Kalich Schwenker erfahrungen ???

Benutzeravatar
Schwenker-Markus
Beiträge: 213
Registriert: Mo 18. Mai 2015, 11:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 27000
Modell: DP04
Wohnort: CH-Ennetmoos

Re: Kalich Schwenker erfahrungen ???

Beitrag von Schwenker-Markus » Do 12. Okt 2017, 19:15

Franz hat geschrieben:
Do 12. Okt 2017, 18:16
Vor über 30 Jahren gab es die XTZ750 noch gar nicht, denn sie kam erst 1989 auf den Markt. Meine XTZ750 war eine der ersten in D und wurde mir im April 1989 übergeben.
Jep, sorry, Tippfehler :hirn: : gekauft hab ich sie vor 26 oder 27 Jahr und verkauft hab ich sie vor über 20 Jahren. Genau 22 Jahre; Tochter wurde im Mai 95 geboren und im Herbst 95 hab ich sie verkauft, weil im Sommer 95 nur 500 km zusammen kamen. Heut würd ich sie behalten, aber damals, als junge Familie, brauchte man jeden Franken. :engel:
NB: steht ja auch in meiner Signatur. ;)
Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Meine Motorräder: RD50 / RD 125 / XTZ 750 / 20 Jahre Pause / R1200 GS / XT 1200 ZE (DP04)

micha1979
Beiträge: 14
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 19:53
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 18000
Wohnort: 74635 Kupferzell

Re: Kalich Schwenker erfahrungen ???

Beitrag von micha1979 » Do 19. Okt 2017, 10:07

So geschafft gestern beim Kalich gewesen, und eine Probefahrt mit seiner Triumph gemacht.... Er hat komplett recht die ersten paar Meter sind echt die Vollkatastrophe... aber dann macht das richtig laune..... meine Tendenz jetzt ja wir werden es wohl tun... jetzt geht's nur noch um die Ausstattung.... Und Markus wir haben uns nur kurz verpasst, schade !!!!! Sag mal hast du die Aukleber selber in Auftrag gegeben ????
gruß

Benutzeravatar
Schwenker-Markus
Beiträge: 213
Registriert: Mo 18. Mai 2015, 11:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 27000
Modell: DP04
Wohnort: CH-Ennetmoos

Re: Kalich Schwenker erfahrungen ???

Beitrag von Schwenker-Markus » Do 19. Okt 2017, 14:31

Hallo Micha
Jep, da hat nicht viel gefehlt und du hättest die Probefahrt mit einer :xt12: machen können. Ich konnte aber nicht mehr warten. Ich bin sowieso schon erst nach Einnachten heimgekommen. 380 km mit Schwenker durch den Schwarzwald :klatsch: und gleichviel ohne wieder zurück; was hab ich beim Zurückfahren den Schwenker vermisst :daumen_ab: .
Ich denke, du wirst die Entscheidung du nicht bereuen :engel: .
Ja, die Aufkleber hat mir die Firma gemacht, die uns die Fahrzeuge in unserer Firma beschriftet ;) .

Gruss
Markus
Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Meine Motorräder: RD50 / RD 125 / XTZ 750 / 20 Jahre Pause / R1200 GS / XT 1200 ZE (DP04)

micha1979
Beiträge: 14
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 19:53
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 18000
Wohnort: 74635 Kupferzell

Re: Kalich Schwenker erfahrungen ???

Beitrag von micha1979 » Do 19. Okt 2017, 21:19

Ok sieht echt Top aus vorallem das Super Tenere Swing gefällt mir sehr gut.... :klatsch: :klatsch: :daumen: :daumen:
Hatte schon an das Tankpad Mennecken in größer gedacht... und halt die Schwarz abgesetzten Streifen... da ich die Blau hab werd mal bei uns im Ort den Fzg beschrifter fragen ob der so etwas auch macht ?!

Im übrigen die Bestellung ist raus, nächstes Jahr kann geswingert werden !!! :winken: :winken:

Benutzeravatar
Schwenker-Markus
Beiträge: 213
Registriert: Mo 18. Mai 2015, 11:12
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 27000
Modell: DP04
Wohnort: CH-Ennetmoos

Re: Kalich Schwenker erfahrungen ???

Beitrag von Schwenker-Markus » Fr 20. Okt 2017, 05:49

:klatsch: :daumen: :klatsch: :daumen: :klatsch: :daumen: :klatsch: :daumen:
Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Meine Motorräder: RD50 / RD 125 / XTZ 750 / 20 Jahre Pause / R1200 GS / XT 1200 ZE (DP04)

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste