Integralhelm für Brillenträger ?

Benutzeravatar
Tequila
Beiträge: 2714
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 09:13
Erstzulassung: 2011
Modell: DP01
Wohnort: 51491 Overath Immekeppel

Re: Integralhelm für Brillenträger ?

Beitrag von Tequila » Mi 26. Sep 2018, 16:23

rieberger hat geschrieben:
Mi 26. Sep 2018, 16:14
Was spricht gegen einen Klapphelm? Früher hatten wir auch kein ABS, jetzt will ich es nicht mehr missen.
Habe einige anprobiert und fand die alle irgendwie zu klobig, zu schwer, zu klapprig. Ich habe jetzt wieder einen „Sporthelm“, der ist relativ leise, ich kann bei 180 noch einen Schulterblick machen ohne dass ich das Gefühl habe, mir würde der Kopf abgerissen :lol:
Ich verzichte auf hohe Scheibe, Sonnenvisir und sonstiges Zeug und habe dafür einen aerodynamisch perfekten Helm mit bester Belüftung ohne PFeifgeräusche und klappernder Mechanik.
Aber das ist Geschmackssache.
Viele Grüße
Heinz

* hoffentlich werd` ich nie erwachsen *

Benutzeravatar
Rieberger
Beiträge: 149
Registriert: Mo 26. Jun 2017, 08:51
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 24000
Modell: DP04
Wohnort: Karlsruhe im schönen Baden

Re: Integralhelm für Brillenträger ?

Beitrag von Rieberger » Mi 26. Sep 2018, 20:16

OK, da ich bisher nur Klapphelm gefahren bin, kann ich diesbezüglich nicht mitreden. Aber wie Du sehr richtig sagst, es ist alles Geschmacksache :winken:.
Mit symbadischen Grüßen

Thomas

Antworten

Zurück zu „Helme“