Lenkererhöhung 30 mm, Züge unter Spannung,meine Lösung

Selbstgemachte Reparaturen und Umbauten
Antworten
Heiko
Beiträge: 125
Registriert: Di 8. Dez 2015, 19:58
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 42000
Modell: DP01
Wohnort: Annweiler

Lenkererhöhung 30 mm, Züge unter Spannung,meine Lösung

Beitrag von Heiko »

Hallo,
hier möchte ich als Info, meine Lösung für die zu strammen Züge mitteilen.Für mich der geringste
Aufwand.
Ich habe den Magura AX 2 montiert und von Anfang
an eine Verbreiterungshülse von 1,5 cm an die
Lenkerenden montiert. Deshalb ist die Spannung
umso größer.

Gruß Heiko
Dateianhänge
Diese Lösung mit ca. 4 cm schien mir zu wenig.
Diese Lösung mit ca. 4 cm schien mir zu wenig.
Von diesen hab ich mir 2 Stück bei Fischer Stahlflex  mit 10 cm Länge bestellt.
Von diesen hab ich mir 2 Stück bei Fischer Stahlflex mit 10 cm Länge bestellt.

Benutzeravatar
Trigger
Beiträge: 40
Registriert: Di 21. Jan 2020, 12:05
Erstzulassung: 2018
Km-Stand: 15500
Modell: DP07
Wohnort: Heidelberg

Re: Lenkererhöhung 30 mm, Züge unter Spannung,meine Lösung

Beitrag von Trigger »

Heiko hat geschrieben:
Mi 4. Mär 2020, 10:10
Hallo,
hier möchte ich als Info, meine Lösung für die zu strammen Züge mitteilen.Für mich der geringste
Aufwand.
Ich habe den Magura AX 2 montiert und von Anfang
an eine Verbreiterungshülse von 1,5 cm an die
Lenkerenden montiert. Deshalb ist die Spannung
umso größer.

Gruß Heiko
Servus Heiko,

passt die Lenkererhöhung generell schlecht bei 30mm mit den Zügen?
Ich bin grade am Überlegen ob Ich mir die 30mm von OTR hole ( die behaupten ohne Verlängerung passt das alles ) oder die 20mm von TT.
Würde mich sehr über eine Antwort freuen ;)

Liebe Grüße

Heiko
Beiträge: 125
Registriert: Di 8. Dez 2015, 19:58
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 42000
Modell: DP01
Wohnort: Annweiler

Re: Lenkererhöhung 30 mm, Züge unter Spannung,meine Lösung

Beitrag von Heiko »

Hy Trigger,

die Züge spannen nur beim Volleinschlag.Ist mir aber trotzdem nicht ganz so recht.Deshalb will ich auf Nummer sicher gehen.
Wie geschrieben,habe ich noch durch die Hülsen einen 1,5 cm breiteren Lenker auf jeder Seite und den Magura AX 2.
Der Lenker ist etwas höher wie der normale.Ohne die Hülsen und mit dem normalen Lenker bin ich mir sicher das es paßt.
Meine XT ist Baujahr 2010 und hat noch die gerade Lenkerklemmung.
Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.

Gruß Heiko

Benutzeravatar
Moldi
Beiträge: 218
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 15:10
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 10000
Modell: DP04
Wohnort: 26340 Zetel

Re: Lenkererhöhung 30 mm, Züge unter Spannung,meine Lösung

Beitrag von Moldi »

Moin Trigger,

bei der Kombination OTR Erhöhung und AX2 spannen die Hydraulikleitungen bei vollem Lenkeinschlag ein wenig.
Ich rüste gerade um auf den Kupplungsnehmerzylinder von OTR und Stahlflexleitung … diese hab´ ich 3cm länger bestellt.
Selbiges werde ich mit den Bremsleitungen machen.
Gruß Lars


2015er Yamaha XT 1200 Z Super Ténéré eXTreme Ride Edition No. 39/50

Benutzeravatar
Christoph
Administrator
Beiträge: 4493
Registriert: So 28. Aug 2011, 13:41
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 60400
Modell: DP04
Wohnort: 81539 München

Re: Lenkererhöhung 30 mm, Züge unter Spannung,meine Lösung

Beitrag von Christoph »

Hierher verschoben, Danke an den Hinweisgeber!

Viele Grüße
Christoph
2010-2014 XT1200Z DP01 silber | seit 2014 XT1200Z DP04 blau

Heiko
Beiträge: 125
Registriert: Di 8. Dez 2015, 19:58
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 42000
Modell: DP01
Wohnort: Annweiler

Re: Lenkererhöhung 30 mm, Züge unter Spannung,meine Lösung

Beitrag von Heiko »

Hallo,
hier die Verlängerungen in eingebautem Zustand.
Geschmackssache. Ich weiß.
Jetzt fahr ich aber wieder beruhigter.

Gruß Heiko
Dateianhänge
IMG_20200322_195923.jpg
IMG_20200322_195913.jpg

Benutzeravatar
Trigger
Beiträge: 40
Registriert: Di 21. Jan 2020, 12:05
Erstzulassung: 2018
Km-Stand: 15500
Modell: DP07
Wohnort: Heidelberg

Re: Lenkererhöhung 30 mm, Züge unter Spannung,meine Lösung

Beitrag von Trigger »

Servusle ;)

Mittlerweile hab Ich die 30mm von OTR am Lenker.
Geht ohne weiteres bei der DP07.
Voller Lenkeinschlag ohne Spannung etc möglich.


Grüße

Antworten

Zurück zu „Schrauber-Ecke“