Touratech Federbein

Antworten
Benutzeravatar
Doubbleyou
Beiträge: 123
Registriert: So 28. Okt 2012, 18:00
Wohnort: Kiel

Touratech Federbein

Beitrag von Doubbleyou » Mi 4. Nov 2015, 17:18

Moin
Ist hier jemand, der das Level 2 Federbein von Touratech verbaut hat??
Ich möchte mein Fahrwerk optimieren.

Gruß Dirk

Kuhtreiber63

Re: Touratech Federbein

Beitrag von Kuhtreiber63 » Sa 9. Jul 2016, 15:28

Ich hab seit gut 1000 km das TT Federbein drin, allerdings die Highend Ausführung.

Hatte sehr lange überlegt zwischen Öhlins oder TT.

Öhlins ist immer top, hatte ich schon in der Africatwin und diversen GEESSEN.
Wilbers hatte ich auch schon in einer 11er GS ist aber vergleichsweise hart und nimmt Federweg.
Vom Ansprechen her kein Vergleich zum Öhlins, der Mehrpreis ist durchaus gerechtfertigt.

Grundsätzlich ist aber jedes Zubehörfederbei besser als das schon von Haus aus sehr gute Originale.
Bei 40000 km lies es allerdings ordentlich nach und eine Überholung bei HH oder Franzen kam mir nicht in Frage.

Da ich meine Tätärä aber noch ein paar Jahre behalten will wars mir das wert.

Das Öhlins hätte ich für 1100,00 bekommen mit Einbau zzgl. Eintragung, das TT war schon ein bissl mehr.
Hatte lange hin und her überlegt, aber für meine Reisen mit Gepäck und die harte Belastung einer hohen Dämfungsfrequenz mit übelsten Nebenstrecken mit viel Gepäck und über 10 bis 14 Stunden pro Tag, denke ich das TT liegt da gerade was Überhitzung betrifft vorne.

Ich bin superzufrieden.

Musste allerdings das Grundsetup was ja angeblich passen soll etwas verändern.

Möglicherweise liegt es auch an den neuen Pireli ST2 die etwas mehr Eigendämpfung haben als die Trailsmart die ich zuvor drauf hatte.

Das Fahrwerk ist absolut genial.
Vorne habe ich auf lineare Öhlinsfedern in Verbindung mit Öhlins Öl gewechselt.

+ 2 Klicks Zugstufe
+ 1 Klicks Highspeed Druckstufe
+ 2 Klicks Lowspeed Druckkstufe.

Das ohnehin sehr gute Fahrwerk ist jetzt für mich nah an der Perfektion.
Dateianhänge
20160623_175735.jpg

Antworten

Zurück zu „Fahrwerk, ABS, TCS, Speichen...“