Maut auf der LGKS

Benutzeravatar
Fun-biker
Beiträge: 968
Registriert: Di 20. Mär 2012, 21:17
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 57245
Modell: DP01
Wohnort: Rhein Main/ Untertaunus
Kontaktdaten:

Re: Maut auf der LGKS

Beitrag von Fun-biker » So 19. Jul 2015, 18:34

Kommt drauf an wie leidensfähig dein Sozia ist. Aber mal in Ernst, die LGKS besteht zum Teil aus wirklich groben Schotterpassagen, in meinen Augen ein no go mit Sozia. Du wirst alle Sinne brauchen um das Bike in Ballance zu halten.
Gruß
Volker

arktus

Re: Maut auf der LGKS

Beitrag von arktus » So 19. Jul 2015, 20:55

Hallo Fun-biker,

danke für die Einschätzung. Die Sozia ist zwar leidensfähig, aber wir wollen es nicht übertreiben. Entweder mach ich das mal alleine, oder wir suchen uns ein paar harmlosere Schottenpässe (vorzugsweise in Norwegen :) ).

Gruß

Arktus

Benutzeravatar
Super Mario
Beiträge: 372
Registriert: Di 13. Sep 2011, 22:48
Wohnort: Flurlingen CH
Kontaktdaten:

Re: Maut auf der LGKS

Beitrag von Super Mario » Mo 20. Jul 2015, 22:15

Währst du ein Italiener würde ich sagen es geht mit Sozia. :mrgreen: ;)
Habe ich schon Pärchen gesehen die es gewagt haben. Die Sozia hatten aber auch gute Wanderschuhe an. :twisted:
Ich würde aber davon abraten zuerst die Ligurischen mit Freunden kennenlernen. Man vergisst immer wieder wen du am dümmsten Ort bist kann es 40 Km gehen bis zu einem Refugio oder sonst was. Es ist Alpenwelt pur mit allen Hindernissen. Aus Wegen wurden schon Bäche usw.
Aber du kannst mit Sozia da runter auch ohne Schotter oder kleine Abstecher ins Schotter. Einfache herrliche Gegend.
Eldorado für :xt12:

Lg

Mario

Benutzeravatar
Fun-biker
Beiträge: 968
Registriert: Di 20. Mär 2012, 21:17
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 57245
Modell: DP01
Wohnort: Rhein Main/ Untertaunus
Kontaktdaten:

Re: Maut auf der LGKS

Beitrag von Fun-biker » Mo 20. Jul 2015, 22:24

Ja sicher zu Col de la Tende kommt man auch mit Sozia. Mit Schotter Erfahrung kann man auch die Asietta. Einige Teile der LGKS sind sicher auch mit Sozia zu erreichen. Aber die 65 km komplett sind schon eine ganz andere Nummer

Rentner

Re: Maut auf der LGKS

Beitrag von Rentner » Di 21. Jul 2015, 08:05

Da gibt es ja auch ein paar "Nebenstrecken", dann lieber ohne Sozia oder besser gar nicht :lol:
LGKS für ganz Bekloppte :shock: :shock:
https://www.youtube.com/watch?v=yQL5QE1Owrk

Gilt da die Maut auch? Und kommt der ADAC dahin? :lol:

Benutzeravatar
ADV67
Beiträge: 191
Registriert: Di 1. Jul 2014, 18:09
Erstzulassung: 2012
Km-Stand: 33000
Wohnort: Elsass

Re: Maut auf der LGKS

Beitrag von ADV67 » Do 17. Sep 2015, 14:32

Mitte August bin ich die vollständige LGKS Strecke gefahren, von Ventimilia kommend nördlich herauf bis zum Fort de Tende und dann die Piste runter nach Casterino. Ohne Sozia, ist klar, die Strecke mach für eine Sozia kein Spass, der Schotter ist streckenweise schon etwas grob. Auch die Bodenwellen der LGKS Süd Strecke sind zu derb um mit einer Sozia zu fahren. Alle 100m sind da solche 30 cm hohe Hügel die einem zwingen vom gas runter zu gehen.
Die LGKS Nord kostet jetzt 10€ Maut, dafür wird die Piste aber gewartet und bleibt geöffnet, die finde ich absolut OK.
KTM ADV1190R - XR600R '90 - R80GS '93 - F6B - HUSKY 701E

Harm
Beiträge: 9
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 14:27

Re: Maut auf der LGKS

Beitrag von Harm » So 31. Jul 2016, 16:09

Ich bin letzte Woche ein grossteil der LGKS mit meine DP01, völlig aufgerüstet für die Reise fürs Zelten, gefahren. Ging wunderbar obwohl erst 1,5 Jahr Motorraderfahrung und meine Tenere mein erster Motor ist.

Vom Col du Tende richtung Mittelmeer ist sowie schon gesagt Mautstrasse (10 Euro). Was vielleicht zum planen wichtig zu wissen ist das diese Strecke Montags und Dienstags gesperrt ist für Motorangetriebene Fahrzeuge. Diese zwei Tage haben die Wanderer ihre Ruhe, eine gute Sache finde ich.
Vom Col du Tende in die andere Richtung gibt es keine Maut und ist die Strecke alle Tage befahrbar.

Benutzeravatar
cruiser13
Beiträge: 630
Registriert: Do 11. Sep 2014, 07:59
Erstzulassung: 2017
Km-Stand: 20000
Modell: DP04
Wohnort: München

Re: Maut auf der LGKS

Beitrag von cruiser13 » Di 16. Aug 2016, 22:22

@Harm

1,5 Jahre Motorraderfahrung und dann so eine Strecke, meinen allergrößten Respekt :klatsch:

Gruß aus München :winken:
Peter

Benutzeravatar
laichy
Beiträge: 456
Registriert: Do 12. Sep 2013, 15:10
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 44000
Modell: DP01

Re: Maut auf der LGKS

Beitrag von laichy » Mi 9. Nov 2016, 19:37

Kann man (ich) sich jetzt auf die LGKS trauen auch ohne Stollenreifen, mit den üblichen 90/10 Pneus also?
September, dann wenn's keien Schnee mehr gibt :)
Welche Richtung ist dann geeigneter, Süd-Nord oder anders herum?

Danke.

sushi
Beiträge: 258
Registriert: Fr 24. Apr 2015, 19:53
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 80000
Modell: DP01
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: Maut auf der LGKS

Beitrag von sushi » Do 10. Nov 2016, 07:01

laichy hat geschrieben:Kann man (ich) sich jetzt auf die LGKS trauen auch ohne Stollenreifen, mit den üblichen 90/10 Pneus also?
Hallo

Diese Frage kannst wohl nur du beantworten, keiner kennt dein Limit so gut wie du. :-)
Hier ein Video der ganzen Strecke, allerdings noch vor dem Umbau, aber zum einschätzen der Strecke und vergleichen der eigenen Fahrkünste sehr gut.
https://www.youtube.com/watch?v=wObM4YeIcBA

gruss sushi
2011-2013 Nord/Südamerika-Australien-Asien-Europa
http://www.youtube.com/user/MrXt660ztenere

Antworten

Zurück zu „Italien“