Speichen am Hinterrad symetrisch ?

Benutzeravatar
hdidi
Beiträge: 1043
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 07:16
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 13500
Wohnort: 93426-Roding

Speichen am Hinterrad symetrisch ?

Beitrag von hdidi » Di 3. Apr 2012, 11:12

Hallo, habe gestern folgendes festgestellt:
Die Speichen im Hinterrad kreuzen sich ja in "zwei Ebenen", einmal auf der linken Radseite und einmal auf der rechten Radseite.
Auf der linken Radseite berühren sich die Speichen am "Kreuzungspunkt".
Auf der rechten Seite ist locker 1mm Abstand zwischen den Speichen.

Ist das bei euch auch so ?

Was mir noch aufgefallen ist, meine Speichen fangen sehr stark zu korridieren an.
Aber nur die im Hinterrad auf der rechten Seite, also bei der Bremsscheibe.
Irgendwie komisch....... :denker:

Mag mal bitte einer nachschauen ??? :daumen:

:winken:
Grüße aus der Oberpfalz!
Dieter

ChrisNL

Re: Speichen am Hinterrad symetrisch ?

Beitrag von ChrisNL » Di 3. Apr 2012, 12:29

Hallo,
ich hab in der Pause mal schnell nachgeschaut.

Am äusseren Kreuzungspunkt liegen sie auf beiden Seiten an. Am inneren Kreuzungspunkt (also dichter an der Nabe) haben die auf der rechten Seite etwas 'Luft'. Ein gefalteter 50er ging da locker durch.

Keine Korrosion (14000km).

Gruss, Chris

Benutzeravatar
hdidi
Beiträge: 1043
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 07:16
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 13500
Wohnort: 93426-Roding

Re: Speichen am Hinterrad symetrisch ?

Beitrag von hdidi » Di 3. Apr 2012, 12:33

Hallo Chris,
danke fürs Nachschauen.
Also am äussern Kreuzungspunkt liegen sie links an und rechts haben sie viel Luft.
Irgendswie verblüfft mich das jetzt überhaupt nicht mehr....... :daumen_ab:
Grüße aus der Oberpfalz!
Dieter

Gilead
Beiträge: 95
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 07:31
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 43700
Wohnort: Oststeiermark

Re: Speichen am Hinterrad symetrisch ?

Beitrag von Gilead » Di 3. Apr 2012, 12:37

Hallo

Über den Abstand kann ich momentan nichts sagen, jedoch sehr wohl über Korrosion. :gewitter:
Bei meinem Hinterrad ich auf den Speichen praktisch kein Chrom mehr vorhanden.
Ich habe bereits reklamiert, und Yamaha wollte zuerst nichts davon wissen.
Jetzt gibt es bei meinem Händler bereits mehrere Fälle, und Yamaha ist wenigstens gesprächsbereit.
Vorne ist noch alles in Ordnung, obwohl auch mit Poliermittel kein schöner Glanz mehr herzustellen ist.

Servus
Gottfried

Benutzeravatar
rubbergum
Beiträge: 1728
Registriert: Mi 5. Okt 2011, 09:20
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 50000
Modell: DP01
Wohnort: Wien (A)

Re: Speichen am Hinterrad symetrisch ?

Beitrag von rubbergum » Di 3. Apr 2012, 16:52

Bei mir kann ich auf allen Kreuzungen - bis auf links außen - ein Papier durchschieben, wobei auf der rechten Seite die Abstände (besonders innen) größer sind. Vermutlich leicht asymmetrisch eingespeicht, wie wir es alle vom Fahrrad her kennen.

Bez. Oberfläche habe ich punktuellen Flugrost, der mit Paste und Tuch weggehen dürfte, wenn ich es machen würde.

LG, rubbergum
Honda CB400N - Suzuki DL650 V-Strom - Yamaha XT1200Z SuperTenere - Honda CRF1000L AfricaTwin

Benutzeravatar
hdidi
Beiträge: 1043
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 07:16
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 13500
Wohnort: 93426-Roding

Re: Speichen am Hinterrad symetrisch ?

Beitrag von hdidi » Di 3. Apr 2012, 18:15

Ich habe gestern poliert, mit diversen Mitteln.
Von Flugrost kann keine Rede sein, die sind echt massiv am ausblühen bzw. schwarze, rauhe Flecken.

Und links aussen liegen sie bei mir eben auch an.
Grüße aus der Oberpfalz!
Dieter

Benutzeravatar
chris6820
Beiträge: 160
Registriert: So 8. Jan 2012, 20:35
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 58500
Wohnort: Frastanz (A)

Re: Speichen am Hinterrad symetrisch ?

Beitrag von chris6820 » Di 3. Apr 2012, 21:07

Meine sind auch leicht unsymetrisch aber kein Rostproblem . Bin aber nicht im Salz unterwegs .
Gruß Chris

Benutzeravatar
Christoph
Administrator
Beiträge: 4240
Registriert: So 28. Aug 2011, 13:41
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 54500
Modell: DP04
Wohnort: 81539 München

Re: Speichen am Hinterrad symetrisch ?

Beitrag von Christoph » Di 3. Apr 2012, 21:11

Hallo Dieter,

habe heute mal geschaut - ich habe tatsächlich auch noch ein paar Speichen... ;) Deine Beobachtung mit dem "Kreuzungen" kann ich bestätigen: kardanseits berühren sie sich, auf der andere Seite nicht. Mir scheint, da steckt System dahinter. Zum Pflegezustand meiner Speichen sage ich nichts ohne meinen Anwalt.

Schöne Grüße
Christoph
2010-2014 XT1200Z DP01 silber | seit 2014 XT1200Z DP04 blau

Benutzeravatar
chris6820
Beiträge: 160
Registriert: So 8. Jan 2012, 20:35
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 58500
Wohnort: Frastanz (A)

Re: Speichen am Hinterrad symetrisch ?

Beitrag von chris6820 » Di 3. Apr 2012, 21:14

Hallo Christoph wenn du nichts dazu sagst, dann schick ein Foto ohne Worte.
Gruß Chris

Wim
Beiträge: 13
Registriert: Fr 13. Apr 2012, 22:12
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 47360
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Speichen am Hinterrad symetrisch ?

Beitrag von Wim » Mo 23. Apr 2018, 10:50

Als ich einen Satz Speichen für das Hinterrad nachbestellen musste wurden zwei verschiedene Speichenlängen geliefert....

Antworten

Zurück zu „Fahrwerk, ABS, TCS, Speichen...“