Pirelli Angel GT

Antworten
Benutzeravatar
Christoph
Administrator
Beiträge: 3888
Registriert: So 28. Aug 2011, 13:41
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 46500
Modell: DP04
Wohnort: 81539 München

Pirelli Angel GT

Beitrag von Christoph » Fr 13. Nov 2015, 13:04

Hallo zusammen,

Pirelli hat dem Angel GT eine Unbedenklichkeitsbescheinigung für die XT1200Z DP01 und DP04 ausgestellt, die allerdings erst ab DOT 2815 gilt. Im Tourensportbereich ist der Reifen wohl echt 'ne Bank und war auch MOTORRAD-Testsieger. Ob der unter normalen Straßenbedingungen soo viel besser ist als ein Scorpion Trail II o.ä., weiß ich nicht. Kostet gerade bei mopedreifen.de 204 Euro pro Satz, also nicht mal unerschwinglich.

Habe das mal im Wiki eingetragen.

Schöne Grüße
Christoph
2010-2014 XT1200Z DP01 silber | seit 2014 XT1200Z DP04 blau

Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 3549
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 20:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 36400
Modell: DP04
Wohnort: Grevenbroich

Re: Pirelli Angel GT

Beitrag von Helmut » Fr 29. Jan 2016, 16:09

Das ist meine neue Bereifung der Dicken.
GT.JPG
GT.JPG (112.95 KiB) 2716 mal betrachtet
Ja es sind keine Skorpions geworden.
Was die Bezeichnung betrifft, wer lässt sich sowas einfallen.
Gran Tourismo Engel, da hätte man gleich Angels of Ecstasy nehmen können.
Und ihr wisst ja eh dass ich kein Engel bin.
Jetzt erwartet nicht direkt einen ausführlichen Bericht, der ist noch fast NEU.
Was ich allerdings nach den ersten Kilometer sagen kann, kein Pendeln wie beim NEXT.
Der Reifen hat ein agiles aber nicht nervöses Einlenkverhalten. Die Dicke fällt nicht so in die Kurven wie z.B. beim MPR4, mein Eindruck.
Und ehrlich gesagt die paar Kilometer die ich damit gefahren bin machen auf mich den Eindruck dass ich bis jetzt nicht annähernd so einen guten Reifen gehabt hab.
Über den Rest werde ich im Laufe der nächsten Kilometer berichten.
Meine Moppeds: Alles Hondas CB 500f>CB400N>CB750f>CB900f>VFR 750f>
Yamaha FZS1000>XT1200(DP01)>MT 09 Tracer>XT1200ZE(DP04)

Gruß Helmut

Yeti
Beiträge: 1062
Registriert: Mo 7. Jul 2014, 16:45
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 41750
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Pirelli Angel GT

Beitrag von Yeti » Fr 29. Jan 2016, 17:57

Helmut hat geschrieben: Was ich allerdings nach den ersten Kilometer sagen kann, kein Pendeln wie beim NEXT
Was wieder einmal zeigt, daß mit einem bestimmten Reifen jeder andere Erfahrungen macht.

Grüße, Yeti.
Meine Moppeds: Zündapp DB200; BMWs: R69S - R100 - R100CS - R100GS > HPN-Sport - K1; Yammis: FZS1000; XT1200Z

Benutzeravatar
laichy
Beiträge: 359
Registriert: Do 12. Sep 2013, 15:10
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 1

Re: Pirelli Angel GT

Beitrag von laichy » Sa 30. Jan 2016, 11:39

Genau, meine hat mit dem Next nicht die Spur gependelt und immer wenn ich neue Reifen drauf bekomme, bin ich begeistert ;)
Denke das Thema Reifen ist ausgesprochen subjektiv und kann nur noch vonThreats zum Thema Motoröl getoppt werden :D :D

Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 3549
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 20:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 36400
Modell: DP04
Wohnort: Grevenbroich

Re: Pirelli Angel GT

Beitrag von Helmut » Sa 30. Jan 2016, 12:29

Da haben mit Sicherheit auch andere Faktoren Einfluss.
Meine DP01 hat jedenfalls mit dem NEXT ab 130km/h auf der Bahn gependelt. Dass war erst wieder weg nach Wechsel des Vorderreifens auf MPR4.
Ich gehe davon aus dass es a.) an mir liegt und b.) an den Koffern und Tc liegt.
Ich bin ja bekanntlich ein zierliches Kerlchen von ca.120kg (die Motorradklamotten sind soooo schwer :engel:) und damit habe ich natürlich eine gewisse Angriffsfläche für den Fahrtwind. Die Beladung von Koffern und Tc tragen sehr wahrscheinlich auch dazu bei.
Mit den Brückensteinen gab's übrigens auch keinerlei Pendelei.

Unterm Strich ist dass aber vollkommen egal, Hauptsache ist, jeder findet für sich den Passenden.
Meine Moppeds: Alles Hondas CB 500f>CB400N>CB750f>CB900f>VFR 750f>
Yamaha FZS1000>XT1200(DP01)>MT 09 Tracer>XT1200ZE(DP04)

Gruß Helmut

Yeti
Beiträge: 1062
Registriert: Mo 7. Jul 2014, 16:45
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 41750
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Pirelli Angel GT

Beitrag von Yeti » Sa 30. Jan 2016, 13:33

laichy hat geschrieben: ...immer wenn ich neue Reifen drauf bekomme, bin ich begeistert ;)
Ich finde daß man erst dann sagen kann ein Reifen sei, na sagen wir erfreulich, wenn der runtergefahrene Reifen sich kaum schlechter fuhr als der neue gleichen Typs. Meine Scorpions haben jetzt 500 km, da getraue ich mich noch nicht, etwas auszusagen.

Gruß Yeti.
Meine Moppeds: Zündapp DB200; BMWs: R69S - R100 - R100CS - R100GS > HPN-Sport - K1; Yammis: FZS1000; XT1200Z

Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 3549
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 20:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 36400
Modell: DP04
Wohnort: Grevenbroich

Re: Pirelli Angel GT

Beitrag von Helmut » So 27. Mär 2016, 10:03

Nach nun etwas über 1000km ein kleines Update.
Auf der Autobahn folgt der Reifen den Längsrillen etwas mehr wie sein Vorgänger, ist aber nicht wirklich schlimm.
Was für mich aber gewöhnungsbedürftig ist, das leicht schwammig wirkende Verhalten in Kurven wenn der Reifen warm ist, gewöhnungsbedürftig. Rutscher gab's keine, auch nicht bei Nässe. Im Gegenteil, im Nassen ist der Reifen gefühlt stabiler.
Meine Moppeds: Alles Hondas CB 500f>CB400N>CB750f>CB900f>VFR 750f>
Yamaha FZS1000>XT1200(DP01)>MT 09 Tracer>XT1200ZE(DP04)

Gruß Helmut

Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 3549
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 20:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 36400
Modell: DP04
Wohnort: Grevenbroich

Re: Pirelli Angel GT

Beitrag von Helmut » Mo 12. Sep 2016, 14:08

Nach rund 9000 km kommen die Angels jetzt in die Tonne. Sie würden zwar noch etwa 1000 km schaffen aber da die Dicke zur Pflege muss kommen in einem Abwasch PST2 drauf.

Fazit, absolut ein Top Reifen. Ob Nässe oder im Trockenen, der Reifen folgte gehorsam der von mir vorgegebenen Spur und dass während der gesamten Dauer ohne nennenswerte Rutscher. Im Gegenteil, aufgrund seines hervorragenden Gripp hat er mir zweimal mit Sicherheit den Hals gerettet. Da waren zu einem Sand in einer Kurve und zum anderen Diesel der Grund, immer diese Lkw Fahrer. Auch der in den Vogesen literweise vergossene Bitumen konnte ihm nix anhaben, eher die Waschbetonstrassen.
Wechseln zum PST2 mach ich nur, da ich mir davon erhoffe dass der länger hält.
Meine Moppeds: Alles Hondas CB 500f>CB400N>CB750f>CB900f>VFR 750f>
Yamaha FZS1000>XT1200(DP01)>MT 09 Tracer>XT1200ZE(DP04)

Gruß Helmut

Möcki
Beiträge: 39
Registriert: Mi 14. Jun 2017, 01:48
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 0
Modell: DP07
Wohnort: Kreis Soest

Re: Pirelli Angel GT

Beitrag von Möcki » Sa 15. Jul 2017, 00:53

Freigabe für DP07 ist draußen.

Benutzeravatar
Roockie
Beiträge: 15
Registriert: So 21. Jun 2015, 11:03
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 23000
Wohnort: Dormagen

Re: Pirelli Angel GT

Beitrag von Roockie » Sa 15. Jul 2017, 08:45

Angels of Ecstasy
Der war gut! :lol: :lol:

Antworten

Zurück zu „Reifentypen & Freigaben für die XT1200Z“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste