SW Motech Hawk Scheinwerferhalter

Selbstgemachte Reparaturen und Umbauten
Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 3549
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 20:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 36400
Modell: DP04
Wohnort: Grevenbroich

Re: SW Motech Hawk Scheinwerferhalter

Beitrag von Helmut » Mi 11. Okt 2017, 13:02

Hallo Andreas, hier viewtopic.php?f=16&t=7251&start=40 findest du Bilder.
Meine Moppeds: Alles Hondas CB 500f>CB400N>CB750f>CB900f>VFR 750f>
Yamaha FZS1000>XT1200(DP01)>MT 09 Tracer>XT1200ZE(DP04)

Gruß Helmut

andreas.ladwig
Beiträge: 45
Registriert: Di 30. Mai 2017, 17:52
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 8888
Modell: DP07
Wohnort: 13597 Berlin
Kontaktdaten:

Re: SW Motech Hawk Scheinwerferhalter

Beitrag von andreas.ladwig » Mi 11. Okt 2017, 13:46

Danke Helmut, das war ja schon mal sehr hilfreich.
Sorry für meine Unwissenheit, aber wie bekomme ich denn alles da vorne zur Verkleidung hin verlegt? Die Kabel der Scheinwerfer etc kommen ja von außen bzw viel mehr von innen? Ist der hinter der oberen Verkleidung von hinten was offen zugänglich zum Durchstecken?
DlzG, Andy

Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 3549
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 20:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 36400
Modell: DP04
Wohnort: Grevenbroich

Re: SW Motech Hawk Scheinwerferhalter

Beitrag von Helmut » Mi 11. Okt 2017, 16:54

Andy, nach vorne kommt man relativ einfach an der Gummiglocke vorbei. Dann kommst du bei der Steckdose aus (siehe Bild 2)Sollte da zu wenig Platz sein kann man in dem „Kasten“ (hinter dem rechten Seitendeckel) im hinteren unteren Teil ebenfalls nach vorne, einfach mal den Verlauf der anderen Kabel verfolgen. Von rechts nach links hinter dem Scheinwerfer mit dem Kabel des linken Scheinwerfers, da müsste auch müsste auch schon ein Kabel sein. (siehe Bild 1) Dann kommt’s drauf an wo du sie montieren willst.
DSC_0207.JPG
DSC_0208.JPG
Meine Moppeds: Alles Hondas CB 500f>CB400N>CB750f>CB900f>VFR 750f>
Yamaha FZS1000>XT1200(DP01)>MT 09 Tracer>XT1200ZE(DP04)

Gruß Helmut

andreas.ladwig
Beiträge: 45
Registriert: Di 30. Mai 2017, 17:52
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 8888
Modell: DP07
Wohnort: 13597 Berlin
Kontaktdaten:

Re: SW Motech Hawk Scheinwerferhalter

Beitrag von andreas.ladwig » Mi 11. Okt 2017, 17:47

Vielen lieben Dank für die Mühe Helmut. Ich gucke es mir dann die Tage mal in Ruhe bei meiner :xt12: an.
DlzG, Andy

andreas.ladwig
Beiträge: 45
Registriert: Di 30. Mai 2017, 17:52
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 8888
Modell: DP07
Wohnort: 13597 Berlin
Kontaktdaten:

Re: SW Motech Hawk Scheinwerferhalter

Beitrag von andreas.ladwig » Sa 14. Okt 2017, 20:14

Helmut hat geschrieben:
Mi 11. Okt 2017, 16:54
Andy, nach vorne kommt man relativ einfach an der Gummiglocke vorbei. Dann kommst du bei der Steckdose aus (siehe Bild 2)Sollte da zu wenig Platz sein kann man in dem „Kasten“ (hinter dem rechten Seitendeckel) im hinteren unteren Teil ebenfalls nach vorne, einfach mal den Verlauf der anderen Kabel verfolgen. Von rechts nach links hinter dem Scheinwerfer mit dem Kabel des linken Scheinwerfers, da müsste auch müsste auch schon ein Kabel sein.
Das ging ja doch relativ einfach, da war mehr als genug Platz.
Scheinwerfer sind montiert und leisten ihren Dienst.
Vielen Dank Helmut....Deine schnellen Tipps sind echt hilfreich! :klatsch: :daumen:
DlzG, Andy

Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 3549
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 20:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 36400
Modell: DP04
Wohnort: Grevenbroich

Re: SW Motech Hawk Scheinwerferhalter

Beitrag von Helmut » Sa 14. Okt 2017, 20:29

andreas.ladwig hat geschrieben:
Sa 14. Okt 2017, 20:14

Vielen Dank Helmut....
Nix zu Danken, schön das Alles geklappt hat.
Komm zum Biggesee, ich trink dann einen :kaffee: ;)
Meine Moppeds: Alles Hondas CB 500f>CB400N>CB750f>CB900f>VFR 750f>
Yamaha FZS1000>XT1200(DP01)>MT 09 Tracer>XT1200ZE(DP04)

Gruß Helmut

andreas.ladwig
Beiträge: 45
Registriert: Di 30. Mai 2017, 17:52
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 8888
Modell: DP07
Wohnort: 13597 Berlin
Kontaktdaten:

Re: SW Motech Hawk Scheinwerferhalter

Beitrag von andreas.ladwig » Sa 14. Okt 2017, 21:13

Helmut hat geschrieben:
Sa 14. Okt 2017, 20:29

Komm zum Biggesee, ich trink dann einen :kaffee: ;)
Sind ja nur 520 Kilometer.
Aber bei passender Gelegenheit sehr gerne....
DlzG, Andy

Antworten

Zurück zu „Schrauber-Ecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast