Motor entdrosseln

FatmaN
Beiträge: 228
Registriert: Mi 6. Mär 2013, 07:38
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 59100
Modell: DP01
Wohnort: NRW

Re: Motor entdrosseln

Beitrag von FatmaN » Mo 18. Mär 2019, 08:58

Ich vermute, dass das Entdrosseln bei der Dicken relativ. schlecht bei einer Kontrolle auffallen wird.

Sie ist nicht wirklich lauter als sonst, sie kommt selbst mit Leo Tüte durch die AU und viel wichtiger: sie ist weder schneller als eingetragen, noch hat sie mehr Spitzenleistung.

Nordmann
Beiträge: 412
Registriert: Do 28. Dez 2017, 14:27
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 48800
Modell: DP01
Wohnort: 26419 Schortens

Re: Motor entdrosseln

Beitrag von Nordmann » Mo 18. Mär 2019, 11:33

juergen007 hat geschrieben:
Mo 18. Mär 2019, 07:19
dl7jsk hat geschrieben:
Fr 15. Mär 2019, 21:04
Hallo zusammen,

ich spiele mit dem Gedanken, die Leistungsbremse aus dem Steuergerät nehmen zu lassen. Das das für den Einsatz auf der Straße nicht erlaubt ist, ist schon klar, aber kann man überhaupt erwischt werden? Um diese Manipulation aufzuspüren bräuchte es doch mehr als ein dB-Messgerät für den Auspuff. Hat die Polizei/TÜV diese Möglichkeit?

Gruß
Tom
https://www.tuev-nord.de/de/privatkunde ... ip-tuning/

Wenn Du mit "Leistungsbremse" die bei der DP01 programmierte Gangdrossel meinst....
Da gehts ja nur um PKW Motoren.... :denker:
Wer viel fragt...kriegt viel Antwort
MB80 - MTX200R - MAICO MC 250 - FZR1000EXUP - XT600 - XTZ660 - XTZ1200

Benutzeravatar
Tequila
Beiträge: 2870
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 09:13
Erstzulassung: 2011
Modell: DP01
Wohnort: 51491 Overath Immekeppel

Re: Motor entdrosseln

Beitrag von Tequila » Mo 18. Mär 2019, 12:15

Nordmann hat geschrieben:
Mo 18. Mär 2019, 11:33
juergen007 hat geschrieben:
Mo 18. Mär 2019, 07:19
dl7jsk hat geschrieben:
Fr 15. Mär 2019, 21:04
Hallo zusammen,

ich spiele mit dem Gedanken, die Leistungsbremse aus dem Steuergerät nehmen zu lassen. Das das für den Einsatz auf der Straße nicht erlaubt ist, ist schon klar, aber kann man überhaupt erwischt werden? Um diese Manipulation aufzuspüren bräuchte es doch mehr als ein dB-Messgerät für den Auspuff. Hat die Polizei/TÜV diese Möglichkeit?

Gruß
Tom
https://www.tuev-nord.de/de/privatkunde ... ip-tuning/

Wenn Du mit "Leistungsbremse" die bei der DP01 programmierte Gangdrossel meinst....
Da gehts ja nur um PKW Motoren.... :denker:
Ja - und außerdem um einen ganz anderen Fakt .....
Viele Grüße
Heinz

* hoffentlich werd` ich nie erwachsen *

Benutzeravatar
Tequila
Beiträge: 2870
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 09:13
Erstzulassung: 2011
Modell: DP01
Wohnort: 51491 Overath Immekeppel

Re: Motor entdrosseln

Beitrag von Tequila » Mo 18. Mär 2019, 13:19

Mal wieder zurück zur Frage
dl7jsk hat geschrieben:
Fr 15. Mär 2019, 21:04
Das das für den Einsatz auf der Straße nicht erlaubt ist, ist schon klar, ...
Wunderbar - wäre das geklärt :daumen:
dl7jsk hat geschrieben:
Fr 15. Mär 2019, 21:04
...... aber kann man überhaupt erwischt werden? Um diese Manipulation aufzuspüren bräuchte es doch mehr als ein dB-Messgerät für den Auspuff. Hat die Polizei/TÜV diese Möglichkeit?
Selbst mein Händler könnte mit seinem Diagnosegerät nicht sehen, ob da was gemacht wurde. Meine DP01 ist schon dreimal damit durch den TÜV gegangen und auch in Kontrollen der Rennleitung wurde nie danach gefragt, geschweige denn gemessen. Mir ist auch kein Fall bekannt, wo irgendeine Institution sich darum gekümmert hätte, ob die Gangdrossel gekillt wurde :denker:
Viele Grüße
Heinz

* hoffentlich werd` ich nie erwachsen *

Benutzeravatar
sammy65
Beiträge: 147
Registriert: Do 19. Mai 2016, 12:15
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 60000
Modell: DP01
Wohnort: Köln

Re: Motor entdrosseln

Beitrag von sammy65 » Do 4. Apr 2019, 09:20

Hallo zusammen

was hier allgemein mit "Entkorken" gemeint ist, bezieht sich auf die Gangdrossel in den ersten 3 Gängen.
Diese werksmäßige Drosselung soll das Fahrverhalten in den unteren Gängen harmonischer machen.
Fakt ist, dass die Drosselklappen ab Werk nur zu 80% öffnen, wenn man den Hahn voll aufdreht. Mit der Entdrosselung sind danach 100% Drosselklappenöffnung vorhanden. Dementsprechend ist die Leistung beim Beschleunigen und Anfahren deutlich spürbar (zumindest bei der DP01, bei den nachfolgenden Modellen ist der Unterschied nicht mehr so gravierend).
Die eigentliche Spitzenleistung wird dadurch nicht gesteigert und auch die Höchstgeschwindigkeit ändert sich nicht!

Es gibt natürlich auch Tuner (dazu gehört OTR auch), bei denen man nicht nur die Gangdrossel entfernen lassen, sondern gleich das ganze Kennfeld anpassen kann. Dadurch sind dann auch effektive Mehrleistungen des Motors möglich (meist aber auch nur in Verbindung mit anderem Luftfilter und Auspuff). Wirklich interessieren tut das z.B. bei einer normalen Polizeikontrolle niemanden.
Kritisch kann es nur werden, wenn man einen Unfall hat und der Verdacht besteht, dass am Fahrzeug manipuliert wurde ... dann wird schon mal genauer nachgeschaut.

Grüße
Ralf

dl7jsk
Beiträge: 35
Registriert: So 20. Jul 2014, 14:19
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 65000
Modell: DP01

Re: Motor entdrosseln

Beitrag von dl7jsk » Fr 12. Apr 2019, 21:20

Danke, aber ich nehme die Kupplungsschalter-Überbrückungsmethode ;-)
Hat mich nur 5€ gekostet, und ist für den TÜV (vorgestern, PLakette wieder für 2 Jahre drauf) problemlos rückgängig zu machen
Meine Spielsachen:
XT1200Z
WR125R

Antworten

Zurück zu „Motor & Getriebe“