Originalkoffer umbauen

Selbstgemachte Reparaturen und Umbauten
Alex
Beiträge: 75
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 09:00
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 72000
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Wohnort: RYD Schweden

Re: Originalkoffer umbauen

Beitrag von Alex »

Hej
Einfach bohren und fertig. :) Ob sie gut halten weiss ich noch nicht nächstes We werde ich es eventuell ausprobieren, aber es würde mich schwer wundern wenn nicht.
Kann mich wieder melden wenn ich sie in action getestet habe :)
Benutzeravatar
Nix-GS
Beiträge: 380
Registriert: Do 12. Nov 2015, 07:10
Skype: tnavbutton
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 43500
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Wohnort: Nürtingen

Re: Originalkoffer umbauen

Beitrag von Nix-GS »

Hallo,

die Lösung gefällt mir gut. Wo hast du die Ösen gekauft? Gibt's da eine spezielle Bezeichnung?

Gruß und Danke

Detlef
Solo Mofa, Zündapp KS50 SS + WC, Honda 550 F1, Yamaha XT 550, BMW R 100 RT, -20 Jahre nix-, Yamaha XJR 1300, Aprilia ETV 1000 CapoNord, Yamaha XT 1200 Z (DP01)
Benutzeravatar
Gasol
Beiträge: 213
Registriert: So 20. Apr 2014, 20:33
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 50000
Modell: DP04
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Wohnort: Thüringen

Re: Originalkoffer umbauen

Beitrag von Gasol »

Habe auch etwas am Kofferdeckel rumgeschraubt.
Koffer 1.jpg
Koffer 2.jpg
Ob es hält :denker: ,nächstes Jahr werden wir es dann wissen.

Gasol
Benutzeravatar
Scholle
Beiträge: 349
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 18:36
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 70596
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Wohnort: Bensheim, Südhessen

Re: Originalkoffer umbauen

Beitrag von Scholle »

Hallo Gasol, sieht aus, als hättest du Spax-Schrauben reingebohrt :lol: Wie hast du die Löcher gegen den Regen abgedichtet? Funktionell ist es in jedem Fall, um leichtes Gepäck zu befestigen. Große Gepäckrolle quer geht dann aber nicht mehr.

Gruß Scholle
Diskutiere nie mit Idioten, sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung.
Benutzeravatar
Gasol
Beiträge: 213
Registriert: So 20. Apr 2014, 20:33
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 50000
Modell: DP04
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Wohnort: Thüringen

Re: Originalkoffer umbauen

Beitrag von Gasol »

Hallo Scholle,
habe mir ein paar Muttern selber angefertigt.
Koffer 3.jpg
Dadurch sollten die Ösen mehr Kraft aufnehmen können.
Mit Spax wäre das nicht gegangen, da es nur ~3mm Material ist.
Abdichten ist nicht nötig, da es vor der Dichtung ist.
Koffer 4.jpg
Koffer 5.jpg
Gasol
Benutzeravatar
Scholle
Beiträge: 349
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 18:36
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 70596
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Wohnort: Bensheim, Südhessen

Re: Originalkoffer umbauen

Beitrag von Scholle »

Hallo Gasol, sieht perfekt und sauber verarbeitet aus. Kompliment! Lustig sehen die die kleinen "Schubladengriffe" aus. Sieht aus, wie von einem Apotherschrank :lol: Berichte mal zu gegebener Zeit von deinen Erfahrungen bei :regen:

Gruß Scholle
Diskutiere nie mit Idioten, sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung.
Benutzeravatar
Gasol
Beiträge: 213
Registriert: So 20. Apr 2014, 20:33
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 50000
Modell: DP04
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Wohnort: Thüringen

Re: Originalkoffer umbauen

Beitrag von Gasol »

Koffer 6.jpg
:mrgreen:

Gasol
Alex
Beiträge: 75
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 09:00
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 72000
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Wohnort: RYD Schweden

Re: Originalkoffer umbauen

Beitrag von Alex »

Antwort an Nix-Gs

Die ösen habe ich in Schweden bei Biltema gekauft. Habe sie aber erstezt gegen ein anderes modell in sofern habe ich meine hier rumliegen und bei abholung gibt sie umsonst und einen Kaffee dazu. :lol: Ich habe sie runter gemacht da die ösen beweglich waren, bei Schotter fahrten die meine Blaue doch mehr unter die räder bekommt als asfalt gefiehlen mir sie garnicht weil es ein ständiges geklappere gab und mit gepäck hatte man das gefühl es wäre lose obwohl es das nicht war. Deswegen habe ich sie getauscht aber es ist geschmacks sache und stört nicht jeden.
Also wenn du sie haben möchtest können wir das bestimmt irgenwie lösen.

Mvh:Alex
Alex
Beiträge: 75
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 09:00
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 72000
Modell: DP01
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0
Wohnort: RYD Schweden

Re: Originalkoffer umbauen

Beitrag von Alex »

Wollte nur nochmal Bilder zeigen von wie es geworden ist als ich fertig war mit meinen Koffern. So sind wir zu zweit 6500 km gefahren ohne ein einziges problem.
Dateianhänge
20150730_124246.jpg
DSC_0693.JPG
Benutzeravatar
captaxi
Beiträge: 10
Registriert: Fr 3. Jul 2020, 14:30
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 41053
Modell: DP04
Erstzulassung der 2. XT1200Z: 0
Km-Stand der 2. XT1200Z: 0

Re: Originalkoffer umbauen

Beitrag von captaxi »

Ich habe mich nach Wochen der Recherchen im Netz und im Forum für den Versuch entschieden die Touratech Grundplatte zu montieren.
Das hat mit etwas längeren Schrauben aus dem Fachhandel wunderbar geklappt. Ich war über das zusätzliche Gepäck in der Tasche (Reserve Öl/Visier Reiniger usw....) begeistert. Ich werde mir für meine längeren Touren wohl den anderen genauso umbauen. Dann kann ich flexibel entscheiden was ich montiere.... Reserve Kanister , Tasche oder Trinkflaschen.....

Aber wie schon erwähnt, alles eine Preisfrage und Geschmackssache....
DSCN2471.JPG
Glück auf !
Antworten

Zurück zu „Schrauber-Ecke“