Seitenständerverlängerung

Selbstgemachte Reparaturen und Umbauten
Jaufenspass
Beiträge: 581
Registriert: Sa 12. Mai 2012, 08:08
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 18270
Modell: DP01
Wohnort: Südtirol
Kontaktdaten:

Re: Seitenständerverlängerung

Beitrag von Jaufenspass » Sa 24. Aug 2019, 12:03

Wenn ich mir so manche Bilder und Taten von der Seitenständerverlängerung anschaue, bekomm ich fast Angst :o :cry: :cry: ...das sieht bei manchen so schwer aus, als ob man einen schweren Klotz angebracht hätte .... als ob die :xt12: eine halbe Tonne wiegen würde um nicht in ihrem Gewicht zusammenzubrechen :lol: :lol: :lol:

alpenschleicher
Beiträge: 281
Registriert: Mi 29. Aug 2012, 00:14
Erstzulassung: 2012
Wohnort: Nordhessen

Re: Seitenständerverlängerung

Beitrag von alpenschleicher » Do 29. Aug 2019, 13:06

Jaufenspass hat geschrieben:
Sa 24. Aug 2019, 12:03
Wenn ich mir so manche Bilder und Taten von der Seitenständerverlängerung anschaue, bekomm ich fast Angst :o :cry: :cry: ...das sieht bei manchen so schwer aus, als ob man einen schweren Klotz angebracht hätte .... als ob die :xt12: eine halbe Tonne wiegen würde um nicht in ihrem Gewicht zusammenzubrechen :lol: :lol: :lol:
:daumen:
Das Leben ist kein Ponyhof !

Benutzeravatar
madd!n
Beiträge: 48
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 14:04
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 15000
Modell: DP04

Re: Seitenständerverlängerung

Beitrag von madd!n » Di 10. Sep 2019, 21:05

madd!n hat geschrieben:
Mo 19. Aug 2019, 20:57
Wenn ich am WE zurück bin und die Zeit es erlaubt, werde ich mal Vergleichsfotos machen.
Hat doch etwas gedauert. Was macht man nicht alles wenn man zu früh im Hafen von Genua ist: .... na, schrauben.

Foto1 mit Seitenständerunterlage

Foto2 ohne, dafür aber mit akuter Kippgefahr nach links
4C51061B-8300-41FD-A768-7F8AECCB58AD.jpeg
Dateianhänge
327C9521-F75C-4EAD-9AD3-F28A5D92E9CE.jpeg
Suzuki RV125, GS400T, GSX1100E, GSX1100F, GSX1400 & XT1200ZE

Benutzeravatar
sammy65
Beiträge: 154
Registriert: Do 19. Mai 2016, 12:15
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 62000
Modell: DP01
Wohnort: Köln

Re: Seitenständerverlängerung

Beitrag von sammy65 » Mi 11. Sep 2019, 09:03

Mann, du hast ja fast gar kein Gepäck dabei! :mrgreen:
Wenn du die Kiste natürlich über den Schwerpunkt hinaus bepackst, kann ich die Angst vor einem Umkipper glatt verstehen!

Der Klotz gleicht das in der Situation natürlich aus, aber was ist, wenn der Abstellplatz auf der linken Seite nur leicht höher ist, als rechts. Da habe ich schon manches Mal mit dem "normalen" Seitenständer das Problem, dass wenn ich aufsteige die Maschine einen Impuls nach rechts beommt und ich fast umgefallen wäre. Mit einer Verlängerung wäre ich schon über den "Point of no Return" noch bevor mein rechter Fuß auch nur ansatzweise den Boden berührt hätte! :cry:

Egal, ob mit oder ohne Verlängerung, es gilt wie immer: Augen auf bei der Parkplatzwahl! :klatsch:

Benutzeravatar
madd!n
Beiträge: 48
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 14:04
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 15000
Modell: DP04

Re: Seitenständerverlängerung

Beitrag von madd!n » Sa 14. Sep 2019, 18:41

Stimmt, für 3 Wochen Sardinien mit der besten Sozia von allen hat man was dabei. Sieht aber schlimmer aus als es ist. Koffer und Rolle halte ich nicht für ungewöhnlich. Ein Teil des Rolleninhalts ist oben auf den Koffern in zwei kleinen Rucksäcken für die Nacht auf der Fähre (T-Shirt, Jeans ...), nur die kommen mit, der Rest bleibt am Bike. Hinten an den Koffern ist das Regenzeug und ein Kettenschloss.

Zurück zum Thema: die Kiste steht auch ohne Gepäck - was aus meiner Sicht unabhängig vom Gewicht den Schwerpunkt des Bikes immer nach hinten oben verschiebt - vergleichbar schief. Foto kann ich liefern.

Mir ist schleierhaft, wie die Büchse allerdings nach rechts umfallen soll. Das scheint ja für den ein oder anderen ein Problem zu sein. Ich hatte, auch vor der HHL, immer eher die Sorge, das der Eimer nach links umfällt. Vielleicht gibt’s ja unterschiedliche Versionen eines DP04 Seitenständers. Deswegen hast Du Recht: Augen auf bei der Parkplatzwahl.
Suzuki RV125, GS400T, GSX1100E, GSX1100F, GSX1400 & XT1200ZE

Yeti
Beiträge: 1628
Registriert: Mo 7. Jul 2014, 16:45
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 51800
Modell: DP01
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Seitenständerverlängerung

Beitrag von Yeti » Sa 14. Sep 2019, 23:08

madd!n hat geschrieben:
Sa 14. Sep 2019, 18:41
Hinten an den Koffern ist ... ein Kettenschloss.
Wozu brauchst Du an einem Kardanmopped ein Kettenschloß :denker: :-) ?

Spaß beiseite. Was hast Du mit der Federvorspannung gemacht, daß das Mopped so hoch steht ? Bei meiner :xt12: war die Situation des Seitenständers unauffällig.

An der Tracer kam mir auch schon die Idee einer kleinen ( :!: ) Platte drunter, entsprechend der Höhe der Unterlage in der Garage. Aber nicht nur heute in einem Waldweg wäre das schlecht gewesen, auch an einer Tankstelle hier in der Nähe steht sie entweder sehr aufrecht oder beängstigend stark geneigt. Also lass ich das mit der Erhöhung sein und suche mir halt den Untergrund aus. Das geht immer ;) .

Grüße, Yeti.
Meine Moppeds: Zündapp DB200; BMWs: R69S - R100 - R100CS - R100GS > HPN-Sport - K1; Yammis: FZS1000; XT1200Z; Tracer900-GT

Antworten

Zurück zu „Schrauber-Ecke“