Nebenluftschrauben

Selbstgemachte Reparaturen und Umbauten
Benutzeravatar
Mr.L
Beiträge: 414
Registriert: So 21. Jan 2018, 17:05
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 72235
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: 42781 Haan/ Rheinland

Re: Nebenluftschrauben

Beitrag von Mr.L »

so in etwa hab ich´s auch gemacht, was die Stellung der Schrauben angeht.

Frage ob folgendes ebenfalls bei Dir zu beobachten ist:
Wenn meine kalt ist, dreht sie im Leerlauf jetzt höher. Ca. 1800-2000 1/min.
Ganz genau habe ich gerade nicht im Kopf.
Heute morgen waren es 10 Grad in der TG, Jacke war schon zu, XT gestartet, Helm an, Handschuhe an und schon mal an der Strippe vom Tor gezogen.
Dann lief sie schon lange genug um die Drehzahl runter zu regeln.
Ziehe ich erst alles an, mache das Tor auf und starte dann, muss ich mit erhöhtem Leerlauf die TG verlassen und fahre damit ca. 300m bis zum ersten Stop an einer Querstrasse. Wenn ich die im Stand laufen lasse, kommt die Drehzahl schneller runter wie wenn ich direkt starte.
Die Kühlluft während langsamer fahrt über Anliegerstrasse und dann durch Zone 30, da muss ich dann schon 800m fahren bevor der erhöhte Leerlauf runter geregelt wird.
Das war vor dem öffnen der Nebenlufschrauben nicht.
Soweit nicht weiter schlimm,...aber durch den erhöhten Leerlauf hat der Motor bei langsamer fahrt kaum Bremswirkung im Schiebebetrieb.
Normal ist man halt immer was anderes gewohnt. Gas zu und die XT bremst ..........

Grüsse basti
PK 50 XL - PK 125 XL- GSX-F 750 - Velo Solex - XT 500 - lange nichts .......... - XT 1200 Z

Benutzeravatar
Dodo
Beiträge: 131
Registriert: Mi 21. Mär 2018, 08:30
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 18000
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Odenwald

Re: Nebenluftschrauben

Beitrag von Dodo »

Sowieso :winken:

Passt auch gut zum Thema:
viewtopic.php?f=83&t=4015&hilit=synchronisieren

Gruß Christof
CX500 XZ550 GSX550ES TDM850 K1200RS XT1200ZE

Benutzeravatar
Dodo
Beiträge: 131
Registriert: Mi 21. Mär 2018, 08:30
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 18000
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Odenwald

Re: Nebenluftschrauben

Beitrag von Dodo »

Hi Basti,

diese Erfahrungswerte hab ich noch nicht, melde mich wenn ich dazu etwas sagen kann.

Gruß Christof
CX500 XZ550 GSX550ES TDM850 K1200RS XT1200ZE

Benutzeravatar
Dodo
Beiträge: 131
Registriert: Mi 21. Mär 2018, 08:30
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 18000
Modell: DP07
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Odenwald

Re: Nebenluftschrauben

Beitrag von Dodo »

Hi,

die erhöhte Leerlaufdrehzahl kann ich nicht bestätigen. Meine XT läuft nach dem Kaltstart wie immer mit nur leicht erhöhter Drehzahl. Ansprechverhalten kalt auch wie vor dem Öffnen der Nebenluftschrauben.

Gruß Christof
CX500 XZ550 GSX550ES TDM850 K1200RS XT1200ZE

Pille
Beiträge: 2
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 00:02
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 96700
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Reichelsheim
Kontaktdaten:

Re: Nebenluftschrauben

Beitrag von Pille »

Versteh ich das richtig, wenn das verstellen der unmarkierten Schraube keine deutliche Verbesserung bringt, muss man die Dicke synchronisieren.... Über beide Schrauben mit den Uhren/Schlauchwaage?!

Benutzeravatar
Mr.L
Beiträge: 414
Registriert: So 21. Jan 2018, 17:05
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 72235
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: 42781 Haan/ Rheinland

Re: Nebenluftschrauben

Beitrag von Mr.L »

Dodo hat geschrieben: Di 16. Apr 2019, 17:53 Hi,

die erhöhte Leerlaufdrehzahl kann ich nicht bestätigen. Meine XT läuft nach dem Kaltstart wie immer mit nur leicht erhöhter Drehzahl. Ansprechverhalten kalt auch wie vor dem Öffnen der Nebenluftschrauben.

Gruß Christof

Das mit dem erhöhten Leerlauf hat sich normalisiert.
Mit Akra war das so, der war aber hinten wohl so optimiert das er weniger Staudruck hatte und entsprechend lauter war.
Der Voreigentümer hat dort Dinge entfernt.
Mit verbauten DP04 Auspuff an DP01 ist die erhöhte Kaltlauf-Lerrlauferhöhung auch geringer, bzw. so wie Standard.
Pille hat geschrieben: Di 6. Apr 2021, 13:25 Versteh ich das richtig, wenn das verstellen der unmarkierten Schraube keine deutliche Verbesserung bringt, muss man die Dicke synchronisieren.... Über beide Schrauben mit den Uhren/Schlauchwaage?!
Das Problem ist die markierte Schraube, die ist ggf. zu weit zugedreht.
Die muss geöffnet werden.
Die nicht markierte Schraube dann über´s Synchronisieren anpassen bis beide Seiten stimmig sind.

Grüße basti
PK 50 XL - PK 125 XL- GSX-F 750 - Velo Solex - XT 500 - lange nichts .......... - XT 1200 Z

Pille
Beiträge: 2
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 00:02
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 96700
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Ort: Reichelsheim
Kontaktdaten:

Re: Nebenluftschrauben

Beitrag von Pille »

Danke

Antworten

Zurück zu „Schrauber-Ecke“