Wie war die Saison ?

Benutzeravatar
Tequila
Beiträge: 3010
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 09:13
Erstzulassung: 2011
Modell: DP01
Wohnort: 51491 Overath Immekeppel

Wie war die Saison ?

Beitrag von Tequila »

Zum Jahresende und bei Mistwetter möchte ich mal einen Quasselthread eröffnen. :mrgreen:

Wie beurteilt ihr im Nachhinein die Saison 2019 ?
Viele Grüße
Heinz

* hoffentlich werd` ich nie erwachsen *

Benutzeravatar
Tequila
Beiträge: 3010
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 09:13
Erstzulassung: 2011
Modell: DP01
Wohnort: 51491 Overath Immekeppel

Re: Wie war die Saison ?

Beitrag von Tequila »

Ich fang mal an: dank Herzinfarkt, Reha, anschließendem Jobwechsel, Verkauf eines Hauses, Totalschaden meines Auto und ein paar anderer Kleinigkeiten, haben es alle drei Mopeds zusammen dieses Jahr nicht auf 100 km gebracht. Okay - dafür ist nichts kaputt gegangen, es wurden keine Reifen und kein Service benötigt und getankt habe ich auch nicht :klatsch:
Kann nur besser werden :daumen:
Viele Grüße
Heinz

* hoffentlich werd` ich nie erwachsen *

Benutzeravatar
samson
Beiträge: 483
Registriert: Fr 18. Mär 2016, 13:16
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 55000
Modell: DP04
Wohnort: Kerpen

Re: Wie war die Saison ?

Beitrag von samson »

Tequila hat geschrieben:
Mo 16. Dez 2019, 12:20
..... haben es alle drei Mopeds zusammen dieses Jahr nicht auf 100 km gebracht.
Vielleicht bekommst Du ja noch vom Finanzamzt die KFZ-Steuer wegen "Geringfügigkeit" erstattet. :lol: :lol: :klatsch:

Mein Jahr war auch bescheiden. Nur eine wirklich nennenswerte Tour von 1 Woche im Juni - und die war auch noch total verregnet. Ansonsten konnte ich das Mopped nur auf dem täglichen Weg zum Büro in diesem Jahr geniessen. 1 Woche Krankenhausaufenthalt mit langem Genesungsprozess und die Arbeit haben mich von mehr abgehalten ........ leider. :kurze:
Schöne Grüße
Thomas

________________________________________________________________________________________________
Kawasaki KLV1000 (K4) | Yamaha XT1200Z (DP04) | Mitglied bei MEHRSI

Bluefox
Beiträge: 46
Registriert: Do 13. Aug 2015, 12:19
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 42000
Modell: DP04
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: Wie war die Saison ?

Beitrag von Bluefox »

Meine Motorradsaison war sehr schön, ich war im Urlaub mit meiner :xt12: an der norwegischen Barentssee entlang getourt. Ich hätte nicht geglaubt, dass ich mich mal mit Schräglage nach links durch eine Rechtskurve fahren würde (derber Seitenwind). Zum Glück passt der Geradeauslauf unserer :xt12: . :daumen: Es war jedenfalls ein schöner und interessanter Urlaub.

Ansonsten bin ich dieses Jahr nicht so viel gefahren (Der Sommer war mir zu heiß!); in Summe meiner beiden Motorräder sind es bis jetzt etwa 9.000 km geworden.
Gruss und gute Fahrt

Martin

Harrz
Beiträge: 284
Registriert: Sa 2. Mai 2015, 21:07
Erstzulassung: 2015
Km-Stand: 56000
Modell: DP04

Re: Wie war die Saison ?

Beitrag von Harrz »

Durch einen kleinen Unfall im Juni war meine Saison bis Ende Oktober unterbrochen. Dadurch konnte ich dieses Jahr leider nicht auf Reisen und die geplante Rumänientour musste leider auf 2020 verschoben werden. Ich baue jetzt stark auf das nächste Jahr. Urlaub habe ich dadurch jedenfalls genug angespart. :roll:
Viele Grüße,
Hartmut

Benutzeravatar
ila
Beiträge: 1759
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 06:44
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 89000
Modell: DP01
Wohnort: bei Landshut

Re: Wie war die Saison ?

Beitrag von ila »

Knapp 10 TKM gefahren, XT-technisch soweit gut. Einmal fast im Timmelsjoch auf die Nase gelegt - Karre gerade noch in den Griff bekommen.

Gesundheitlich Tendenz nach oben, leider immer noch nicht da, wo ich gerne wäre. Ist doch alles langwieriger als ich dachte.
Vergiftungen aus dem Körper zu holen ist ein "Mind-Fuck" :lol: :lol: :lol:

Manches, was ich angeschoben habe ist auch noch nicht da, wo es sein könnte..... Sagen wir mal "work in progress" :mrgreen: :mrgreen:

Gruss Ingo
First Edition, Blau-Silber

Nordmann
Beiträge: 543
Registriert: Do 28. Dez 2017, 14:27
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 52500
Modell: DP01
Wohnort: 26419 Schortens

Re: Wie war die Saison ?

Beitrag von Nordmann »

Hallo zusammen
Mein 2019 , wie soll ich sagen , wäre es besser gewesen hätte ich das vermutlich nicht mehr ausgehalten ;-)
Bin auf ca. 10.000 KM mit meiner Dicken gekommen . War in Polen beim IZI Meeting und beim Glemseck 101 , das waren die größeren Touren . Von der Küste hat man immer weite Anfahrwege in den Süden ...
Gesundheitlich , toi , toi , toi , alles in Ordnung . Kein Unfall , keine Reparaturen am Moped ... war ein gutes Jahr .
Ich hoffe das 2020 ähnlich positiv wird

Munter bleiben

Gruß vonner Nordsee
Arnd
Wer viel fragt...kriegt viel Antwort
MB80 - MTX200R - MAICO MC 250 - FZR1000EXUP - XT600 - XTZ660 - XTZ1200

Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 4807
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 20:12
Wohnort: Grevenbroich

Re: Wie war die Saison ?

Beitrag von Helmut »

Wie einige wissen, meine Saison ist genauso bescheiden verlaufen wie die von Heinz.
Unterschiede gibt's dennoch, bei mir wurde die :xt12: zerstört und ich bin trotz aller Geschehnisse in diesem Jahr bis jetzt 5000 km gefahren, 3000 km mit der GT.
Das ist zwar im Vergleich zum Vorjahr, 25000 km, eher bescheiden, dennoch bin ich letztendlich froh überhaupt wieder einigermaßen fahren zu können.

Ergo, genießt jeden verdammten Tag eures Lebens, es kann verdammt schnell vorbei sein....!!!
Meine Moppeds: Alles Hondas CB 500f>CB400N>CB750f>CB900f>VFR 750f>
Yamaha FZS1000>XT1200(DP01)>MT 09 Tracer>XT1200ZE(DP04)>Tracer 900 GT

Gruß Helmut

Benutzeravatar
MOH
Beiträge: 209
Registriert: Fr 19. Jan 2018, 14:16
Erstzulassung: 2016
Km-Stand: 29000
Modell: DP04
Wohnort: Berlin

Re: Wie war die Saison ?

Beitrag von MOH »

Nach dem ich meine für 19. April und über 1 1/2 Jahre geplante Reise " Türkei - Iran- Kaukasus und zurück " wegen schwere familiäre Rückschläge - die mich beinahe völlig aus der Bahn geworfen hätten - absagen müsste, wollte ich meine XT verkaufen und mit Motorradfahren aufhören. Gut, dass man Freunde hat, die einen auffangen. Und die selbigen haben mich auch - manchmal mit sehr großem Nachdruck - auf verschiedene Kürzere Touren und auch längere Reisen mitgeschleppt ja mitgeschleift und ertragen.

Und jetzt am Ende der Saison bin ich fast bei der Kilometerleistung, die ich bei der geplanten Reise erreicht hätte, fast 14000 km :o

Die Saison ist zu Ende und ich wäre froh, wenn das Jahr 2019 auch zu Ende ginge. Das war für mich kein schönes.

Euch allen ein schönes Fest

VG
Moh
Die Vergangenheit zeigt deine Taten, die Zukunft ob du daraus gelernt hast.

Benutzeravatar
jalla
Beiträge: 1727
Registriert: Di 8. Dez 2015, 19:03
Skype: jalla2308
Erstzulassung: 2019
Km-Stand: 3200
Modell: DP07
Wohnort: 67363 Lustadt
Kontaktdaten:

Re: Wie war die Saison ?

Beitrag von jalla »

Mein Jahr 2019 bot mal wieder gespickt mit Schönem :engel: und :kotz: .
Angefangen im Feb. mit dem Anbau eines Schwenkerbeiwagens, dann folgte der erste Krankenhausaufenthalt (13Tage).
Danach gab es einige Lichtblicke, was sich an Kilometern auf der Tachouhr zeigte.
Zuerst ging es Ostern nach Norden (Schwarmstedt) und ab an die Elbe.
Mit den XT Freunden war ich an Vatertag im bayrischen Wald unterwegs. War eine schöne Veranstaltung :daumen: .
Dann ging es viel durch den Pfälzerwald und Nordschwarzwald. Touren abfahren für unser HIFAKO 2020.
Pfälzerwald entfällt, aber ich lege Euch den Nordschwarzwald ans Herz. Wir haben richtig schöne Strecken vorbereitet und im Hotel werdet Ihr euch auch wohlfühlen!!
Ein Sommertreffen mit Freunden im Hochsauerland an Fronleichnam stand danach an.
Vor dem Sommertreffen im Sauerland wurde der Schwenker wieder demontiert und blieb in Dortmund bei Fatman (Basti).
Dann mal wieder ab ins Krankenhaus für 13Tage und Spriztentheraphie für den Rücken abgeholt.
Im Sommer hab ich meinen 60. Geb. in den Dolos und auf dem Großglockner gefeiert.
Der Großglockner wurde mit einer Sonnenaufgangstour erfahren und es war s..geil :klatsch: , sodass ich dieses Jahr wieder im Juni am Großglockner bin.
Es ging morgens um halb 5 hoch zur Edelweißhütte und der Sonnenaufgang dort oben war ein Erlebnis.

An meiner Schulter laboriere ich seit Anfang des Jahres rum. War im Jan. nüchtern aus unserem Holzhaus-Lagerplatz rausgefallen.
Nach dem traumhaft schönen Sommerurlaub wurde Makara II in Zahlung gegeben und Makara III :xt12: kam Ende Sept. ins Haus. :klatsch:
Mit ihr ging es dann gleich mal nach Marienfeld Hotel Klosterpforte (ganz tolles Haus; nähe Bielefeld). Dort wurde mit Freunden unser alljährliches Herbsttreffen gefahren.
Den Abschluss in den Vogesen hab ich dieses Jahr nicht mehr geschafft.

Gefahrene Kilometer für 2019 ca. 25tausend.
Ca. weil ich durch den Fahrzeugwechsel das nimmer so auf dem Schirm habe. :hirn:

Freu mich auf 2020. :klatsch: :kurze:

Helmut wahre Worte. Ich bin da voll bei dir.
Gruß

Jonny

Ich bin wie ich bin. Na und !!

Antworten

Zurück zu „Plauderecke“