Endurohelme - Vorteile??

Antworten
icebreaker01
Beiträge: 10
Registriert: Fr 8. Dez 2017, 18:04

Endurohelme - Vorteile??

Beitrag von icebreaker01 » Do 10. Jan 2019, 20:49

Hallo Bikergemeinde!
Wo liegen eigentlich die Vorteile von Endurohelmen ? Oder gibt es auch Nachteile gegenüber einem 'normalem' Integralhelm?
Könnte mir vorstellen, dass die Sonnenblende bei tiefer Sonne hilfreich ist .. :engel: :sonne:

Benutzeravatar
Leone blu
Beiträge: 1759
Registriert: Di 30. Jul 2013, 08:17
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 50400
Modell: DP01
Wohnort: Oberbayern - Fünfseenland

Re: Endurohelme - Vorteile??

Beitrag von Leone blu » Do 10. Jan 2019, 21:34

icebreaker01 hat geschrieben:
Do 10. Jan 2019, 20:49
...
Könnte mir vorstellen, dass die Sonnenblende bei tiefer Sonne hilfreich ist .. :engel: :sonne:
Exakt so ist es, nicht nur bei tiefstehender Sonne... Nie im Leben hätte ich z.B. geglaubt, dass ein Helm mit Schirm so kommod zu tragen ist. Nebenbei ist mein X-Lite auch noch leiser als der olle Schuberth C2 es war...

Ciao, R.
Ich freue mich, wenn's draußen regnet - denn wenn ich mich nicht freue, regnet's auch...
(Karl Valentin)

Benutzeravatar
Tequila
Beiträge: 2769
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 09:13
Erstzulassung: 2011
Modell: DP01
Wohnort: 51491 Overath Immekeppel

Re: Endurohelme - Vorteile??

Beitrag von Tequila » Do 10. Jan 2019, 21:52

Ich habe auch den X Lite aber das erste was ich gemacht habe - Schirm ab.
Ich habe allerdings auch eine gekürzte Scheibe ohne nennenswerten Windschutz drauf und da hat der Schirm ordentlich am Kopf gerüttelt. Die Endurohelme haben meist mehr Platz zwischen Kinn und Bügel und ein etwas größeres Sichtfeld. Wenn man aufrecht sitzt ist das ganz angenehm.
Viele Grüße
Heinz

* hoffentlich werd` ich nie erwachsen *

Benutzeravatar
Lübi
Beiträge: 106
Registriert: Sa 12. Sep 2015, 19:50
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 28000
Modell: DP04
Wohnort: Essen

Re: Endurohelme - Vorteile??

Beitrag von Lübi » Do 10. Jan 2019, 23:29

Ich fahre seit 2 Jahren mit einem x-lite X-502. Das Fahren mit Endurohelm vermittelt mir viel mehr das Gefühl von Motorradfahren, da man durch den Fahrtwind viel mehr das Geschwindigkeitsfeeling vermittelt bekommt.
Diese Art Helme hat aber auch erhebliche Nachteile, ganz besonders zu nennen ist die Lautstärke. Ich fahre Autobahnetappen inzwischen nur noch mit Ohrstöpseln. Der Schirm dient nur bedingt als Schutz gegen die tief stehende Sonne. Größere einschlagende Insekten können in dem kleinen ungeschützten Gesichtsbereich, zwischen Kinnschutz und Brille, schon ein paar Schmerzen verursachen.
Vorteil ist, dass ein beschlagendes Visier kein Thema mehr ist. Der Schirm verursacht meines Erachtens keinerlei Verwirbelungen, sogar ganz im Gegenteil. Aufpassen muss man allerdings bei höheren Geschwindigkeiten, bei gleichzeitigem Schulterblick.
Sehr ungünstig sind m.E. die Zwitterhelme mit Visier und Enduroschirm, da sie bei hoch geklappten Visier die Luft nicht mehr unter dem Schirm durchleiten und damit erhebliche Verwirbelungen erzeugt werden.
eXTreme Ride Edition 23/50

Benutzeravatar
Leone blu
Beiträge: 1759
Registriert: Di 30. Jul 2013, 08:17
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 50400
Modell: DP01
Wohnort: Oberbayern - Fünfseenland

Re: Endurohelme - Vorteile??

Beitrag von Leone blu » Fr 11. Jan 2019, 09:11

Lübi hat geschrieben:
Do 10. Jan 2019, 23:29
...

Sehr ungünstig sind m.E. die Zwitterhelme mit Visier und Enduroschirm, da sie bei hoch geklappten Visier die Luft nicht mehr unter dem Schirm durchleiten und damit erhebliche Verwirbelungen erzeugt werden.
... was ich überhaupt nicht bestätigen kann. Ich habe den X-lite X501, also genau diese Art von Zwitter; fahre mit der MRA-Tourenscheibe mit X-creen.

Bei 1,86 m Körpergröße und Serien-Sitzbank auf hoher Position kommt genug Frischluft an, diese sogar zugfrei. Ich habe das Visier immer auf der ersten Rastung geöffnet, auch bei Regen. Bei geschlossenem Visier kommt zwar schon Luft durch die helmseitigen Lüftungsöffnungen, aber für meinen "Bedarf" halt zu wenig. Allerdings habe ich auch den Schirm auf der niedrigsten Stufe, so dass dessen Kante die Oberseite vom Visierausschnitt verdeckt.

Ciao, R.
Ich freue mich, wenn's draußen regnet - denn wenn ich mich nicht freue, regnet's auch...
(Karl Valentin)

Benutzeravatar
willwaldwege
Beiträge: 101
Registriert: Do 30. Mai 2013, 12:28
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 65000
Modell: DP01
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Endurohelme - Vorteile??

Beitrag von willwaldwege » Sa 12. Jan 2019, 12:09

Fahre den Nishua Enduro Carbon, der ist günstig und hat für mich folgende Vorteile:
Sehr leicht, gute Belüftung und großes Blickfeld.
Der Vorteil des Schirms wäre mir bisher nicht aufgefallen, er stört aber auch nicht (passt bei mir mit dem Wind ganz gut).
Das Blickfeld ist für mich der deutlichste Vorteil.
Meine Bikes: Honda CB450S, Honda Varadero 1000, 2 x Super Tenere 750 BJ 94, seit 22.5.2013 eine XT1200Z

icebreaker01
Beiträge: 10
Registriert: Fr 8. Dez 2017, 18:04

Re: Endurohelme - Vorteile??

Beitrag von icebreaker01 » Mi 16. Jan 2019, 20:44

Hey Leute! Danke für die Feedbacks :klatsch: Interessante Sichtweisen und Erfahrungen ! ich werde mir auch mal einen Endurohelm kaufen! :-)

Antworten

Zurück zu „Helme“