Michelin Road 5

Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 4025
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 20:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 48200
Modell: DP04
Wohnort: Grevenbroich

Re: Michelin Road 5

Beitrag von Helmut » Sa 21. Apr 2018, 16:29

DSC_0297.JPG
DSC_0296.JPG
Da Bilder mehr sagen als Worte meine Reifen nach 4000 km.
Sägezahn deutlich weniger als die PST2. Ca. 2mm bis zu den TWIs an den Seiten, ansonsten ein gleichmäßiges Abnutzen des Reifens.
Rutscher gab´s auch keine mehr.
Meine Moppeds: Alles Hondas CB 500f>CB400N>CB750f>CB900f>VFR 750f>
Yamaha FZS1000>XT1200(DP01)>MT 09 Tracer>XT1200ZE(DP04)

Gruß Helmut

Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 4025
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 20:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 48200
Modell: DP04
Wohnort: Grevenbroich

Re: Michelin Road 5

Beitrag von Helmut » Di 15. Mai 2018, 09:44

Der Gesamteindruck der Reifen ist auch nach etwas über 5000km Top. Gleiches Bild wie eins höher, halt mit etwas weniger Profiltiefe.
Allerdings kommt es bei warmen Temperaturen am hinteren Reifen zu Graining, das hatte der Pirelli nicht. Man(n) kann nicht alles haben. :twisted:
Meine Moppeds: Alles Hondas CB 500f>CB400N>CB750f>CB900f>VFR 750f>
Yamaha FZS1000>XT1200(DP01)>MT 09 Tracer>XT1200ZE(DP04)

Gruß Helmut

Mic60
Beiträge: 38
Registriert: Di 25. Jul 2017, 11:54

Re: Michelin Road 5

Beitrag von Mic60 » Di 22. Mai 2018, 22:26

Ich bin sehr erstaunt, nach einer kurzen Einfahrtszeit habe ich ganz neue Fahreigenschaften (meine subjektive Wahrnehmung) entdeckt: Meine XT erscheint mir wesentlich komfortabler (habe das Fahrwerk nun 2 Stufen härter gestellt, ohne jeden Komfortverlust), und insgesamt habe ich ein sehr gutes Fahrbahngefühl und eine enorme Beweglichkeit: Schon bei kleinsten Impulsen beginnt die XT mit der Kurve und nachdem ich mich an den Reifenübergang von hart auf weich in zunehmender Kurvenlage gewöhnt habe, komme ich damit sehr gut zurecht. Die nun härtere Einstellung des Fahrwerks erhöht die Stabilität und ich bin sehr zufrieden. Ich habe einige Kilometer gebraucht, um mich an das völlig neue Fahrgefühl zu gewöhnen und hatte anfangs dabei das Gefühl einer Vibration im Vorderrad. Diese ist bei mir schnell immer weniger geworden. Nun hoffe ich, dass die Road 5 genauso lange, vielleicht sogar etwas länger als die Pilot 4 halten, denn die Kosten (nicht für die Reifen!) für Aus- und Einbau und Aufzug der Reifen finde ich erschreckend.
Jetzt macht es noch mehr Spaß :-), unglaublich...
:xt12: :sonne: :sonne: :sonne:

Mic60
Beiträge: 38
Registriert: Di 25. Jul 2017, 11:54

Re: Michelin Road 5

Beitrag von Mic60 » So 27. Mai 2018, 19:25

:lol: Guude ;-), die ersten paar-hundert-Kilometer sind Dank des fantastischen Wetters vorbei. Die Vibrationen am Vorderrad, die ich anfangs subjektiv wahrnahm, scheinen verschwunden (v2,5, h2,9). Die Laufruhe bei hohen Geschwindigkeiten empfinde ich noch etwas unsicher (ab ca. 150), aber das kommt bei mir nur sehr selten vor. Zum Reisen, Kurven und auch zur Nutzung in der Stadt, da ich täglich fahre, empfinde ich die Reifen sehr gut. Mein aktueller Verbrauch, selbst berechnet, liegt bei 5,21L, auch das ist in Ordnung.

JürgenS
Beiträge: 20
Registriert: Di 8. Mai 2018, 11:45

Re: Michelin Road 5

Beitrag von JürgenS » Mo 28. Mai 2018, 11:44

Da scheine ich für meine neue (Gebrauchte) XT ja die richtige Wahl getroffen zu haben.
Ich denke mal das ich bis zum WE auch mal berichten kann wie es denn so läuft.

Schön so ein Forum zu haben

Benutzeravatar
NavWil
Beiträge: 51
Registriert: Do 7. Sep 2017, 11:14
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 8000
Modell: DP07
Wohnort: 33729

Re: Michelin Road 5

Beitrag von NavWil » Fr 1. Jun 2018, 13:05

Moin,
ich bin jetzt auch unfreiwillig zum Testfahrer geworden.
Ich wollte vor der nächsten Alpentour auf Pilot Road 4 T wechseln.
War aber wohl nicht verfügbar :roll:
Ich habe jetzt einen Satz Road 5 Trail drauf.
Nach den ersten 50 km kann ich natürlich noch nicht viel sagen.
Die Reifen sind schwarz, rollen gut ab und die :xt12: geht gut durch die Kurven. ;)
Hier die Info dazu:
Bild
Aber es ist schon erschreckend wie wenig Profil der Reifen im Neuzustand hat.
Vorne keine 5 und hinten keine 7 mm :o :roll:
Meine Bike-Historie: Maico MD50, Honda CB100, Yamaha RS100, ... lange lange nichts, ... Suzuki VX800, Yamaha XT1200ZE

Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 4025
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 20:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 48200
Modell: DP04
Wohnort: Grevenbroich

Re: Michelin Road 5

Beitrag von Helmut » Fr 1. Jun 2018, 14:14

NavWil hat geschrieben:
Fr 1. Jun 2018, 13:05

Aber es ist schon erschreckend wie wenig Profil der Reifen im Neuzustand hat.
Vorne keine 5 und hinten keine 7 mm :o :roll:
Solange der Reifen davon relativ wenig verliert ist das vollkommen wurscht. Meine haben jetzt 8000 km runter und es ist immer noch Profil vorhanden.
Zart bin ich mit denen nicht umgegangen.
Meine Moppeds: Alles Hondas CB 500f>CB400N>CB750f>CB900f>VFR 750f>
Yamaha FZS1000>XT1200(DP01)>MT 09 Tracer>XT1200ZE(DP04)

Gruß Helmut

Benutzeravatar
sidebiker
Beiträge: 92
Registriert: Mi 19. Jun 2013, 10:08
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 58000
Modell: DP01
Wohnort: 65510

Re: Michelin Road 5

Beitrag von sidebiker » Do 7. Jun 2018, 16:27

Guude,
seit heute fahre ich auch den PR5 Trail hinten (und den PR4 Trail vorne) Habe mich bei der 1. Ausfahrt gleich wohl gefühlt,sehr präzise und neutral,fährt sich fein,über die Laufleistung werde ich dann berichten.
Ich beschleunige am Kurvenscheitelpunkt gerne im grossen Gang mit Maximalschub aus derselben heraus,und das scheint der PR5 besser wegzustecken als der Vorgänger,der dann das krümeln angefangen hat. Heute war es im Taunus noch moderat warm mit 25-27 Grad.
Luftdruck immer 2,5/2,9
Der letzte Satz PR 4 hat 16.000/9.000 km gehalten.
LG
die Sidebiker-
Holger & Ellen

XJ900 Diversion mit Sidebike Kyrnos (Bj.96) & XT1200Z ST (Bj. 2010)

Logu
Beiträge: 97
Registriert: So 19. Feb 2012, 12:34
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 46300
Modell: DP01
Wohnort: 86480

Re: Michelin Road 5

Beitrag von Logu » Do 7. Jun 2018, 20:41

Bin den Pilot 5 in den letzten 3 Wochen 4500 km in IT-Sizilien-Sardinien-Korsika gefahren. Hatte vorher den Pilot-Road 4 gefahren.
Was mir besonders pos. aufgefallen ist, kein "Aufstell Verhalten" beim Bremsen in Kurven. Ich bin sehr zufrieden mit dem Pilot 5.
Gruß
Logu

Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 4025
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 20:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 48200
Modell: DP04
Wohnort: Grevenbroich

Re: Michelin Road 5

Beitrag von Helmut » Di 12. Jun 2018, 09:39

Nun was zur Laufleistung, der Satz hat 10000 km gehalten und jetzt sind neue fällig. Sie haben vorne wie hinten einen leichten Sägezahn gehabt und sind gleichmäßig abgelaufen. Trotz 1200km Bahn in die Alpen , Zeugen, wenn leider auch wenig da es mehr hätten sein können, sind im Forum vorhanden. :engel: Sie werden entsorgt mit 1mm Restprofil. Die nächsten werden wieder RR5s, top zufrieden mit den Reifen.
Meine Moppeds: Alles Hondas CB 500f>CB400N>CB750f>CB900f>VFR 750f>
Yamaha FZS1000>XT1200(DP01)>MT 09 Tracer>XT1200ZE(DP04)

Gruß Helmut

Antworten

Zurück zu „Reifentypen & Freigaben für die XT1200Z“