Yamaha T7

Zur XT1200Z gibt es zwar keine Alternativen (zumindest keine besseren ;-)), aber...
Benutzeravatar
cruiser13
Beiträge: 652
Registriert: Do 11. Sep 2014, 07:59
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 21000
Modell: DP04
Wohnort: München

Yamaha T7

Beitrag von cruiser13 » Di 27. Jun 2017, 15:15

In der neuen "Motorrad" haben sie den Prototyp einer Yamaha T7 probegefahren, aus der die neue "kleine" Tenere werden soll. Wie sind hier die Meinungen dazu?

Gruß aus München :winken:
Peter

Benutzeravatar
Christoph
Administrator
Beiträge: 4307
Registriert: So 28. Aug 2011, 13:41
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 55300
Modell: DP04
Wohnort: 81539 München

Re: Yamaha T7

Beitrag von Christoph » Di 27. Jun 2017, 15:24

Hallo Peter,

der "Prototyp" klingt ja schon sehr heiß und nach dem, was viele fordern (Werksangabe: 175kg, mit etwas Sprit fahrfertig von MOTORRAD gemessen: 185 kg), aaaber: Im Artikel ist ja schon aufgelistet, warum da noch 40-50 kg draufkommen werden. Würde mich nicht wundern, wenn am Ende doch nur eine ein bisserl auf Adventure-Look getrimmte MT-07 (= schwerer als das Basismodell) daraus wird.

Viele Grüße
Christoph
2010-2014 XT1200Z DP01 silber | seit 2014 XT1200Z DP04 blau

Benutzeravatar
xte1200zet
Beiträge: 136
Registriert: Fr 9. Mär 2012, 13:03
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 26880
Modell: DP04
Wohnort: 45... Auf Kohle
Kontaktdaten:

Re: Yamaha T7

Beitrag von xte1200zet » Di 27. Jun 2017, 16:53

Hier noch ein kleines Video von einer bekannten Zeitschrift.
Darauf achten das der Tankdeckel immer richtung Himmel zeig ;)

MTX80,GS500E,GSX750F,3xCBRR900RR,GS400,FZS1000,3xFJR1300,FZS600,XT1200Z,XT660R,MT 07,XT1200ZE und TRACER 700
MfG
xte1200zet

Yeti
Beiträge: 1514
Registriert: Mo 7. Jul 2014, 16:45
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 51800
Modell: DP01
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Yamaha T7

Beitrag von Yeti » Di 27. Jun 2017, 18:25

Christoph hat geschrieben:
Di 27. Jun 2017, 15:24
Im Artikel ist ja schon aufgelistet, warum da noch 40-50 kg draufkommen werden
Mit den MT07-Schätzungen haben wir uns ja hier > www.xt1200z-forum.de/viewtopic.php?f=66&t=6141 < schon erschöpfend betätigt.

Grüße, Yeti.
Meine Moppeds: Zündapp DB200; BMWs: R69S - R100 - R100CS - R100GS > HPN-Sport - K1; Yammis: FZS1000; XT1200Z

Benutzeravatar
Franki
Beiträge: 806
Registriert: Fr 27. Jul 2012, 15:05
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 60670
Modell: DP01
Wohnort: 82256

Re: Yamaha T7

Beitrag von Franki » Di 27. Jun 2017, 18:41

für mich wirkt dat Dingen nach wie vor wie eine Zweizylinder-Sportenduro. Ténéré-Gene erkenne ich da nicht. Aber sie sollen mal machen. :daumen:

Benutzeravatar
Irrlander
Beiträge: 1522
Registriert: Mi 26. Okt 2011, 20:15
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 93000
Modell: DP01
Wohnort: Westfalen

Re: Yamaha T7

Beitrag von Irrlander » Di 27. Jun 2017, 19:05

Franki hat geschrieben:
Di 27. Jun 2017, 18:41
für mich wirkt dat Dingen nach wie vor wie eine Zweizylinder-Sportenduro. Ténéré-Gene erkenne ich da nicht. Aber sie sollen mal machen. :daumen:
Die Tenere-Gene sieht man aber bei dem neuen Erlkönig-Foto, das auch im Artikel abgebildet ist.
unterwegs ..,um fremde Welten zu entdecken...und neue Zivilisationen
____________________________________________________________
V50,XTZ660,1000SP,Z750LTD,XT1200Z,RAPTOR650

Benutzeravatar
Kugelfang
Beiträge: 161
Registriert: Do 19. Jan 2017, 20:49
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 10500
Modell: DP04
Wohnort: Rüsselsheim

Re: Yamaha T7

Beitrag von Kugelfang » Di 27. Jun 2017, 20:58

Ihr seit ein wenig "out of Date". Yamaha hat bereits schon die T9 vorgestellt. Entgegen der Erwartung ist es kein 3-Zylinder sondern ein 2-Zylinder.
Y-T9.9GEXH.jpg
Y-T9.9GEXH.jpg (13.35 KiB) 3597 mal betrachtet
Für mich kann ich hier auch noch keine Tenere-Gene entdecken, ich bin aber sicher, Yamaha schafft das noch. Gut, an den 9,9 Ps müssen sie auch noch ein wenig Schrauben, aber bis 2019 ist ja auch noch ein wenig Zeit :lol: :lol: :lol:
___________
Gruß Thomas

(Rex Roller->Piaggio Storm 50->Gilera Runner 50->Vespa PX200->Suzuki GSX1400->Yamaha XSR900->Yamaha XT1200Z)

Benutzeravatar
tenalex
Beiträge: 307
Registriert: So 29. Jan 2012, 12:35
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 35630
Modell: DP01
Wohnort: 77855 Achern in der Ortenau, mitten in Baden

Re: Yamaha T7

Beitrag von tenalex » So 4. Mär 2018, 11:41

Die T7 wird wohl gerade in Australien vorgestellt.
Dateianhänge
BC106F89-7217-4D61-A5B7-D7CE96C3DE27.jpeg
AD11B911-6592-45E1-9E1E-8D75764C64AE.jpeg
LHzG
Alexander

-------
Unsere Träume können wir erst dann verwirklichen, wenn wir uns entschließen, einmal daraus zu erwachen.
(Josephine Baker)

Benutzeravatar
juergen007
Beiträge: 983
Registriert: So 12. Jul 2015, 06:34

Re: Yamaha T7

Beitrag von juergen007 » So 4. Mär 2018, 22:46

Sehr sehr ge..... Motorrad

Klar wird die schwerer, warum wird im Video erklärt.

Wenn Yamaha schlau ist bieten sie eine ohne elektronischen Schnick Schnack an - der Rest soll sich eine Tracer kaufen.

Ich sehe in der Studie ganz viel "Tenere" und freue mich drauf - wenn sie dann mal in die Showrooms kommt. :klatsch:
Triumph Tiger Explorer & Aprilia shiver V2 bella Italia

Ex DP01

Obelix
Beiträge: 245
Registriert: Mo 12. Sep 2011, 15:30
Wohnort: Zwischen den Meeren !

Re: Yamaha T7

Beitrag von Obelix » So 4. Mär 2018, 23:33

In die Showrooms wird ne fette untermotorisierte Kuh kommen !

Diese Werbetour ist doch die reinste Verarsche!

Ich bin mir sicher, dass da nichts dolles kommt, sondern dass das ein Marketinggag ist. :mrgreen:

Yamaha wird Euch enttäuschen!

Und !

Soll die KTM nicht sogar über 100 PS bekommen?

Leichtbau ist passee. Wenn ich schon den MOTORRAD-Heini reden höre - um die 10 Mille!

Ja, was will der geneigte Fahrer denn nun? Leicht, dann kostet es Geld, wäre aber dann zweckmäßig, oder nur zweckmäßig aussehen, dafür billig.

Wenn man das Gerät ernsthaft für die gedachten Einsatzzwecke bauen will, dann MUSS es leicht sein, trotzdem stabil, und kann meinetwegen 15 Mille kosten!

Dann kaufen kaum Sesselpupser, sondern Jungs, die so etwas brauchen UND einsetzen !

Gruß, Obelix!
Ducati Scrambler Flat Track Pro . . .

Antworten

Zurück zu „XT1200Z vs. andere Motorräder“