Abdeckung unterm Cockpit

Selbstgemachte Reparaturen und Umbauten
Antworten
Stevee

Abdeckung unterm Cockpit

Beitrag von Stevee »

Hallo an alle Selbermacher,

ich habe mir eine Abdeckung unterm Cockpit selber gebaut natürlich wie es sein muss aus Echtcarbon :mrgreen:
Für alle die es nachmachen wollen, hab ich mir die Mühe für euch gemacht und die Skizze hier mal eingepflastert . Die Carbonplatte ist mit 1,5mm vollkommen ausreichend weil Mega stabil und kostete im ebay 17 euro, also nicht verrückt teuer. :klatsch:

Kuckt und baut ihr das: Einfach ausdrucken und aufzeichnen. Bearbeiten klappt wunderbar mit Dremel oder wie ich mit Multitool und div. Feilen
Noch nicht ganz fertig...nächstes Projekt Carbonabdeckung unterm Scheinwerfer und Carbon Handschützer Verlängerungen, stelle ich dann natürlich auch rein...... :daumen:

Viel Spass beim Nachbau

gruss Stevee

Cockpitabdeckung XT1200.jpg
P1160091.JPG
P1160092.JPG
Dateianhänge
P1160090.JPG

Benutzeravatar
Techno-Alf
Beiträge: 726
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 05:18
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 49000
Modell: DP01
Wohnort: Töging am Inn , Bayern

Re: Abdeckung unterm Cockpit

Beitrag von Techno-Alf »

Supi arbeit danke Steeve , und bite noch mehr davon.
:daumen: :daumen: :daumen:
Der Spanier in der Truppe...
XT1200Z DP01
Meine Moppeds: Yamaha XS400, Ducati 900 SS,Honda CB550SS, Honda XL500,Honda VF750C, Kawa 1500 V, Suzuki DR 800, Honda Goldwing 1500, Honda Goldwing 1800,etc

Benutzeravatar
Varaderokalle
Beiträge: 1758
Registriert: Do 26. Jan 2012, 17:15
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 48200
Wohnort: Aachen

Re: Abdeckung unterm Cockpit

Beitrag von Varaderokalle »

juut gemacht! :daumen:
Danke auch für die Schablone.

Dienen die kleinen Inbußschrauben mittig der Befestigung der Abdeckung? gibts dazu vorhandene Gegenstellen am Mopped?
An den Aussenkanten hast du vorhandene Bohrungen zur Befestigung genutzt oder ist das mit den größeren Schrauben geklemmt?

Grüße
Kalle
Yamaha RD80, Honda CB125, Yamaha XS400, Vespa PK50, Honda FT500, Honda VT500E, Stadtroller Berlin IWL, Honda Vigor 650, Yamaha XJ600, Honda Varadero XLv1000,

Stevee

Re: Abdeckung unterm Cockpit

Beitrag von Stevee »

Hallo,
die mittigen und die grösseren hinten halten die Relais meiner Nebelscheinwerfer, und ja die hinteren klemmen nur.
Nur die Platte hält also vorne 2 kleine Blechschrauben und hinten ist sie geklemmt.Es würden sich aber auch 4 kleine Blechschrauben anbieten, die sehr gut halten im Carbon. Ich habe genommen 2,5mm Blechschrauben und in die Platte ein 2mm Loch, klein und stabil.
Jetzt kommt noch der Kantenschutz und ein Schalter für das ABS. Mir ist gestern noch ein neues Projekt eingefallen, nämlich der kurze Kennzeichenträger so weit wie möglich aus Carbon , aber erst im Winter :klatsch:

Gruss Stevee

Benutzeravatar
Lilo
Beiträge: 144
Registriert: Fr 30. Mär 2012, 16:34
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 87000
Modell: DP01
Wohnort: Lampertheim

Re: Abdeckung unterm Cockpit

Beitrag von Lilo »

Hallo Stevee

Deine Cockpitplatte ist wirklich toll gemacht :daumen:
Was mich wirklich interressieren würde sind die Carbon Handschützer Verlängerungen, finde nämlich das da echt Bedarf besteht.
Würde mich freuen wenn du das dann genauso wie die Cockpitplatte hier zur Verfügung stellen würdest.

Gruß Lilo
Am Ende des Tunnel ist nicht immer Licht
XT1200Z (PD01)

Benutzeravatar
Teasy
Beiträge: 83
Registriert: Do 8. Jan 2015, 20:30
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 16500
Modell: DP01

Re: Abdeckung unterm Cockpit

Beitrag von Teasy »

Super gemacht , danke für die Hilfestellungen :klatsch:

Stevee

Re: Abdeckung unterm Cockpit

Beitrag von Stevee »

Lilo hat geschrieben:Hallo Stevee

Deine Cockpitplatte ist wirklich toll gemacht :daumen:
Was mich wirklich interressieren würde sind die Carbon Handschützer Verlängerungen, finde nämlich das da echt Bedarf besteht.
Würde mich freuen wenn du das dann genauso wie die Cockpitplatte hier zur Verfügung stellen würdest.

Gruß Lilo
Hi Lilo,
ja klar wird gemacht, die Kartonschablone hab ich schon......wenn alles fertig ist kommts hier rein.....

grüsse Stevee

Stevee

Re: Abdeckung unterm Cockpit

Beitrag von Stevee »

So hab heute schnell die Verkleidung unter den Scheinwerfern gemacht. Jetzt kommt der Hammer, aus dem Rest der Cockpitverkleidung :!: habe ich unten das Plastik versteckt, da ich finde die original Plastikverkleidung weg haben wollte, die sieht zwar auch gut aus, ist aber zu lang/gross.
Ich habe die Hupe verlegt und diesen Carbonstreifenrest montiert, damit man die lange Gabel besser sieht, finde ich Rally mäßiger hihi, mir gefällts noch nicht 100% aber ich fahr mal so.....kuckt ihr hier....wenns nicht gefällt bitte ich um eure Meinungen......gerne für Anregungen offen, wenn gut änder ich ab und stell Bauplan hier rein...... :winken: warscheinlich mache ich noch eine bessere Abdeckung, hatte heute nicht viel Zeitdeshalb musste mal der Rest her halten.....
P1160116.JPG
P1160117.JPG

Benutzeravatar
Schwenker-Markus
Beiträge: 524
Registriert: Mo 18. Mai 2015, 11:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 49000
Modell: DP04
Wohnort: CH-Ennetmoos

Re: Abdeckung unterm Cockpit

Beitrag von Schwenker-Markus »

Ich fahr schon länger mit einer Abdeckung unter dem Cockpit. In der Zwischenzeit habe ich die Abdeckung dreimal neu gemacht, weil ich die darin verbauten Schalter wechseln musste. Ich habe die Abdeckungen jeweils aus günstigen Kunststoffplatten aus dem Baumarkt gemacht. Die lassen sich recht gut bearbeiten, sind aber leider nicht sehr kratzfest.
Nun ist mir wieder ein Schalter, bzw. Taster ausgestiegen. Diesmal der von der Garagentorfernbedienung.
Ich habe bei diesem Projekt schmerzlich die Erfahrung gemacht "wer billig kauft, kauft zweimal". Nun wollte ich es richtig machen. Also habe ich mir eine Carbonplatte geholt (war günstiger, als ich dachte), einen edlen Schalter mit LED-Leuchtring fürs Nebellicht und einen baugleichen Taster für die Garagentorfernbedienung. Insgesamt habe ich die Abdeckung schon sicher 10x aus- und wieder eingebaut. Zum Schalter wechseln, zum Birnen wechseln, um die Leuchtweite des Hauptscheinwerfers einzustellen, usw. Darum kommt diesmal an den Schalter und den Taster jeweils ein kurzes Kabel mit einem SuperSeal-Stecker, damit man die Abdeckung für Wartungszwecke einfacher ausbauen, bzw. völlig entfernen kann.

Nun sieht das so aus:
Carbonabdeckung mit beleuchtem Schalter und Taster
Carbonabdeckung mit beleuchtem Schalter und Taster

Das blaue Kabel, welches man unter der Abdeckung sieht, habe ich erst nach dem Fotografieren gesehen und in der Zwischenzeit unsichtbar verlegt.
Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Meine Motorräder: RD50 / RD 125 / XTZ 750 / 20 Jahre Pause / R1200 GS / XT 1200 ZE (DP04)

Benutzeravatar
Trigger
Beiträge: 129
Registriert: Di 21. Jan 2020, 12:05
Erstzulassung: 2018
Km-Stand: 22000
Modell: DP07
Km-Stand des 2. Motorrads: 80000
Modell des 2. Motorrads: Anderes
Wohnort: Heidelberg

Re: Abdeckung unterm Cockpit

Beitrag von Trigger »

Servus Leute :lol:

Hab mich der Sache auch mal gewidmet, da Ich die Schalter vom Lenker weg haben wollte.
Leider hatte Ich nur die doofen Kipschalter da, werden aber Zeitnah alle noch gegen Edelstahl getauscht.
Alles als Stecksystem für leichtes entfernen :klatsch:

Bild

Lediglich eine Schraube muss noch links unten rein, das scheppert bissl bei starken Vibrationen.
Danke an Steve für die Schablone, auf 102% skaliert passt das mit den Maßen so wunderbar.


Liebe Grüße

Antworten

Zurück zu „Schrauber-Ecke“