hatte ich auch schon 1 1/2 mal (1 Seite doppelt, 1 nur einmal innert diesen rund 5 1/2 Jahren wenn ich mch recht entsinne), aber mit bilndem Rumgedokter hat das irgendwie "gefühlt" immer gepasst. Die Lichwerferei war und ist seit jeher (zumindest bei DP01) etwas, das man im Dunkeln meines Erachtens nicht sonderlich vetrauenerweckend empfindet. Ja ich weiss, jetz will jemand schreiben dass ich meine Leuchtmittel falsch rum drin hätte - nein, dem ist nicht so! Und solange die von der MFK (Schweizer Pendant zum Detuschen TüV) das für Richtig befinden, lasse ich es wie's ist.

Das fällt bei Tunnelfahrten (wenn Tunnel beleuchtet) bereits arg auf. :roll: Nur mal so zum Vergleich: wenn ich an meine alte Africa Twin (RD07, XTZ750) zurückdenke, oder auch an meine umgebaute XJR1200 (mit Doppel- statt einem Scheinwerfer), die hatten beide (bei Abblend- und Fernlicht) eine deutlich bessere Lichtausbeute. Aber damit lebt man halt wenn man nicht arg aufrüsten will. :roll:

Aber um auf das Thema zurückzukommen: ist immer gut, sich die Position bzw. den Einbauwinkel zu merken wenn man ein Leuchtmittel rausnimmt.

Aber was waren das denn für Leuchten, die Du im Aldi (CH?) gekauft hast? :shock:

resi
Beiträge: 117
Registriert: So 8. Nov 2020, 11:20
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 19500
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Oberentfelden

Re: Scheinwerferlampe auswechseln

Beitrag von resi »

Ja, Aldi CH, habe noch 2 Set in der Garage. Habe gerade beim fotografieren gesehen dass die eigentlich von Aldi Austria sind.
A72DC346-02A8-4E05-9D32-E4D2BF36FD66.jpeg
09B692CA-817B-436C-BC31-380855C3B5A7.jpeg
Grüsse Hans-Jürg

"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

Antworten

Zurück zu „Elektrik & Elektronik“