Drossel Modelljahr 2018 noch vorhanden?!

Benutzeravatar
Kako
Beiträge: 28
Registriert: So 22. Apr 2018, 10:37
Erstzulassung: 2018
Km-Stand: 4000
Modell: DP07
Wohnort: Chemnitz

Re: Drossel Modelljahr 2018 noch vorhanden?!

Beitrag von Kako » Fr 27. Apr 2018, 19:47

:winken: Wie gesagt, erstmal meine Erfahrungen sammeln. Nach der Einfahrphase nehme ich das Gerät mal ran. Ggf. fahr ich mit dem Bock mal auf ne Prüfrolle hab nen Kumpel bei der DEKRA) sollte also kein Problem werden. Ist ja sicherlich auch korrekt, dass nur ein Leistungsdiagramm im Vergleich wirklich Aussagekräftig ist. Bis denn!

Benutzeravatar
Kako
Beiträge: 28
Registriert: So 22. Apr 2018, 10:37
Erstzulassung: 2018
Km-Stand: 4000
Modell: DP07
Wohnort: Chemnitz

Re: Drossel Modelljahr 2018 noch vorhanden?!

Beitrag von Kako » Fr 27. Apr 2018, 19:53

;) Übrigens wie habt ihr Jungs eure XT‘s eingefahren?!
Wenn man die Einfahrvorschrift so liest kommt man ja ins grübeln 🤔.....
Mein langjähriger Händler des Vertrauens sagt: 1000 km bissel verhalten, danach Muttermilch!

Benutzeravatar
Tequila
Beiträge: 2594
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 09:13
Erstzulassung: 2011
Modell: DP01
Wohnort: 51491 Overath Immekeppel

Re: Drossel Modelljahr 2018 noch vorhanden?!

Beitrag von Tequila » Fr 27. Apr 2018, 20:32

Zum Thema Einfahren :winken:

viewtopic.php?f=7&t=534
Viele Grüße
Heinz

* hoffentlich werd` ich nie erwachsen *

Slaine
Beiträge: 265
Registriert: Do 8. Sep 2011, 21:56
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 17500
Wohnort: Erwitte

Re: Drossel Modelljahr 2018 noch vorhanden?!

Beitrag von Slaine » Do 28. Jun 2018, 11:53

Meine DP01 habe ich in 2013 verkauft und ich spiele wieder mit die Idee ende dieses Jahr die DP07 zu kaufen, es stehen 3 Motorräder zum Auswahl (1200 GS, FJR1300 od. XT1200ZE). Damals hat meine DP01 alles Standard gehabt und ich habe auch nichts am Power vermisst, natürlich waren viele am jammern und habe viel Geld investiert diese Drosslung zu entfernen. Ich bin etlichen Touren gefahren mit genügend GS´ler und keine war schneller unterwegs.
Ich bin die Meinung das wenn es jemand an Druck fehlt, die sollten ein anderer Motorrad kaufen, dann ist die Thema schnell erledigt, allerdings kommen dann vielleicht anderer Probleme!

Benutzeravatar
Franki
Beiträge: 750
Registriert: Fr 27. Jul 2012, 15:05
Erstzulassung: 2013
Km-Stand: 51500
Modell: DP01
Wohnort: 82256

Re: Drossel Modelljahr 2018 noch vorhanden?!

Beitrag von Franki » Do 28. Jun 2018, 12:37

Slaine hat geschrieben:
Do 28. Jun 2018, 11:53
Ich bin die Meinung das wenn es jemand an Druck fehlt, die sollten ein anderer Motorrad kaufen, dann ist die Thema schnell erledigt, allerdings kommen dann vielleicht anderer Probleme!
genau so - richtige Einstellung :daumen:

Benutzeravatar
Zörnie
Beiträge: 1197
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 21:50
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 50240
Modell: DP04
Wohnort: Berlin

Re: Drossel Modelljahr 2018 noch vorhanden?!

Beitrag von Zörnie » Do 28. Jun 2018, 14:30

Slaine hat geschrieben:
Do 28. Jun 2018, 11:53
Ich bin die Meinung das wenn es jemand an Druck fehlt, die sollten ein anderer Motorrad kaufen, dann ist die Thema schnell erledigt, allerdings kommen dann vielleicht anderer Probleme!
Das sehe ich komplett anders. Sicherlich sind irgendwann beinahe alle schnell, aber dem Motor der XT in den unteren Gängen so dermaßen Kraft und Leistung wegzuschneiden geht eigentlich gar nicht. Im Flachland und Solo mag das gerade noch akzeptabel sein, aber mit Sozia und/ in den Bergen würde ich die gedrosselt nicht fahren wollen. Der Motor kann es, also soll er auch auch dürfen. Wer weniger dynamisch fahren möchte, kann das mit der rechten Hand regeln.
Ich glaube an die heilende Kraft und tiefe Weisheit von "Scheiss drauf".

Benutzeravatar
Pan
Beiträge: 124
Registriert: Di 27. Aug 2013, 07:06
Erstzulassung: 2018
Km-Stand: 6824
Modell: DP07
Wohnort: LK RO

Re: Drossel Modelljahr 2018 noch vorhanden?!

Beitrag von Pan » Do 28. Jun 2018, 14:52

Ich kann bei der dp07 keine drossel feststellen, die hat bisher in jeder Lage gleich gut gezogen und mir ist auch kein Loch aufgefallen bei der Leistung.
Gut, mir als ehemaliger 4 Zylinder Treiber, fehlt schon der "tritt in den arsch" ein klein wenig. Das war bei der Bandit schon richtig gut, wie die ab 7000 ans Werk ging...aber dafür habe ich jetzt immer Druck Anliegen wenn ich am Gas drehe, hat man sich daran gewöhnt geht das auch.

Ich denke ohne ein Diagram, von einem Prüfstand, werden sich weder die einen noch die anderen überzeugen lassen.
MfG Pan

Zur Unterscheidung zwischen Gutem und Schlechtem bedarf der Verständige keines andern Menschen.
"Sokrates"

Slaine
Beiträge: 265
Registriert: Do 8. Sep 2011, 21:56
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 17500
Wohnort: Erwitte

Re: Drossel Modelljahr 2018 noch vorhanden?!

Beitrag von Slaine » Mo 9. Jul 2018, 12:28

Zörnie hat geschrieben:
Do 28. Jun 2018, 14:30
Slaine hat geschrieben:
Do 28. Jun 2018, 11:53
Ich bin die Meinung das wenn es jemand an Druck fehlt, die sollten ein anderer Motorrad kaufen, dann ist die Thema schnell erledigt, allerdings kommen dann vielleicht anderer Probleme!
Das sehe ich komplett anders. Sicherlich sind irgendwann beinahe alle schnell, aber dem Motor der XT in den unteren Gängen so dermaßen Kraft und Leistung wegzuschneiden geht eigentlich gar nicht. Im Flachland und Solo mag das gerade noch akzeptabel sein, aber mit Sozia und/ in den Bergen würde ich die gedrosselt nicht fahren wollen. Der Motor kann es, also soll er auch auch dürfen. Wer weniger dynamisch fahren möchte, kann das mit der rechten Hand regeln.
Ich bin in den Bergen mit Sozia und sogar Gepäck gefahren, absolute problemlos und der Rest der Gruppe war alle solo, trotzdem war keine schneller.

Benutzeravatar
Zörnie
Beiträge: 1197
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 21:50
Erstzulassung: 2014
Km-Stand: 50240
Modell: DP04
Wohnort: Berlin

Re: Drossel Modelljahr 2018 noch vorhanden?!

Beitrag von Zörnie » Di 10. Jul 2018, 10:27

Slaine hat geschrieben:
Mo 9. Jul 2018, 12:28


Ich bin in den Bergen mit Sozia und sogar Gepäck gefahren, absolute problemlos und der Rest der Gruppe war alle solo, trotzdem war keine schneller.
Du bist natürlich ein Ausnahmefahrer, aber wenn deine Mitfahrer es könnten, würden sie eine gedrosselte XT einfach stehen lassen.
Zudem ist es ja der Sinn von Gruppenfahrten, gemeinsam zu fahren und nicht jeder wie er mag oder kann.
Ich glaube an die heilende Kraft und tiefe Weisheit von "Scheiss drauf".

Slaine
Beiträge: 265
Registriert: Do 8. Sep 2011, 21:56
Erstzulassung: 2011
Km-Stand: 17500
Wohnort: Erwitte

Re: Drossel Modelljahr 2018 noch vorhanden?!

Beitrag von Slaine » Do 12. Jul 2018, 06:45

Zörnie hat geschrieben:
Di 10. Jul 2018, 10:27
Slaine hat geschrieben:
Mo 9. Jul 2018, 12:28


Ich bin in den Bergen mit Sozia und sogar Gepäck gefahren, absolute problemlos und der Rest der Gruppe war alle solo, trotzdem war keine schneller.
Du bist natürlich ein Ausnahmefahrer, aber wenn deine Mitfahrer es könnten, würden sie eine gedrosselte XT einfach stehen lassen.
Zudem ist es ja der Sinn von Gruppenfahrten, gemeinsam zu fahren und nicht jeder wie er mag oder kann.
Und dennoch ist es trotzdem unproblematisch ein "gedrosselte" XT mit Sozia und Gepäck in die Bergen zu fahren und für deine Info. ich bin nur durchschnittlich beim fahren aber da muss keine auf mich warten oder langsame fahren.

Antworten

Zurück zu „Plauderecke“