Yamaha Ténéré 700

Zur XT1200Z gibt es zwar keine Alternativen (zumindest keine besseren ;-)), aber...
Benutzeravatar
tenalex
Beiträge: 324
Registriert: So 29. Jan 2012, 12:35
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 40044
Modell: DP01
Wohnort: 77855 Achern in der Ortenau, mitten in Baden

Re: Yamaha T7

Beitrag von tenalex » Do 3. Mai 2018, 23:55

Yamaha macht es spannend, mit ersten Videos:
https://youtu.be/fHvB_xurAGY
LHzG
Alexander

-------
Unsere Träume können wir erst dann verwirklichen, wenn wir uns entschließen, einmal daraus zu erwachen.
(Josephine Baker)

Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 4573
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 20:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 62600
Modell: DP04
Wohnort: Grevenbroich

Re: Yamaha T7

Beitrag von Helmut » Fr 4. Mai 2018, 08:14

Die die in Minute 2 rechts zu sehen ist gefällt mir wesentlich besser ! :mrgreen:
Meine Moppeds: Alles Hondas CB 500f>CB400N>CB750f>CB900f>VFR 750f>
Yamaha FZS1000>XT1200(DP01)>MT 09 Tracer>XT1200ZE(DP04)

Gruß Helmut

BastiXT
Beiträge: 129
Registriert: So 12. Jul 2015, 20:03
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 19000
Modell: DP01
Wohnort: Rheinbreitbach

Re: Yamaha T7

Beitrag von BastiXT » Fr 4. Jan 2019, 12:33

hier gibt es nun einen Preis....

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... um=android


Yamaha XTZ 700 Tenere , jetzt vorbestellen !
Kilometerstand: 0 km
Leistung: 54 kW (73 PS)

Preis: 9.095 €



Mfg
BastiXT
Dateianhänge
Screenshot_20190104-123034.png
XT125R---XT660R---XTZ660---F800GS---XT1200Z

Benutzeravatar
SamHayne
Beiträge: 400
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 22:58
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 43240
Modell: DP01
Wohnort: Chemnitz

Re: Yamaha T7

Beitrag von SamHayne » So 6. Jan 2019, 21:37

hmmm, da is sie nun...na ich weiss nich, der prototyp hatte mich schon optisch nich vom hocker gehaun und das serienfahrzeug tut es irgendwie noch weniger...da kommt doch sicher noch ne version mit 900er motor...würd mich wundern, wenn ne...schaut auf den ersten blick aus wie ihre kleine schwester...aber vllt muss man auch erstmal live davorstehn bzw ne runde drehn...mit meiner dicken wars schliesslich auch liebe auf den 2. blick...
...na nix für ungut und horrido...




Motorrad-Historie: XJ600, YZF 1000 Thunderace, TE 570 SM, ZRX 1200, RSV Mille, YZF R1, Super Tenere....

Benutzeravatar
scuderia
Beiträge: 410
Registriert: Di 28. Apr 2015, 06:43
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 21000
Modell: DP04
Wohnort: 6250, Österreich

Re: Yamaha T7

Beitrag von scuderia » Mo 7. Jan 2019, 14:48

Ciao im Neuen Jahr!

Also ich finde sie geil und in 2 - 3 Jahren perfekt für mich.
Dann hab ich meine geplanten, langen, gepäckintensiven Touren durch und freu mich schon auf was Leichteres.

Dann noch der Hammer Preis! (Österreich unter 10.000,-).
Dann noch Akrapo, Alukoffer (2.000,-) und fertig.

Salve, Mario
www.motorradkopf.at

Benutzeravatar
juergen007
Beiträge: 992
Registriert: So 12. Jul 2015, 06:34

Re: Yamaha T7

Beitrag von juergen007 » Di 8. Jan 2019, 08:24

Bin auch positiv überrascht über den Preis.

Den Rest wird sich bei der Probefahrt zeigen. Und das dauert ja noch bis die ersten Kisten beim Händler aufschlagen....

Zur Optik:

Für mich eine echte Tenere' = gefällt mir!
Triumph Tiger Explorer & Aprilia shiver V2 bella Italia

Ex DP01

Benutzeravatar
Varaderotreiber
Beiträge: 250
Registriert: Do 23. Mär 2017, 23:22
Erstzulassung: 2018
Km-Stand: 14000
Modell: DP07
Wohnort: Neubrandenburg
Kontaktdaten:

Re: Yamaha T7

Beitrag von Varaderotreiber » Di 8. Jan 2019, 23:07

Bisherige Mopeds: MZ ETZ 150, Yamaha XJ 550, Yamaha XJR 1300, Honda Varadero SD01
https://wunderwerk-bike.jimdo.com
Iss was gar ist, trink was klar ist, sprich was wahr ist.

Benutzeravatar
Bytebandit1969
Beiträge: 95
Registriert: Fr 10. Aug 2018, 19:21
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 22000
Modell: DP01
Wohnort: Recklinghausen

Re: Yamaha T7

Beitrag von Bytebandit1969 » Sa 19. Jan 2019, 21:42

Das wird mein Bock! Vorbestellung hat mein Händler schon mal angenommen. ;)
Werdegang: TS80X, GSX400E, XT600Z, XJ600, XTZ750, GSF600, XT250, DR350, LC4 620, LC4 640, LC8 950, FZR1000, XT600Z, GSF1200, XT600Z, XTZ750, XT660Z, XT1200Z , XT700Z bestellt!

Hannes aus München
Beiträge: 18
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 12:33
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 0
Wohnort: 84431

Re: Yamaha T7

Beitrag von Hannes aus München » Sa 16. Feb 2019, 12:57

Hallo,

bin gestern auf der IMOT mal probegesessen, OK ist ein Vorserienmodell. Ist schon sehr zierlich im Vergleich zu meiner CRF 1000, aber die T7 dürfte einen richtig hohen Schwerpunkt haben. Der MT Motor baut sehr hoch durch die Ölwanne, dann noch die Krümmer unten drunter, gute Bodenfreiheit sieht sehr kippelig aus.
Aber es kommt nichts rüber was mich beigeistert. Gleich daneben stand die XT1200, also zum Vergleich auch drauf.
Würde ich jetzt entscheiden müssen, ohne fahren und hören. Eine gebrauchte XT1200 oder eine neue T7, also gleicher Preis, dann definitv eine XT1200.
Eine XT1200 bin ich mal kurz probegefahren.

Gruß Hannes
Honda XRV 750 122000km
Honda NTV 650 134000km
Honda CRF 1000 32000km
6 Siberian Huskies

Benutzeravatar
Leone blu
Beiträge: 1841
Registriert: Di 30. Jul 2013, 08:17
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 50400
Modell: DP01
Wohnort: Oberbayern - Fünfseenland

Re: Yamaha T7

Beitrag von Leone blu » Sa 16. Feb 2019, 16:15

War gestern auch da und mir ging's ganz genauso. Sehr schlank und zierlich, wirkt leicht; Bodenfreiheit resp. Sitzhöhe i.O.

Aber ich kam grade vom Gemüsehändler ein paar Meter weiter. Also von dem, der nur mit Kürbissen handelt. Und da stand die 790er Adventure R. Wow, die kommt richtig schick daher und ich als altmodischer Fan analoger Instrumente war echt begeistert vom Infodisplay im Cockpit!

Ein Umstehender fragte nach, wann sie denn verfügbar wäre - "... im Sommer, wahrscheinlich im Sommer..."

Ciao, R.
Ich freue mich, wenn's draußen regnet - denn wenn ich mich nicht freue, regnet's auch...
(Karl Valentin)

Antworten

Zurück zu „XT1200Z vs. andere Motorräder“