Umfrage: Welcher Grobstoller 2017?

Welchen eher grobstolligen Reifen ziehst Du als nächstes auf (nur XT1200Z DP01 oder DP04)

Die Umfrage läuft bis So 31. Dez 2017, 21:42.

Conti TKC 70
4
6%
Conti TKC 80
4
6%
Heidenau K60 Scout
48
76%
Metzeler Karoo 3
0
Keine Stimmen
Michelin Anakee Wild
4
6%
Mitas E-07
1
2%
Mitas E-10
1
2%
Pirelli Scorpion Rally
1
2%
 
Abstimmungen insgesamt: 63

Benutzeravatar
laichy
Beiträge: 355
Registriert: Do 12. Sep 2013, 15:10
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 1

Re: Umfrage: Welcher Grobstoller 2017?

Beitrag von laichy » So 2. Apr 2017, 11:38

Schon mal einer von diesem Reifen gehört/gelesen/erfahren?

https://www.giga-reifen.de/cgi-bin/rsho ... 02093556:s

Grüße - Martin

Benutzeravatar
Christoph
Administrator
Beiträge: 3886
Registriert: So 28. Aug 2011, 13:41
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 46500
Modell: DP04
Wohnort: 81539 München

Re: Umfrage: Welcher Grobstoller 2017?

Beitrag von Christoph » So 2. Apr 2017, 12:40

Hallo Martin,

gelesen habe ich gerade erst einen der ersten google- duckduckgo-Treffer zu dem Reifen. Zumindest der eine R1200GSA-Fahrer hatte ein echtes "adventure" mit diesem (übrigens in Korea hergestellten) Modell:
Full Bore M-41 & M-40 DS Tires
Damit war Thread auf advrider.com irgendwie ganz schnell zu Ende.

Viele Grüße
Christoph
2010-2014 XT1200Z DP01 silber | seit 2014 XT1200Z DP04 blau

Benutzeravatar
laichy
Beiträge: 355
Registriert: Do 12. Sep 2013, 15:10
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 1

Re: Umfrage: Welcher Grobstoller 2017?

Beitrag von laichy » So 2. Apr 2017, 18:54

Ok danke.
Frage vollumfassend beantwortet :)

Thommy
Beiträge: 148
Registriert: So 31. Mär 2013, 19:47
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 58000
Modell: DP01
Wohnort: Kirchheimbolanden

Re: Umfrage: Welcher Grobstoller 2017?

Beitrag von Thommy » So 2. Apr 2017, 21:14

Hi,

bin eigentlich nicht der Moralapostel, kann mir jetzt aber einen Kommentar nicht verkneifen:
Ihr habt 2 Fünfmarkstück- große Flächen zwischen Strasse und Reifen (für die jüngere Generation: 2 x 2- Euro- Münzen). Diese Flächen müssen verdammt viel abkönnen. Wenn das nicht gegeben ist, kann man ein großes Problem bekommen, indem die Fuhre plötzlich im Graben liegt.

Mein Fazit ist: auch wenn ein Reifen teurer ist und vielleicht nicht so lange hält.... im Gelände und auf der Straße muß er halten... bei Nässe, Kälte, Hitze...und mich sicher nachhause bringen.

Ich wünsche euch allen eine unfallfreie Saison.

Beste Grüße
Thommy

Benutzeravatar
Nix-GS
Beiträge: 256
Registriert: Do 12. Nov 2015, 07:10
Skype: tnavbutton
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 30350
Modell: DP01
Wohnort: Nürtingen

Re: Umfrage: Welcher Grobstoller 2017?

Beitrag von Nix-GS » So 2. Apr 2017, 21:43

Thommy hat geschrieben:
So 2. Apr 2017, 21:14

Mein Fazit ist: auch wenn ein Reifen teurer ist und vielleicht nicht so lange hält.... im Gelände und auf der Straße muß er halten... bei Nässe, Kälte, Hitze...und mich sicher nachhause bringen.
:klatsch: :klatsch: :klatsch:
Solo Mofa, Zündapp KS50 SS + WC, Honda 550 F1, Yamaha XT 550, BMW R 100 RT, -20 Jahre nix-, Yamaha XJR 1300, Aprilia ETV 1000 CapoNord, Yamaha XT 1200 Z (DP01)

Benutzeravatar
laichy
Beiträge: 355
Registriert: Do 12. Sep 2013, 15:10
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 1

Re: Umfrage: Welcher Grobstoller 2017?

Beitrag von laichy » Do 6. Apr 2017, 08:10

Hi Thommy,
wer schreibt denn was von "Geiz beim Reifenkauf ist geil"? :?:

Thommy
Beiträge: 148
Registriert: So 31. Mär 2013, 19:47
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 58000
Modell: DP01
Wohnort: Kirchheimbolanden

Re: Umfrage: Welcher Grobstoller 2017?

Beitrag von Thommy » Do 6. Apr 2017, 09:14

Hi Laichy,

??.
Schreibt keiner, habe ich auch nicht behauptet oder angemeckert..

Für mich muß ein Reifen, wie beschrieben, die optimale Haftung haben. Dann darf er auch etwas mehr kosten.

Thommy

Benutzeravatar
laichy
Beiträge: 355
Registriert: Do 12. Sep 2013, 15:10
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 1

Re: Umfrage: Welcher Grobstoller 2017?

Beitrag von laichy » Sa 8. Apr 2017, 11:42

sorry, kam bei mir so an ... nothing for ungood :)

Thommy
Beiträge: 148
Registriert: So 31. Mär 2013, 19:47
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 58000
Modell: DP01
Wohnort: Kirchheimbolanden

Re: Umfrage: Welcher Grobstoller 2017?

Beitrag von Thommy » Mo 10. Apr 2017, 09:17

@ Laichy: Alles gut, kein Thema! :bier:

Beste Grüße
Thommy

Benutzeravatar
Moldi
Beiträge: 177
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 15:10
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 10000
Modell: DP04
Wohnort: 26340 Zetel

Re: Umfrage: Welcher Grobstoller 2017?

Beitrag von Moldi » Di 11. Apr 2017, 20:54

Christoph, kannst Du in die "Wahlergebnisse" eingreifen?
Ich hatte für den TKC80 gevotet, aber nun doch den Heidenau bestellt ... :hirn:
Gruß Lars


2015er Yamaha XT 1200 Z Super Ténéré eXTreme Ride Edition No. 39/50

Antworten

Zurück zu „Reifentypen & Freigaben für die XT1200Z“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste