Ténéré 700 »World Raid«

Benutzeravatar
Frawa
Beiträge: 172
Registriert: Di 6. Aug 2013, 19:36
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 103850
Wohnort: L.E.

Ténéré 700 »World Raid«

Beitrag von Frawa » Sa 12. Mai 2018, 01:16

Hallo,
die Nacht mal noch bissel rumgestöbert
und über das gestolpert:
Touren-Fahrer online: https://www.tourenfahrer.de/artikel/wel ... er-tenere/
und gleich noch die passende Yamaha-Seite: https://world-raid.com/de/

Falls das wer schon gepostet hat, einfach löschen. Zum rumsuchen habsch jetzte kein Bock mehtr :lol:

Benutzeravatar
Älbler
Beiträge: 228
Registriert: So 18. Mär 2018, 13:33
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 30000
Wohnort: Schwäbische Alb

Re: Ténéré 700 »World Raid«

Beitrag von Älbler » Sa 12. Mai 2018, 11:34

Wäre ich ein paar Jahrzehnte jünger, würde ich mir Gedanken machen, mir ist die T7 zu Endurolastig, meine XT ist da besser fürs Reisen geeignet, leichtes Gelände ist auch kein Problem, ich bin ganz zufrieden. deshalb mal Probefahren wenn es soweit ist und gut.
Grüßle Älbler
Du lebst nur einmal.
Aber wenn du es richtig anstellst,
ist einmal genug.

Benutzeravatar
Frawa
Beiträge: 172
Registriert: Di 6. Aug 2013, 19:36
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 103850
Wohnort: L.E.

Re: Ténéré 700 »World Raid«

Beitrag von Frawa » Sa 12. Mai 2018, 11:41

Älbler hat geschrieben:
Sa 12. Mai 2018, 11:34
Wäre ich ein paar Jahrzehnte jünger, würde ich mir Gedanken machen, mir ist die T7 zu Endurolastig, meine XT ist da besser fürs Reisen geeignet, leichtes Gelände ist auch kein Problem, ich bin ganz zufrieden. deshalb mal Probefahren wenn es soweit ist und gut.
Grüßle Älbler
Probefahren dringen unbedingt!! Ob zu Endurolastig oder nicht würde ich bei der Probefahrt entscheiden. Vielleicht keine Grobstoller drauf,
paar kleiner Koffer/ Gepäcktaschen und schau mer mal. Mir gehts ums zu händelnde Gewicht beim aufladen auf das Hängerli und 700 ccm sollten eigentlich auch reichen. Na ja und der Preis den sie für das Möppi aufrufen werden, ich denke man wird versuchen unter der 10 zu bleiben, ob's gelingt???????

sushi
Beiträge: 265
Registriert: Fr 24. Apr 2015, 19:53
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 80000
Modell: DP01
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: Ténéré 700 »World Raid«

Beitrag von sushi » Sa 12. Mai 2018, 13:12

Frawa hat geschrieben:
Sa 12. Mai 2018, 01:16
und gleich noch die passende Yamaha-Seite: https://world-raid.com/de/
Hallo

Eigentlich wäre die Veröffentlichung des Datenblattes die beste Werbung.
Das nun so ein Werbezirkus wie bei der Queen gemacht wird lässt nichts gutes erahnen.

gruss sushi
2011-2013 Nord/Südamerika-Australien-Asien-Europa
http://www.youtube.com/user/MrXt660ztenere

Yeti
Beiträge: 1459
Registriert: Mo 7. Jul 2014, 16:45
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 51200
Modell: DP01
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Ténéré 700 »World Raid«

Beitrag von Yeti » Sa 12. Mai 2018, 23:29

Frawa hat geschrieben:
Sa 12. Mai 2018, 11:41
Vielleicht keine Grobstoller drauf, paar kleiner Koffer/ Gepäcktaschen und schau mer mal. Mir gehts ums zu händelnde Gewicht beim aufladen auf das Hängerli und 700 ccm sollten eigentlich auch reichen.
Das gibt es doch schon: Tracer700 oder Tracer900. Die eine wiegt 196 kg, die andere 215 kg. Ich behaupte, daß eine "XT700"
schwerer würde.
Die Tracer900 habe ich 270 km gefahren - wie ein Spielzeug, aber mit Applaus :!: Keine Drehmomentlöcher: Aus Versehen im 2ten
angefahren - egal, da Qualm in allen Lagen. Tierische Bremsen. Vorne fehlt halt etwas Federweg - man kann nicht alles haben.
Der seitliche Auspuff nervte mich.

Gruß, Yeti.
Meine Moppeds: Zündapp DB200; BMWs: R69S - R100 - R100CS - R100GS > HPN-Sport - K1; Yammis: FZS1000; XT1200Z

Benutzeravatar
Frawa
Beiträge: 172
Registriert: Di 6. Aug 2013, 19:36
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 103850
Wohnort: L.E.

Re: Ténéré 700 »World Raid«

Beitrag von Frawa » So 13. Mai 2018, 15:23

Yeti hat geschrieben:
Sa 12. Mai 2018, 23:29
Frawa hat geschrieben:
Sa 12. Mai 2018, 11:41
Vielleicht keine Grobstoller drauf, paar kleiner Koffer/ Gepäcktaschen und schau mer mal. Mir gehts ums zu händelnde Gewicht beim aufladen auf das Hängerli und 700 ccm sollten eigentlich auch reichen.
Das gibt es doch schon: Tracer700 oder Tracer900. Die eine wiegt 196 kg, die andere 215 kg. Ich behaupte, daß eine "XT700"
schwerer würde.
Die Tracer900 habe ich 270 km gefahren - wie ein Spielzeug, aber mit Applaus :!: Keine Drehmomentlöcher: Aus Versehen im 2ten
angefahren - egal, da Qualm in allen Lagen. Tierische Bremsen. Vorne fehlt halt etwas Federweg - man kann nicht alles haben.
Der seitliche Auspuff nervte mich.

Gruß, Yeti.
Ich weiß, ich weiß und der Bewerberkreis wird eigentlich auch immer größer ...... aber alle anzuführen würde den Rahmen sprengen.
Und was ein eventuelles Datenblatt für die 7hunderter angeht, das können wir uns doch schon fast selbst zusammenstellen.
Der Motor von der 700 Tracer, mit verändertem Drehmoment (denke ich mal), Stahlrohrramen mit angeschraubtem Aluheck und mittragender Motor,
Antrieb - Kette, Federwege mindestens xt660z, Licht - LED Scheinwerfer, ABS / ASR abschaltbar, Windschild eventuell verstellbar ( ohne Werkzeug).....viel wird Yam-san nun nicht mehr ändern. Meiner Meinung nach ist der "World Ride" der Feinschliff, ob der Finale???

Benutzeravatar
SamHayne
Beiträge: 376
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 22:58
Erstzulassung: 2010
Km-Stand: 43240
Modell: DP01
Wohnort: Chemnitz

Re: Ténéré 700 »World Raid«

Beitrag von SamHayne » So 13. Mai 2018, 21:21

hmmm, na zum glück is noch von nem prototyp die rede...schönheit liegt ja im auge des betrachters...nun, in meinem liegt da nix, wenn ich sie so seh...is unsere dicke zu 70% reise und zu 30% enduro so schaut die 700er so aus, als wäre das verhältnis bei ihr genau andersrum...na warten wirs mal ab...
...na nix für ungut und horrido...




Motorrad-Historie: XJ600, YZF 1000 Thunderace, TE 570 SM, ZRX 1200, RSV Mille, YZF R1, Super Tenere....

Yeti
Beiträge: 1459
Registriert: Mo 7. Jul 2014, 16:45
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 51200
Modell: DP01
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Ténéré 700 »World Raid«

Beitrag von Yeti » Mo 14. Mai 2018, 09:44

SamHayne hat geschrieben:
So 13. Mai 2018, 21:21
is unsere dicke zu 70% reise und zu 30% enduro so schaut die 700er so aus, als wäre das verhältnis bei ihr genau andersrum.
Das sehr ich auch so. Fragt sich nur noch, ob eine "XT700" so aussehen würde bzw. so aufgebaut wäre. Wohl eher nicht. Das fängt schon mit der Sitzbank an.

Gruß, Yeti.
Meine Moppeds: Zündapp DB200; BMWs: R69S - R100 - R100CS - R100GS > HPN-Sport - K1; Yammis: FZS1000; XT1200Z

Yeti
Beiträge: 1459
Registriert: Mo 7. Jul 2014, 16:45
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 51200
Modell: DP01
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Ténéré 700 »World Raid«

Beitrag von Yeti » Mo 14. Mai 2018, 11:00

Frawa hat geschrieben:
So 13. Mai 2018, 15:23
Und was ein eventuelles Datenblatt für die 7hunderter angeht, das können wir uns doch schon fast selbst zusammenstellen.
Der Motor von der 700 Tracer, mit verändertem Drehmoment (denke ich mal)
Woher soll der ein verändertes Drehmoment haben ??? Gebrauchen könnte er es, denn der 700er Motor hat weniger Mitteldruck - also Drehmoment pro Hubraum - als die :xt12: und weit weniger als der 850er Dreizylinder. Dazu müßte zumindest ein anderer Zylinderkopf her - die Japaner müßten mit dem Klammersack gepudert sein, wenn alle anderen Versionen dieses Motors den einen Kopf haben. Es ist doch schon an den wegen des nahe am Motor liegenden Dämpfers krummen Auspuffkrümmern zu erkennen, daß man sich um Länge und damit Drehmoment bemüht hat.
Die Ausführung der sonstigen Antriebskomponenten und des Fahrwerks läßt ebenso wenig Umwälzendes erwarten, halt alles nur etwas moderner hergerichtet - sorry.

Grüße, Yeti.
Meine Moppeds: Zündapp DB200; BMWs: R69S - R100 - R100CS - R100GS > HPN-Sport - K1; Yammis: FZS1000; XT1200Z

AmperTiger
Beiträge: 18
Registriert: Fr 27. Jul 2018, 22:06
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 9750
Modell: DP04
Wohnort: An der Amper

Re: Ténéré 700 »World Raid«

Beitrag von AmperTiger » Di 7. Aug 2018, 17:59

Yamaha tut sich mit der ständigen "Anfütterei" der Interessenten gerade keinen Gefallen. So geht Marketing in die Hose, die Leute sind genervt, seit 2 Jahren nur immer Prototypen vor die Nase gehalten zu bekommen. Die Filmchen sind nett, aber es nervt wirklich. So fährt man Kundschaft sauer, da reißt es ein Peterhänsel auch nicht raus.
Laut Ankündigung wird für D dann Herbert Schwarz ein paar Mark bekommen und das Teil probetuckern.

der Kommentar ist geil "Wonder what the real bike will look like when it releases in 2028"

https://youtu.be/41fSt7C9jw4
Früher hatten wir Sex, Drugs and Rock'n'roll, heute haben wir Rauchverbot, Frauenquote und Laktoseintoleranz

Antworten

Zurück zu „Plauderecke“