Lager von Emil Schwarz

Antworten
das Ohr
Beiträge: 233
Registriert: Mo 24. Sep 2012, 17:20
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 98700
Modell: DP01
Wohnort: München

Lager von Emil Schwarz

Beitrag von das Ohr » Mo 29. Feb 2016, 11:36

für mich so ein legendärer Name. Hat hier jemand Erfahrungen, oder die Lager bei der XT verwendet ?
ehemals "Falkner"

Sartene
Beiträge: 557
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 13:23

Re: Lager von Emil Schwarz

Beitrag von Sartene » Mo 29. Feb 2016, 19:50

Hi,

ich habe an der XTZ 750 nach langen Schwierigkeiten, das LKL korrekt einzustellen, endlich auf die Klugen gehört und ein ES LKL verbaut. Der Einbau war recht schnell und problemlos erledigt. Der Unterschied war so erheblich, dass ich mich geärgert habe, es nicht schon Jahre früher erledigt zu haben.

Ich hatte danach NIE WIEDER Sorgen mit einem zu lockeren oder zu strammen Sitz. Es ist bereits mehr als 15 Jahre her und bis heute gibt es nichts als Freude. Nachstellen des LKL war bisher nicht erforderlich!!!

Ich schwöre seit dem auf ES und würde es sofort und bedenkenlos an der dST einbauen!!!!!


Andy :xt12:
Andreas aus Hamburg

...mehr als 30 Jahre Ténéré....das muss Liebe sein.....

das Ohr
Beiträge: 233
Registriert: Mo 24. Sep 2012, 17:20
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 98700
Modell: DP01
Wohnort: München

Re: Lager von Emil Schwarz

Beitrag von das Ohr » Sa 18. Mär 2017, 21:23

bei mir wurde jetzt Lenkerflattern stärker. Am Anfang nur beim freihändig fahren, dann auch beim in Kurven reinbremsen, besonders in bergab Spitzkehren merkbar. 70.000 KM und zwei Stürze auf den Lenker mögen dazu beigetragen haben.
Habe mir also den Wunsch nach "Emil Schwarz Lagern" erfüllt und einen Gabel und Fahrwerkcheck bei der Firma Strassmaier machen lassen.
Vom Herrn Schwarz bin ich begeistert, schwäbischer Tüftler dem seine Arbeit am Herzen liegt.
Flattern ist weg, ich bereue die 1200€ für Lenkkopf und Schwingenlager in keiner Weise.
Sie fährt sich einfach wieder genial, ob aber besser wie neu kann ich ehrlicherweise nicht beurteilen.
DSCF0011.JPG
DSCF0007.JPG
DSCF0002.JPG
ehemals "Falkner"

Benutzeravatar
Ralle88
Beiträge: 62
Registriert: Sa 4. Feb 2017, 17:07
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 12000
Modell: DP04
Wohnort: Kreis Calw

Re: Lager von Emil Schwarz

Beitrag von Ralle88 » Mi 22. Mär 2017, 19:14

hallo ohr,
hast du also morgens dein moped hingestellt und später fix und fertig wieder abgeholt, oder warst du die ganze zeit dabei?
wie lange dauert denn so ein "eingriff"?
Gruß Ralle

----------------------------------------------------------------------------
Moto Guzzi V7 Racer, Suzuki SV650S, Yamaha XT1200Z

Benutzeravatar
Yoda
Beiträge: 80
Registriert: Fr 9. Dez 2016, 09:04
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 24900
Modell: DP04
Wohnort: 1110 Wien

Re: Lager von Emil Schwarz

Beitrag von Yoda » Sa 25. Mär 2017, 15:47

das Ohr hat geschrieben:
Mo 29. Feb 2016, 11:36
für mich so ein legendärer Name. Hat hier jemand Erfahrungen, oder die Lager bei der XT verwendet ?
servus

ich hab letztes jahr bei meiner TDM 900 ein ES LKL eingebaut.
es gibt nichts besseres, das geld ist gut investiert.
geschmeidiger lauf der lager und komplett spielfrei.
LG
Fritz
----------

Motorrad fahren Du mußt.

das Ohr
Beiträge: 233
Registriert: Mo 24. Sep 2012, 17:20
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 98700
Modell: DP01
Wohnort: München

Re: Lager von Emil Schwarz

Beitrag von das Ohr » Di 28. Mär 2017, 08:42

Servus Ralle,
Herr Schwarz empfiehlt Lenkkopf und Schwingenlager umzurüsten. Meine war die erste große XT die er in Händen hatte. Wegen eines Auftrags meinerseits konnte ich sie nur am Sonntag hinbringen und 14 Tage später am Sonntag wieder abholen. Ich glaube nicht das die Umrüstung bei ihm an einem Tag geht.
So wie ich das verstanden habe verschickt Herr Schwarz aber seine Lager auch zusammen mit einer Einbauanleitung.
Am besten einfach anrufen, was er sagt hat Hand und Fuß und er hält sich daran. Die Fotos stammen von ihm, damit hat er mich per Mail über den Umbau informiert.
Grüße,
Michael
ehemals "Falkner"

Benutzeravatar
Ralle88
Beiträge: 62
Registriert: Sa 4. Feb 2017, 17:07
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 12000
Modell: DP04
Wohnort: Kreis Calw

Re: Lager von Emil Schwarz

Beitrag von Ralle88 » Fr 31. Mär 2017, 23:42

hallo michael,
danke für die infos,hört sich interessant an
wenn ich mir die bilder so ansehe, denke ich das 1200€ für den aufwand ganz ok sind.
und wenn du auch noch zufrieden bist hats sichs ja gelohnt.
:daumen:
Gruß Ralle

----------------------------------------------------------------------------
Moto Guzzi V7 Racer, Suzuki SV650S, Yamaha XT1200Z

Sartene
Beiträge: 557
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 13:23

Re: Lager von Emil Schwarz

Beitrag von Sartene » Sa 1. Apr 2017, 05:06

Hallo,

die ES LKL werden ohne Aufwand per Post versendet, wer es selber machen möchte!
Die Arbeiten an meiner XTZ 750 haben einen Tag gedauert, auch weil der Kleber trocknen soll.... Dann aber war alles PERFEKT!!!

Nie wieder ohne ES LKL!!!

Andy :xt12:
Andreas aus Hamburg

...mehr als 30 Jahre Ténéré....das muss Liebe sein.....

Benutzeravatar
Yoda
Beiträge: 80
Registriert: Fr 9. Dez 2016, 09:04
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 24900
Modell: DP04
Wohnort: 1110 Wien

Re: Lager von Emil Schwarz

Beitrag von Yoda » So 23. Apr 2017, 14:57

Sartene hat geschrieben:
Sa 1. Apr 2017, 05:06

Nie wieder ohne ES LKL!!!

Andy :xt12:
Du sagst es ;)
LG
Fritz
----------

Motorrad fahren Du mußt.

Thommy
Beiträge: 168
Registriert: So 31. Mär 2013, 19:47
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 58000
Modell: DP01
Wohnort: Kirchheimbolanden

Re: Lager von Emil Schwarz

Beitrag von Thommy » So 23. Apr 2017, 21:18

Hi,

kann Sartene nur beipflichten.
Habe das Schwarz- LKL an meiner alte XTZ 750 verbaut und bis dato 140.000 km ohne Probleme. Auch die Pisten in Albanien, Rumänien etc. ohne Mucken.
Das LKL werde ich auch in meiner 1200er verbauen...

Beste Grüße
Thommy

Antworten

Zurück zu „Fahrwerk, ABS, TCS...“