MICHELIN ANAKEE ADVENTURE

Benutzeravatar
Scholle
Beiträge: 288
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 18:36
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 52223
Modell: DP01
Wohnort: Bensheim / Südhessen

Re: MICHELIN ANAKEE ADVENTURE

Beitrag von Scholle » Mo 10. Jun 2019, 15:07

Danke Dir Bill für die Infos. Das liest sich doch sehr erfreulich. Nach drei Sätzen Heidenau K60 Scout werde ich diesen Reifen in jedem Fall testen. Dass der Reifen den V Index hat, wird für die Grobstollerfraktion ebenfalls von großem Interesse sein.

Gruß Scholle
Diskutiere nie mit Idioten, sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung.

Siedel
Beiträge: 21
Registriert: Sa 3. Mär 2018, 21:59
Erstzulassung: 2018
Km-Stand: 10100
Modell: DP07
Wohnort: Barth
Kontaktdaten:

Michelin Anakee

Beitrag von Siedel » Mo 8. Jul 2019, 23:53

So - war heute beim :-) und habe meiner ST die Anakee raufziehen lassen.
Die Originalen hatten gute 10tkm runter und hätten noch ca. 1tkm geschafft - aber nun ist es so.
Anbei Bilder im Neuzustand - mal sehen wie sich die Testsieger so machen - passen meiner Ansicht nach sehr gut zum Mopped.
Einigermaßen überrascht war ich von der Rechnung: 404€ - das muss ich dann noch einmal mit dem Chef besprechen :o
Dateianhänge
20190708_212253.jpg
20190708_212227.jpg
bisherige Moppeds: ETZ 150; KLE 500; DR Big; XRV 750

Benutzeravatar
ThinFr
Beiträge: 521
Registriert: So 6. Apr 2014, 19:52
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 47000
Modell: DP04
Wohnort: Tauberbischofsheim

Re: Michelin Anakee

Beitrag von ThinFr » Di 9. Jul 2019, 05:55

Moin, warum schreibst Du nicht in den vorhandenen Thread. Wäre meiner Meinung viel übersichtlicher.und einfacher.

Gruß Bill
Yamaha XT1200 Z / Kauf 11.5.2016 mit 5km / TT Sturzbügel, original Windschild, Yamaha Heizgriffe + Koffer, SW Motech Trägerplatte, Pyramid Hinterradabdeckung, ACD Unterfahrschutz z. Zt. 47000km

Benutzeravatar
ThinFr
Beiträge: 521
Registriert: So 6. Apr 2014, 19:52
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 47000
Modell: DP04
Wohnort: Tauberbischofsheim

Re: Michelin Anakee

Beitrag von ThinFr » Di 9. Jul 2019, 11:21

ThinFr hat geschrieben:
Di 9. Jul 2019, 05:55
Moin, warum schreibst Du nicht in den vorhandenen Thread. Wäre meiner Meinung viel übersichtlicher.und einfacher.
Gruß Bill
Hi Siedel, war wohl etwas zu früh heute. Sorry, auf dem Handy sah es so aus, als ob Du einen neuen Thread aufgemacht hast.
Alles gut und gute Fahrt mit den Reifen.

Gruß Bill
Yamaha XT1200 Z / Kauf 11.5.2016 mit 5km / TT Sturzbügel, original Windschild, Yamaha Heizgriffe + Koffer, SW Motech Trägerplatte, Pyramid Hinterradabdeckung, ACD Unterfahrschutz z. Zt. 47000km

Benutzeravatar
Christoph
Administrator
Beiträge: 4387
Registriert: So 28. Aug 2011, 13:41
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 60400
Modell: DP04
Wohnort: 81539 München

Re: Michelin Anakee

Beitrag von Christoph » Di 9. Jul 2019, 11:25

ThinFr hat geschrieben:
Di 9. Jul 2019, 11:21
...auf dem Handy sah es so aus, als ob Du einen neuen Thread aufgemacht hast...
...oder es war tatsächlich so, und irgendein Admin hat das heute morgen auf dem Handy gesehen, hierher verschoben, und war dann zu faul, einen Hinweis dazu zu tippen... :oops: :engel:

Viele Grüße
Christoph
2010-2014 XT1200Z DP01 silber | seit 2014 XT1200Z DP04 blau

Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 4625
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 20:12
Wohnort: Grevenbroich

MICHELIN ANAKEE ADVENTURE

Beitrag von Helmut » Di 9. Jul 2019, 11:31

Und dann korrigiert noch ein Depp den Trödtitel und schon stimmt's. :mrgreen:
Meine Moppeds: Alles Hondas CB 500f>CB400N>CB750f>CB900f>VFR 750f>
Yamaha FZS1000>XT1200(DP01)>MT 09 Tracer>XT1200ZE(DP04)

Gruß Helmut

Benutzeravatar
ThinFr
Beiträge: 521
Registriert: So 6. Apr 2014, 19:52
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 47000
Modell: DP04
Wohnort: Tauberbischofsheim

Re: Michelin Anakee

Beitrag von ThinFr » Di 9. Jul 2019, 12:19

Christoph hat geschrieben:
Di 9. Jul 2019, 11:25
ThinFr hat geschrieben:
Di 9. Jul 2019, 11:21
...auf dem Handy sah es so aus, als ob Du einen neuen Thread aufgemacht hast...
...oder es war tatsächlich so, und irgendein Admin hat das heute morgen auf dem Handy gesehen, hierher verschoben, und war dann zu faul, einen Hinweis dazu zu tippen... :oops: :engel:

Viele Grüße
Christoph
Hallo Christoph, habe echt an mir gezweifelt.... trotzdem besten Dank fürs Verschieben.

Guß Bill
Yamaha XT1200 Z / Kauf 11.5.2016 mit 5km / TT Sturzbügel, original Windschild, Yamaha Heizgriffe + Koffer, SW Motech Trägerplatte, Pyramid Hinterradabdeckung, ACD Unterfahrschutz z. Zt. 47000km

Benutzeravatar
jalla
Beiträge: 1598
Registriert: Di 8. Dez 2015, 19:03
Skype: jalla2308
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 29000
Modell: DP07
Wohnort: 67363 Lustadt
Kontaktdaten:

Re: MICHELIN ANAKEE ADVENTURE

Beitrag von jalla » Di 9. Jul 2019, 20:14

Vorne ist nun der MAA drauf.
Hinten ist noch der PST2 drauf (War zu schade zum runter werfen).

Bin eigentlich ein eingeschworener PST2 Nutzer.
Was mich auf Dauer genervt hat, dass der PST2 bei mir Vorne nur 7ts bis 7,5 gehalten hat. Hinten kam ich an 9ts nicht ran.
Da ich doch recht viel fahre, wird nun der MAA probiert
und meine Erwartungshaltung an den MAA ist recht hoch.
Er soll ja angeblich mit Laufleistung glänzen.
Nach den ersten 500km auf trockener Fahrbahn muss ich feststellen dass er nicht so kippelig ist als der Vorgänger.
Gewöhnen muss ich mich an das leise Singen in Schräglage.
Der BA41 war da um ein vielfaches lauter.

Werde nach den Dolos Berichten, wie er sich macht.
Gruß

Jonny

Ich fahre lieber Motorrad, als unsinnige Diskussionen zu führen.
Die eh im Nichts enden!

Benutzeravatar
jalla
Beiträge: 1598
Registriert: Di 8. Dez 2015, 19:03
Skype: jalla2308
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 29000
Modell: DP07
Wohnort: 67363 Lustadt
Kontaktdaten:

Re: MICHELIN ANAKEE ADVENTURE

Beitrag von jalla » Sa 20. Jul 2019, 17:52

Hallo Leutz,
nach den ersten 1000 Kilometern bin ich mit dem Grip am Vorderreifen zufrieden. Fahrbahn trocken bis Fussraste kratzen, funkt prima. Feuchte Fahrbahn ohne Rutscher in Schräglage.
Nur Bitumenstreifen reagiert der Reifen drauf. Liegt aber vielleicht auch an mir. Vertrauen noch nicht hunterpro vorhanden.
Werde weiter berichten
Gruß

Jonny

Ich fahre lieber Motorrad, als unsinnige Diskussionen zu führen.
Die eh im Nichts enden!

Benutzeravatar
jalla
Beiträge: 1598
Registriert: Di 8. Dez 2015, 19:03
Skype: jalla2308
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 29000
Modell: DP07
Wohnort: 67363 Lustadt
Kontaktdaten:

Re: MICHELIN ANAKEE ADVENTURE

Beitrag von jalla » Di 13. Aug 2019, 19:24

Heute habe ich mit dem VR knappe 3000 km voll und bin zufrieden.
Einziges was mir unangenehm auffällt, sind die Sägezähne.
Ob das an mir liegt :o .
Egal muss er durch.

HR kam heute drauf und Freitag geht's in die Dolos.
Nach der Tour berichtet ich weiter, wie sich der HR angestellt hat und mein VR aussieht.
Gruß

Jonny

Ich fahre lieber Motorrad, als unsinnige Diskussionen zu führen.
Die eh im Nichts enden!

Antworten

Zurück zu „Reifentypen & Freigaben für die XT1200Z“