Bremsflüssigkeit wechseln an der DP04

Selbstgemachte Reparaturen und Umbauten
Antworten
Benutzeravatar
martin1200
Beiträge: 20
Registriert: So 24. Dez 2017, 14:16
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 38000
Modell: DP04
Wohnort: Hamburg

Bremsflüssigkeit wechseln an der DP04

Beitrag von martin1200 » Di 4. Jun 2019, 12:58

Moin zusammen,

hat von euch schon jemand die Bremsflüssigkeit an der DP04 gewechselt und mit der Kontaktbrücke die ABS Pumpe angesteuert? Den Stecker habe ich, aber mit den neuen Amaturen lässt sich das Programm ja nicht wie beschrieben durchführen.

Gruß
Martin
MZ SM 125, MZ Baghira 660, KTM SMC 690, BMW F800GS, XT 1200 Z

Harrz
Beiträge: 275
Registriert: Sa 2. Mai 2015, 21:07
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 56000
Modell: DP04

Re: Bremsflüssigkeit wechseln an der DP04

Beitrag von Harrz » Di 4. Jun 2019, 13:17

Moin, wechseln geht wie bei anderen Motorrädern auch.
Für das ABS habe ich den original Yamaha Stecker. Der ist aber auch nur ne Brücke. Also: Zündung aus, Stecker (Brücke) einstecken. Fußbremshebel und Handbremshebel betätigen und festhalten. Zündung an, und das ABS beginnt zu arbeiten. Abwechselnd im Fußbremshebel und im Handbremshebel. Wenn Ruhe ist, Zündung wieder aus. Nach Wunsch ein paar Mal wiederholen, um das ABS ordentlich durchzuspülen. Dann weiter befüllen. Also, damit die alte Bremsflüssigkeit aus dem ABS auch aus dem System gespült wird.
Viele Grüße,
Hartmut

Benutzeravatar
martin1200
Beiträge: 20
Registriert: So 24. Dez 2017, 14:16
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 38000
Modell: DP04
Wohnort: Hamburg

Re: Bremsflüssigkeit wechseln an der DP04

Beitrag von martin1200 » Di 4. Jun 2019, 18:02

Genau die Informationen brauche ich. Besten Dank. :daumen:
MZ SM 125, MZ Baghira 660, KTM SMC 690, BMW F800GS, XT 1200 Z

VER-XT
Beiträge: 84
Registriert: Mi 21. Nov 2018, 20:33
Erstzulassung: 2018
Km-Stand: 17900
Modell: DP07
Wohnort: Verden

Re: Bremsflüssigkeit wechseln an der DP04

Beitrag von VER-XT » Di 4. Jun 2019, 20:34

Moin moin..
Das geht besser mit einem Saugetlüfter, so ein Teil bekommt man für ca.30 €.- dafür benötigt man aber einen Kompressor
das geht auch bei allen PKW,s mit ABS zu 100 % :daumen:

Udo-IT
Beiträge: 204
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 06:37
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 24000
Modell: DP04
Kontaktdaten:

Re: Bremsflüssigkeit wechseln an der DP04

Beitrag von Udo-IT » Di 11. Jun 2019, 09:44

VER-XT hat geschrieben:
Di 4. Jun 2019, 20:34
Moin moin..
Das geht besser mit einem Saugetlüfter, so ein Teil bekommt man für ca.30 €.- dafür benötigt man aber einen Kompressor
das geht auch bei allen PKW,s mit ABS zu 100 % :daumen:
Habe das Teil von BUSCHING für Motorrad und Auto, da braucht man keinen zweiten Mann :-)
https://www.busching.de/catalog/categor ... 868/page/3
Ich würde mich gern mit Ihnen auf geistiger Ebene duellieren, aber wie ich merke sind Sie unbewaffnet.

Antworten

Zurück zu „Schrauber-Ecke“