Vergleich von ein paar Motorrädern

Zur XT1200Z gibt es zwar keine Alternativen (zumindest keine besseren ;-)), aber...
Jerry
Beiträge: 13
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 19:30
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 1120
Modell: DP04
Wohnort: Schöntal

Re: Vergleich von ein paar Motorrädern

Beitrag von Jerry » So 22. Apr 2018, 13:28

Sorry XR ist wohl richtig!
Und immer schön anhalten, bevor Ihr absteigt!
Grüße vom Jerry

Benutzeravatar
Silberfuchs
Beiträge: 29
Registriert: Mi 18. Apr 2018, 17:44
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 44000
Modell: DP01

Re: Vergleich von ein paar Motorrädern

Beitrag von Silberfuchs » Do 3. Mai 2018, 22:24

juergen007 hat geschrieben:
Sa 21. Apr 2018, 21:31
Es gibt bei BMW XR oder RR aber EX ist total unbekannt - bis heute.

So viel zur Qualität dieses Beitrags.
So garnicht herablassend wegen eines falschen Buchstaben . . . :hirn:
"Reich ist nicht derjenige der viel Geld ausgibt . . . , sondern derjenige der viel behält . . ."

Benutzeravatar
Franki
Beiträge: 708
Registriert: Fr 27. Jul 2012, 15:05
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 49200
Modell: DP01
Wohnort: 82256

Re: Vergleich von ein paar Motorrädern

Beitrag von Franki » Fr 4. Mai 2018, 08:20

... wegen eines falschen BuchstabenS :winken:

Thorty
Beiträge: 131
Registriert: Mo 8. Aug 2016, 20:43
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 0

Re: Vergleich von ein paar Motorrädern

Beitrag von Thorty » Fr 4. Mai 2018, 08:51

Hallo Jerry,

die BMW ging nicht???
Wir haben zweimal dieses Motorrad in unsere Truppe und beide Fahrzeuge gehen wie die Hölle, kein Vergleich zu einer FZ1 ( die hatte ich vor der XT)
Kann es sein das die BMW noch im Einfahrmodus war da sind die Fahrzeuge nämlich gedrosselt.

Gruß Thorty
Nukular das Wort was Sie suchen heißt Nukular!!!

Jerry
Beiträge: 13
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 19:30
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 1120
Modell: DP04
Wohnort: Schöntal

Re: Vergleich von ein paar Motorrädern

Beitrag von Jerry » Mo 7. Mai 2018, 20:21

Hallo Thorty,
also bei der ersten, die, die gleich Wasser verloren hat, kann das sein. Die war wirklich nagelneu, 0 km. Diese 2018er war auch nicht so krass laut und ich war durch die null auf der Uhr, ein wenig gehemmt.
Aber die zweite war eine gebrauchte aus 2017, mit knapp 6000 km. Die hatte ich eigentlich ins Auge gefasst, da der Preis und die Farbe auch passte. Aber sorry, wie schon geschrieben, der Motor ging gar nicht! Die FZ1, wenn man sie über die 6700 Touren hinaus laufen lies, ging deutlich besser! Glaube mir, ich hab‘ die BMW laufen lassen! Die Geräuschkulisse ist (für mich) untragbar. Bin eine gute Stunde gefahren, auch deshalb, weil ich mich noch verfahren habe! :lol: Der ruckelige Motor ist nicht wirklich alltagstauglich! Ich hatte Kopfweh nach dieser Probefahrt vom Krach bei normaler Fahrt auf der Landstraße. Vom Fahrwerk und handling wollen wir mal gar nicht sprechen, steht in meinem Artikel.
Auch der Verkäufer hat, nachdem ich ihm meine „Erfahrungen“ mitgeteilt habe, die junge Dame aus dem Büro völlig erniedrigt war, mir dieses bestätigt. Ja, der Motor muss Drehzahl haben meinte er nur! Aber im 2ten Gang mit Drehzahl durch die Ortschaft mit 50 bis 60 ist nicht mein Ding und da ruckelt der Motor nur unmerklich weniger.
Mag sicher sein, dass die 2018er etwas besser macht. Nicht mehr so laut ist, etc. Die hat mir aber (Gottseidank) die Probefahrt verwährt, mir lieber an den Stiefel gepinkelt und gezeigt, wie wild das Mäusekino blinken kann. Sonst hätte ich evtl. ohne weitere Probefahrt die gebrauchte gekauft.
UND JA: All diese Erfahrungen sind natürlich persönlicher Natur! Mir gefällt das Bike vom aussehen immer noch! Ist halt nichts für mich. Sicher werde ich sie, wenn es sie in 3 bis 4 Jahren noch gibt, noch einmal, im dann aktuellen Modell fahren.

Grüße und nix für ungut
Jerry
Und immer schön anhalten, bevor Ihr absteigt!
Grüße vom Jerry

Antworten

Zurück zu „XT1200Z vs. andere Motorräder“