Langzeit Erfahrungen mit mattem Lack

Benutzeravatar
Bergbiber
Beiträge: 517
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 10:47
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 42000
Modell: DP01
Wohnort: Uzwil/SG Schweiz

Re: Langzeit Erfahrungen mit mattem Lack

Beitrag von Bergbiber » Fr 3. Mai 2019, 10:28

Nach 6 Jahren, der Tankrucksack war noch nie mit einem Ring befestigt(liegt also immer auf) sieht es darunter aus wie neu. Wir können das das gerne am HiFaKo mal anschauen/begutachten... :mrgreen: :daumen:
!!!ALLES WIRD GUT!!!
Liebe Grüsse,
Herr Dr. Biber

Benutzeravatar
varabike
Beiträge: 844
Registriert: So 11. Sep 2011, 10:25
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 41600
Modell: DP04
Wohnort: Brandenburg

Re: Langzeit Erfahrungen mit mattem Lack

Beitrag von varabike » Fr 3. Mai 2019, 14:55

@ Helmut
Vom 29. August bis heute habe ich meine :xt12: Mittwochs gepflegt. Ab diesem Jahr suche ich mir einen anderen Wochentag aus und werde auch mal S100 "Mattwachs" verwenden :lol:

Nun im Ernst:
Das Zeug ist wirklich gut. Einmal im Jahr aufgetragen und auch nach 4 Jahren und 38.000km sieht der Matte Lack noch gut aus. Auch wenn ich kein Fan von matten Lacken bin - die Pflege ist nicht aufwändiger als bei glänzenden Lacken.
Beste Grüße

Volker


Prima 5S, RD80LC2, XL250R, TDM850, R1100RS, 2 x XL1000V, XT1200Z (DP01), XT1200ZE (DP04)

Benutzeravatar
laichy
Beiträge: 502
Registriert: Do 12. Sep 2013, 15:10
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 44000
Modell: DP01

Re: Langzeit Erfahrungen mit mattem Lack

Beitrag von laichy » Sa 4. Mai 2019, 11:31

Der Mattlack gilt als und ist sehr robust. Ist ja logisch, weil Microkratzer gibt es nicht wie beim Klarlack.
Lediglich "Beilackieren" ist ausgeschlossen.

Ich kann es empfehlen!
Keep in mind: Opinions are like assholes - everybody's got one!

TheRedbarett
Beiträge: 33
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 19:35
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 12000
Modell: DP04

Re: Langzeit Erfahrungen mit mattem Lack

Beitrag von TheRedbarett » Sa 6. Jul 2019, 13:45

Ich hab die Anschaffung bisher nicht bereut. Nach 15000 km in 2,5 Jahren sieht der Lack wie neu aus (fast immer mit Tankrucksack). Ich habe sie immer mit genügend Wachs und mit einem Schampoo ohne Glanzeffekt gepflegt.
Suzuki GS500E , Yamaha FZS1000S, Yamaha XT1200ZE

Benutzeravatar
Sonic24
Beiträge: 398
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 20:00
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 60000
Modell: DP04
Wohnort: Nk.-Seelscheid
Kontaktdaten:

Re: Langzeit Erfahrungen mit mattem Lack

Beitrag von Sonic24 » Di 9. Jul 2019, 15:03

Meine hab ich im März 15 geholt und seit 75tk nur Wasser und n handelsüblicher Reiniger.
Der Mattlack sieht noch aus wie vorher.
Und regelmäßig mach ich das auch nicht...
Gruß Nico

Gott erschuf alle Menschen gleich.
Doch nur die besten wurden Biker

Bisherige Moppeds: XV535, FZS600, XT1200Z

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“