Routenplaner von Kurviger.de

Antworten
Benutzeravatar
jalla
Beiträge: 894
Registriert: Di 8. Dez 2015, 19:03
Skype: jalla2308
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 711
Modell: DP07
Wohnort: 67363 Lustadt
Kontaktdaten:

Routenplaner von Kurviger.de

Beitrag von jalla » Mi 9. Mär 2016, 15:09

Gruß

Jonny

Fahre der Sonne entgegen und der Schatten hinter dir wird länger.

Benutzeravatar
Franz
Beiträge: 1992
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 09:09
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 140000
Modell: DP01

Re: Routenplaner von Kurviger.de

Beitrag von Franz » Mi 9. Mär 2016, 16:53

Wäre interessant gewesen, wenn es funktionieren würde. :daumen_ab:
Ich habe das Tool Rundtouren in meiner Heimat planen lassen. Hier wimmelt es nur so von Kurven. Die Touren, die rauskamen, hatten fast alle weniger kurvenreichen Strecken und zum Teil völlig unnötige Ortsdurchfahrten zu einer Rundtour verbunden. Und wenn ich mir eine Rundtour mit 200km wünsche, erhalte ich Touren zwischen 260 und 320km. :hirn:
Viele Grüße
Franz

XT 1200 Z, V-Strom 1000, XTZ750, BMW R80G/S, XT600Z, XT500, XT500, KTM 250 GS

Benutzeravatar
jheid
Beiträge: 92
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 07:06
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 77927
Modell: DP01
Wohnort: 22089 Hamburg

Re: Routenplaner von Kurviger.de

Beitrag von jheid » Mi 9. Mär 2016, 18:52

Diesen ersten (schlechten) Eindruck kann ich bestätigen, nachdem ich das Ding jetzt einmal kurz ausprobiert habe:
Startpunkt südlich von Hamburg am Elbufer, gewünschte Länge 200 km:
Ergibt 314 km, zwar größtenteils nett durchs Alte Land und auf Cuxhaven zu, dann aber durch Hamburg nach Quickborn und Pinneberg, was nun wahrlich keine beschauliche Tour darstellt. :daumen_ab:
Der 2. Versuch liegt mit 184 km Richtung Lübeck schon besser, führt aber immer noch durch die Stadt - überzeugt mich also nicht wirklich...

Benutzeravatar
rainer gustav
Beiträge: 768
Registriert: Di 4. Okt 2011, 18:48
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 115000
Modell: DP01
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Routenplaner von Kurviger.de

Beitrag von rainer gustav » Mi 9. Mär 2016, 21:43

Ich habe den Planer auch ausprobiert und finde ihn ganz praktisch als Ergänzung zu anderen Routenplanern. Der Funktionsumfang ist aktuell noch etwas gering, sehe aber Potential nach oben. Sicherlich kann der Routenplaner nicht nach "visuell" schönen Routen planen sondern nach Anzahl der Kurven pro km und ein Höchstmass an erreichbaren Höhenmetern.
Im Rheinland bringt es wohl nicht so viel, jedoch schlägt er gute Routen im Bereich Ardennen vor.
Was ich mir noch wünschen würde wären die Funktionen von meinem aktuellen Lieblingsroutenplaner von motoplaner.de

Benutzeravatar
Werner_ED
Beiträge: 185
Registriert: Mo 12. Okt 2015, 17:20
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 45000
Modell: DP01
Wohnort: Erding
Kontaktdaten:

Re: Routenplaner von Kurviger.de

Beitrag von Werner_ED » Do 10. Mär 2016, 12:29

Hallo Jonny,

ich find den Routenplaner erstmal sehr gut, danke fürs einstellen.
Klar ist für mich, wo ich wirklich zu Hause bin, bin ich immer besser als jeder Routenplaner :engel: :engel: :engel:

Da ich viele Touren plane und als Tourguide durchführe, werde ich ihn auf jeden Fall demnächst
mal ausprobieren.

Also Danke und Gruß aus Erding
Werner :-)
Bremsen verschmutzt nur die Felgen

Anders gesagt: Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme!

Benutzeravatar
xjr1200
Beiträge: 150
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 18:36
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 21531
Modell: DP01
Wohnort: CH-Wittenbach

Re: Routenplaner von Kurviger.de

Beitrag von xjr1200 » Di 10. Mai 2016, 22:31

Hab das jetzt grad mal ausprobieren müssen. Funktioniert an sich tadellos. Ob's dann statt der anvisierten 200km-Rundtour auch mal beinahe 250km sind - damit kann man denke ich leben.
Aber wenn ich mir dann die berechnete Piste auf der Karte etwas genauer anschaue - wohlgemerkt in einem Gebiet wo ich mich natürlich auskenne - ist die Routenführung schon etwas... naja.... erfinderisch. Die allerkleinsten Strässchen werden noch befahren - wobei ich mir bei einigen recht sicher sind, dass die nicht mehr ohne Verbotsschild sind. Aber auf alle Fälle sind's dann Strässchen, die man (oder zumindest ich) eher zu meiden sucht.
Naja, zumindest eine interessante Sache. Aber da ich eh (zumindest noch...) ohne Navi fahre, also einfach "dem Vorderrad hinterher" (hat sich als äusserst praktisch erwiesen :lol: ) , kann ich da mit eher wenig anfangen. ;)

Antworten

Zurück zu „Linksammlung für Motorradfahrer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast