Aufbocken ohne Hauptständer

Hermann
Beiträge: 15
Registriert: Mo 10. Jul 2017, 07:12

Re: Aufbocken ohne Hauptständer

Beitrag von Hermann » Mi 11. Okt 2017, 02:13

Meine Hat auch keinen Hauptständer.
In der Bedinungsanleitung steht dass man einfach eine Kiste unter den Motor stellen soll :)

Die Japaner sind halt erfinderisch :)

Benutzeravatar
oli772
Beiträge: 141
Registriert: Mo 29. Mai 2017, 16:32
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 7774
Modell: DP04
Wohnort: Burgthann

Re: Aufbocken ohne Hauptständer

Beitrag von oli772 » Mi 11. Okt 2017, 07:45

Servus,
Dafür gibt's doch spezielle Kisten :winken:

https://m.louis.de/artikel/rothewald-sc ... =407867074
Grüßlä aus lebkoungcity

Scharz Matt is bund genug!

CBR 600 F , Transalp , CBF 1000 , XT 1200 ZE

Benutzeravatar
söse
Beiträge: 52
Registriert: Di 29. Aug 2017, 21:42
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 3000
Modell: DP07
Wohnort: 16303

Re: Aufbocken ohne Hauptständer

Beitrag von söse » Mi 11. Okt 2017, 08:56

Die spezielle Kiste von Rothewald könnte evtl. nicht problemfrei funktionieren. Der Sammler unter dem Motor ist doch schon recht störend.
Ich hatte mir diesbezüglich auch schon Gedanken gemacht und eine Skizze für den Bau einer einfachen Aufnahme angefertigt, die mittels Bolzen in den vorhanden Augen der Hauptständerbefestigung gelagert wird. Unter diese Aufnahme kommt ein Wagenheber und somit kann die Fuhre angehoben werden. Hatte mir auch extra ein Modell gebaut um die Maßhaltigkeit zu überprüfen.

Schlussendlich habe ich mir einen Hauptständer beim Freundlichen für knapp 200 € bestellt. Die Montage sollte ich hinbekommen.
Grüße aus der Uckermark

Jörg

Benutzeravatar
oli772
Beiträge: 141
Registriert: Mo 29. Mai 2017, 16:32
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 7774
Modell: DP04
Wohnort: Burgthann

Re: Aufbocken ohne Hauptständer

Beitrag von oli772 » Mi 11. Okt 2017, 13:28

Dann schweißt man sich auf die schnelle eine eigene Aufnahme den Bedürfnissen entsprechend😉 oder man hängt sich das Mobed mit nem kettenzug unter die Decke☺ oder man macht es wie beim Fahrrad...😂
Grüßlä aus lebkoungcity

Scharz Matt is bund genug!

CBR 600 F , Transalp , CBF 1000 , XT 1200 ZE

Benutzeravatar
EMS
Beiträge: 14
Registriert: Di 5. Sep 2017, 07:53
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 2242
Modell: DP07
Wohnort: 31582 Nienburg/Weser

Re: Aufbocken ohne Hauptständer

Beitrag von EMS » Mi 11. Okt 2017, 18:44

söse hat geschrieben:
Mi 11. Okt 2017, 08:56

Schlussendlich habe ich mir einen Hauptständer beim Freundlichen für knapp 200 € bestellt. Die Montage sollte ich hinbekommen.
Hallo Söse,

das ist wirklich kein Problem, die Anbauanleitung ist selbstredend. Ich habe das bei meiner auch so gemacht.
Gruß EMS
ONE LIFE, LIVE IT

Bislang: Yamaha DT 80 MX, 27 Jahre Pause, Yamaha XT 660R, BMW F 800 GS, Yamaha XT 1200Z - DP07 -

Antworten

Zurück zu „Reifen & Fahrwerk“