Millionen E-Mail-Konten gehackt /Hier die Lösung ob euere Ad

MapSource, Tyre, Videoschnitt, Bildbearbeitung & Co...
Antworten
lagomike

Millionen E-Mail-Konten gehackt /Hier die Lösung ob euere Ad

Beitrag von lagomike »

Dem IT-Sicherheitsamt (BSI) liegen Millionen gekaperter E-Mail-Adressen und Passwörter vor. Auf einer Webseite kann geprüft werden, ob der eigene Account betroffen ist. Ziel der Angreifer: Schadsoftware installieren.

Hier die Seite mit dem Test ob euere Mail Adresse dabei
https://www.sicherheitstest.bsi.de/

Wilmo
Beiträge: 100
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 21:25
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 8030
Wohnort: Poing / Obb.

Re: Millionen E-Mail-Konten gehackt /Hier die Lösung ob euer

Beitrag von Wilmo »

Yep, und am besten eure sämtlichen Adressen kurz nacheinander von der gleichen IP aus, das spart "interessierten Kreisen" ganz viel Zeit und Arbeit bei der Bestandsaufnahme und Zuordnung .. :twisted:

Mannmann.. ich glaube ich werde paranoid seit den ganzen Späh-Affären... :cry:

Im Ernst: ich weiss nicht, was ich von der Aktion halten soll, wäre es nicht leichter, alle Antivirprogramme auf die gefundene Schadsoftware upzudaten? Oder alternativ / zusätzlich / in Kombination damit, die Bürger aufzurufen, ihre Passwörter zu ändern? :denker:
"Die beste Verbindung zwischen zwei Kurven ist eine Kehre."

VeloSolex >> Yamaha-Mockick >> Herkules "Lastboy" >> KLE500 >> XRV750 >> XT1200Z

Benutzeravatar
manne
Beiträge: 124
Registriert: Mi 26. Okt 2011, 08:18
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 60000
Modell: DP01
Wohnort: Adelsdorf

Re: Millionen E-Mail-Konten gehackt /Hier die Lösung ob euer

Beitrag von manne »

Was mich an der Sache am allermeisten stört ist, dass man nichts erfährt, wie die Accounts gehackt wurden bzw. wem sie geklaut wurden. Damit hat man fast keine Möglichkeit, etwas dagegen zu tun.

Gruss
Manfred
Gruss
Manfred

Benutzeravatar
ila
Beiträge: 1759
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 06:44
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 89000
Modell: DP01
Wohnort: bei Landshut

Re: Millionen E-Mail-Konten gehackt /Hier die Lösung ob euer

Beitrag von ila »

Hallo Zusammen,
IMO eine schöne Datensammlung, die das Volk dort freiwillig abgibt... natürlich nur im Namen der Sicherheit, des Antiterrors und zum Wohle...... derjenigen, die es "gut" mit uns meinen :hirn:

Habt Ihr gewusst, dass die Erde eine Scheibe ist, und der Strom gelb ist? :winken:

Was uns im Namen des Antiterrors schon verkauft wurde.... nein Guuuusssfraaaba..... ich bin ruhig und beende meinen Post. Ich bin auch nicht mehr der Jüngste und zu viel Aufregung ist nicht gut......

Gruss Ingo
First Edition, Blau-Silber

Benutzeravatar
zonas08
Beiträge: 176
Registriert: Do 8. Sep 2011, 21:53
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 28500
Wohnort: Schwandorf

Re: Millionen E-Mail-Konten gehackt /Hier die Lösung ob euer

Beitrag von zonas08 »

... und das Beste daran !

alles schon seit Wochen bekannt !!! :shock:
frage mich nur wo ??? :?
ride - eat/drink - sleep - repeat !
Yamaha XT1200Z Super Ténéré - Benelli TreK1130 Amazonas - Suzuki GS1000, uralt aber immer noch hübsch! ...ganz schön bekloppt - behaupten zumindest viele !?

peterkr100

Re: Millionen E-Mail-Konten gehackt /Hier die Lösung ob euer

Beitrag von peterkr100 »

100% Sicherheit gibt es nie
aber hier ein paar persönliche Tips von mir
1 immer aktuelle Firmware des Routers benutzen also regelmäßig mal bei dem Hersteller nach gucken
2 immer den Virenscanner aktuell halten na ja die meisten Virenscanner aktuelisieren sich automatisch
3 Wenn der Rechner wirklich mal befallen ist und garnix mehr geht die kaspersky rescue disk benutzen einfach die ISO File runterladen Brennen und dann die Festplatte scannen
das ist meiner Meinung nach eine gute Lösung
4 regelmäßig einen scan durchführen
die allgemeinen Tips über Passwöter spare ich mir die sind ja allgemein bekannt
und ausserdem ist es garnicht so schlimm passwörter zu knachen es gibt Programme die die Grafikarte mit benutzen da sie sehr große Datenmengen verarbeiten kann
ich persönlich benutze ESET als Virenscanner damit habe ich gute Erfahrungen gemacht ist nicht so überladen wir Norton oder Kaspersky

lagomike

Re: Millionen E-Mail-Konten gehackt /Hier die Lösung ob euer

Beitrag von lagomike »

Bei mir lauft Norton , und 1x die woche laufen Window defender, Spyware terminator und Malwarebytes Antimalware durch. uns nach jedem Tag CCcleaner.

schorse

Re: Millionen E-Mail-Konten gehackt /Hier die Lösung ob euer

Beitrag von schorse »

Ich habe auf meinem PC anstatt Windows mittlerweile Linux installiert, und da es für Linux (noch) so gut wie gar keine Viren gibt, habe ich damit überhaupt keine Schwierigkeiten. Zwar war ich zuerst skeptisch was Linux angeht, aber mittlerweile bin ich sehr begeistert daovn, es ist schnell und einfach zu bedienen und da ich so gut wie gar keine Computerspiele spiele, ist es für mich perfekt.

peterkr100

Re: Millionen E-Mail-Konten gehackt /Hier die Lösung ob euer

Beitrag von peterkr100 »

schorse hat geschrieben:Ich habe auf meinem PC anstatt Windows mittlerweile Linux installiert, und da es für Linux (noch) so gut wie gar keine Viren gibt, habe ich damit überhaupt keine Schwierigkeiten. Zwar war ich zuerst skeptisch was Linux angeht, aber mittlerweile bin ich sehr begeistert daovn, es ist schnell und einfach zu bedienen und da ich so gut wie gar keine Computerspiele spiele, ist es für mich perfekt.
Welches Linux hast du denn genau?
ich habe auch auf meinen 2 PC Linux laufen
ich benutze Opensuse damit bin ich immer sehr gut gefahren
Linux ist heute ein sehr ausgereiftes und sehr sicheres System auch die normale Hardware wird unterstützt

Antworten

Zurück zu „Computer-Ecke“