Michelin Anakee 3

Benutzeravatar
Varaderokalle
Beiträge: 1757
Registriert: Do 26. Jan 2012, 17:15
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 48200
Wohnort: Aachen

Re: Michelin Anakee 3

Beitrag von Varaderokalle » Sa 23. Aug 2014, 21:53

Den gestrigen Eindruck des Nassfahrverhalten kann ich nach heutigen 240km über mehrere Pässe bei Dauerregen nur nochmal unterstreichen.
Yamaha RD80, Honda CB125, Yamaha XS400, Vespa PK50, Honda FT500, Honda VT500E, Stadtroller Berlin IWL, Honda Vigor 650, Yamaha XJ600, Honda Varadero XLv1000,

Benutzeravatar
Franz
Beiträge: 1997
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 09:09
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 140000
Modell: DP01

Re: Michelin Anakee 3

Beitrag von Franz » Fr 5. Sep 2014, 16:31

Mein Anakee 3 Hinterreifen musste nun auch nach 16.072 km getauscht werden.
Links und rechts außen war er schon blank gefahren und in der Mitte war noch etwas Profil.
Seine beiden Vorgänger (jeweils Anakee 2) haben gerade mal etwas über 8.000 km gehalten.

Nun habe ich wieder einen Anakee 3 montieren lassen und bin gespannt, ob der auch wieder diese enorme Laufleistung bringt.
Dateianhänge
000.jpg
Anakee 3 nach 16.072 km
Viele Grüße
Franz

XT 1200 Z, V-Strom 1000, XTZ750, BMW R80G/S, XT600Z, XT500, XT500, KTM 250 GS

Benutzeravatar
ila
Beiträge: 1396
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 06:44
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 70000
Modell: DP01
Wohnort: bei Landshut

Re: Michelin Anakee 3

Beitrag von ila » Fr 5. Sep 2014, 16:47

Hallo Franz,

ja RESCHPÄÄÄCKT :denker: - vor allem, da ich weiss, dass Du nicht im "Blümchenpflückermodus" fährst :winken:

Dann bin ich ja mal gespannt.....

Ich habe am WE ein paar "Nassfahrtests" gemacht - er fährt sich im nassen irgendwie "Anders" (liegt evtl. am Querprofil, kann es nicht näher beschreiben), war aber zu jeder Zeit genug Grip da.

Gruss Ingo
First Edition, Blau-Silber

Benutzeravatar
Varaderokalle
Beiträge: 1757
Registriert: Do 26. Jan 2012, 17:15
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 48200
Wohnort: Aachen

Re: Michelin Anakee 3

Beitrag von Varaderokalle » Fr 5. Sep 2014, 18:52

Franz hat geschrieben:Mein Anakee 3 Hinterreifen musste nun auch nach 16.072 km getauscht werden.
Links und rechts außen war er schon blank gefahren und in der Mitte war noch etwas Profil.
Whow!
Bist du die letzten 3000km auf nem Rundkurs gefahren oder wie bekommt man die Seiten mehr abgelutscht als die Mitte des Reifen?
Yamaha RD80, Honda CB125, Yamaha XS400, Vespa PK50, Honda FT500, Honda VT500E, Stadtroller Berlin IWL, Honda Vigor 650, Yamaha XJ600, Honda Varadero XLv1000,

Benutzeravatar
Franz
Beiträge: 1997
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 09:09
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 140000
Modell: DP01

Re: Michelin Anakee 3

Beitrag von Franz » Fr 5. Sep 2014, 19:29

Um die Reifen auf der Seite abzufahren, muss man nur viele Kurven fahren.
Und Kurven gibt es hier (Thüringer Wald, Frankenwald, Vogtland, Erzgebirge, Rhön) wie Sand am Meer.
Viele Grüße
Franz

XT 1200 Z, V-Strom 1000, XTZ750, BMW R80G/S, XT600Z, XT500, XT500, KTM 250 GS

Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 3544
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 20:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 36400
Modell: DP04
Wohnort: Grevenbroich

Re: Michelin Anakee 3

Beitrag von Helmut » Sa 6. Sep 2014, 11:36

ila hat geschrieben:Hallo Franz,

ja RESCHPÄÄÄCKT :denker: - vor allem, da ich weiss, dass Du nicht im "Blümchenpflückermodus" fährst :winken:

Gruss Ingo
Hallo Ingo,
wir ja auch (noch) nicht. Zusätzlich machen wir auch noch etwas anderes mit den Blümchen :!: :engel: :winken:
Meine Moppeds: Alles Hondas CB 500f>CB400N>CB750f>CB900f>VFR 750f>
Yamaha FZS1000>XT1200(DP01)>MT 09 Tracer>XT1200ZE(DP04)

Gruß Helmut

Benutzeravatar
ila
Beiträge: 1396
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 06:44
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 70000
Modell: DP01
Wohnort: bei Landshut

Re: Michelin Anakee 3

Beitrag von ila » Sa 6. Sep 2014, 23:39

:lol: :lol: ..... giessen... :lol: :lol:
First Edition, Blau-Silber

Benutzeravatar
ila
Beiträge: 1396
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 06:44
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 70000
Modell: DP01
Wohnort: bei Landshut

Re: Michelin Anakee 3

Beitrag von ila » Mo 29. Sep 2014, 08:25

Hallo Zusammen,
am WE auf dem Glockner "meinen" Reifentest durchgeführt.

Der Unterschied ist meines erachtens, dass die Längsrillen im Reifen fehlen, dass macht ein etwas anderes Fahrgefühl - es kann das Gefühl "des Wegrutschens" suggerieren (gerade, wenn man frisch von einem anderen Reifen umgestiegen ist), dem ist aber nicht so, man muss Bibendum da einfach vertrauen. Ich kann von meiner Seite sagen, wer sich daran gewöhnt hat, kann die "Kuh" (sorry, die XT ;-) ) so richtig gut fliegen lassen. Der Reifen gript gut, der Grenzbereich kündigt sich früh und gut beherrschbar an. Das Einlenken in die Kurven ist leichtgängig und stabil, spurtreu und es macht es einem leicht, kleine Radien präzise zu fahren. Die Rasten setzen bei mir auch später auf, als mit dem A2.
Ich hatte zum Vergleich am Glockner auch weniger Rutscher als mit dem A2.

Er hat am WE davor seinen "Nasstest" ebenfalls gut bestanden.

Somit bin ich soweit zufrieden - mal sehen, wie er sich weiter verhält :winken:

Viele Grüsse
Ingo
First Edition, Blau-Silber

Benutzeravatar
Franz
Beiträge: 1997
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 09:09
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 140000
Modell: DP01

Re: Michelin Anakee 3

Beitrag von Franz » Mi 1. Okt 2014, 17:42

Franz hat geschrieben: ... und die Laufleistung ...
Vorderrad:
obwohl mein 1. Vorderrad 13.558km montiert war bis es illegal wurde, wird die Laufleistung im Normaleinsatz bei ca. 8.000 bis 9.000km liegen. Mein 1. Vorderrad war 5.880km auf Marokko-Tour und hatte während des gesamten Urlaubs nur 0,6mm verloren. Nach dem Urlaub im Normaleinsatz hat das Vorderrad 1,5mm auf 3.900km verloren und auf dem 2. Vorderrad sind auch schon wieder 1,1mm auf 3.100km verschwunden.
Lange Rede kurzer Sinn: Der Anakee 3 Vorderreifen läuft ca. 3.000km kürzer als der Anakee 2.
Meine Annahme war richtig.
Der 2. Anakee 3 Vorderreifen ist nach 8.500km an der Verschleißgrenze, rechts außen schon darüber.
Die Laufleistung zum Ankee 2 ist somit 3.500km kürzer.
Als nächstes wird eine Pilot Road 4 Vorderreifen montiert. Der Anakee 3 hinten bleibt.
Viele Grüße
Franz

XT 1200 Z, V-Strom 1000, XTZ750, BMW R80G/S, XT600Z, XT500, XT500, KTM 250 GS

Benutzeravatar
Franz
Beiträge: 1997
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 09:09
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 140000
Modell: DP01

Re: Michelin Anakee 3

Beitrag von Franz » Sa 4. Okt 2014, 20:09

So nun hat er ausgedient. Nach 9.073 km sieht der Anakee 3 Voderreifen so aus:
Dateianhänge
0.jpg
Vorderreifen Anakee 3 nach 9.073 km
Viele Grüße
Franz

XT 1200 Z, V-Strom 1000, XTZ750, BMW R80G/S, XT600Z, XT500, XT500, KTM 250 GS

Antworten

Zurück zu „Reifentypen & Freigaben für die XT1200Z“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast