So. 1.11. Großglockner

Beiträge werden ca. drei Tage nach Ende der Veranstaltung hierher verschoben.
Yeti
Beiträge: 1078
Registriert: Mo 7. Jul 2014, 16:45
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 41750
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: So. 1.11. Großglockner

Beitrag von Yeti » Mo 2. Nov 2015, 17:37

Christoph hat geschrieben: Sonntags zu Hause sitzen bleiben, ist irgendwie keine Alternative :denker:
Als Rentner sag ich mir "Sonntags nie", und fahre MTB oder RR. Andreas klagte im anderen thread, es wäre Sonntag an der Platte "nebelig und kalt Temperaturen einstellig" gewesen. An diesem Samstag war auch das besser, sicher nicht an jedem :) .

Don't worry, Yeti.
Meine Moppeds: Zündapp DB200; BMWs: R69S - R100 - R100CS - R100GS > HPN-Sport - K1; Yammis: FZS1000; XT1200Z

Benutzeravatar
juergen007
Beiträge: 880
Registriert: So 12. Jul 2015, 06:34
Wohnort: between NRW and Austria

Re: So. 1.11. Großglockner

Beitrag von juergen007 » Di 3. Nov 2015, 08:21

Christoph hat geschrieben:Hallo Peter,

die Crux ist ja, dass sonntags spätestens nach 17 Uhr (wenn man halt von solchen Touren zurückkommt...) alle "Nadelöhre" Schliersee, Tegernsee, Isartal/Töz und Kesselberg dicht sind. Über Fischbachau/Leitzachtal hatte ich auch schon oft genug Autoschlangen - und dort ist Straße so eng, dass das Durchschlängeln bei Gegenverkehr schon sehr unangenehm wird (gestern am Schliersee ging das so einigermaßen). Wir hätten vielleicht Brannenburg - Bad Feilnbach probieren können - dazu sollte man aber dann vorher schon wissen, wo nix geht. Für den Fall wäre ein Handy mit Google-Maps-Navigation hilfreich, das in Echtzeit die schnellsten Strecken findet.

Sonntags zu Hause sitzen bleiben, ist irgendwie keine Alternative :denker:

Schöne Grüße
Christoph
Nachdem ich dieses Jahr 2x mal am Kölner Ring mit dem Mopped im Stau stand, nutze ich die Staumelder App des ADAC, welcher, wenigstens hier "oben" gut funktioniert. Hat mich jedenfalls letzten Sonntag auf der RF aus dem Sauerland vor einem Mega Stau bewahrt.

Ob das dann auf Nebenstrecken und "Nadelöhren" auch funktioniert? :denker:

Strassensperren, auch auf Landstrassen zeigt es jedenfalls an.
Ex DP01

Benutzeravatar
Franz
Beiträge: 2003
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 09:09
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 140000
Modell: DP01

Re: So. 1.11. Großglockner

Beitrag von Franz » Di 3. Nov 2015, 16:24

Christoph hat geschrieben:*So ein Verkehrschaos wie jetzt auf der Rückreise habe ich noch nie erlebt. ...
Es hat schon seine Vorteile in einer Motorradregion zu wohnen, die am Arsch der Welt liegt.
Verkehrschaos gibt es hier nicht und die paar Autos, die man unterwegs trifft - egal welcher Wochentag - sind sowieso egal.
Viele Grüße
Franz

XT 1200 Z, V-Strom 1000, XTZ750, BMW R80G/S, XT600Z, XT500, XT500, KTM 250 GS

Benutzeravatar
Christoph
Administrator
Beiträge: 3917
Registriert: So 28. Aug 2011, 13:41
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 46500
Modell: DP04
Wohnort: 81539 München

Re: So. 1.11. Großglockner

Beitrag von Christoph » Di 3. Nov 2015, 21:27

Hallo Franz,

das mit dem Verkehr ist ja nur die eine Seite der Medaille. Wenn die andere Seite mal eben eine Tagestour in eine solche Gegend ist (siehe Bilder), nehme ich das Gesamtpaket dann doch immer wieder gern. Wenn man dann noch unter der Woche öfter mal frei hätte... hach.

Schöne Grüße
Christoph
20151101-13h06-DSCN140606.jpg
20151101-13h06-DSCN140706.jpg
20151101-13h06-DSCN140806.jpg
20151101-13h07-DSCN140907.jpg
20151101-13h12-DSCN141112.jpg
20151101-13h12-DSCN141212.jpg
20151101-13h16-DSCN141616.jpg
20151101-14h54-DSCN141754.jpg
20151101-14h54-DSCN141854.jpg
2010-2014 XT1200Z DP01 silber | seit 2014 XT1200Z DP04 blau

Benutzeravatar
cruiser13
Beiträge: 496
Registriert: Do 11. Sep 2014, 07:59
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 9100
Modell: DP04
Wohnort: München

Re: So. 1.11. Großglockner

Beitrag von cruiser13 » Do 5. Nov 2015, 14:09

Hallo Christoph,

bei solchen Bildern läuft einem das Wasser im Munde zusammen. Aber du hast schon Recht: Das Nonplusultra ist natürlich, wenn man eine solche Tour bei solchen Bedingungen unter der Woche machen kann, ohne das ganze Verkehrstohuwabohu, das man am Wochenenede leider oft in Kauf nehmen muss, wenn es Richtung Alpen geht.

Gruß aus München :winken:
Peter

Antworten

Zurück zu „Archiv / vergangene Touren & Treffen“